Zeichentrick-Video: Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, deutsche Untertitel

Endlich mal geschafft: Dieses beeindruckende und überzeugende Video gibt es auf französisch, englisch, persisch (!), spanisch, nicht aber auf deutsch. Für meine deutschen Untertitel habe ich mir als Original die englische und die französische Version ausgesucht; wer die anderen sehen möchte:
Farsi: http://youtu.be/85EaZIjen68
Espagnol: http://youtu.be/iRNybj6cIuM

Hier, für deutsche Untertitel, unten links “german” einstellen.
Zuerst der englische Trickfilm, dann der französische:

Aggiungi nuova traduzione!
Добавить новый перевод !



Gesehen, gemocht? Mache diesen link bekannt! Spread it! Distribue!

AFRIKANISCHE FLÜCHTLINGE: NEUE WELLEN AUF und RETTUNGEN IN ITALIEN und SPANIEN – Nouvels assauts de migrants africains en Italie et Espagne, des milliers sauvés

Migration – Hunderte Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet
14.08.2014 http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/
866 Bootsflüchtlinge verschiedener Nationalitäten sind seit Dienstag von der italienischen Marine im Mittelmeer gerettet worden. Die Küstenwache brachte 594 Migranten in Sicherheit, die auf einem Boot südlich der Insel Lampedusa unterwegs waren. Weitere 92 Flüchtlinge wurden an Bord eines Tankers genommen, berichteten die italienischen Behörden.
DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM UNTEREN BILD

=> THEMA / SUJET “MIGRATIONEN” in AFRIKANEWS ARCHIV
Bitte weiterblättern, es sind viele! Feuilletez svp., il y en a beaucoup!
=> => ITALIA in AFRIKANEWS ARCHIV
=> ESPANA in AFRIKANEWS ARCHIV

Nouvel assaut de migrants pour entrer dans l’enclave espagnole de Melilla
Madrid (AFP) – 14.08.2014 17:22
Environ 250 migrants d’Afrique subsaharienne ont tenté jeudi matin de franchir la barrière qui sépare l’enclave espagnole de Melilla du Maroc, après plusieurs tentatives similaires ces derniers jours. L’Espagne et l’Italie font face depuis samedi à des arrivées massives de migrants à la recherche d’un avenir meilleur, avec près de 1.300 personnes dans le premier pays et quelque 3.400 dans le deuxième.

ap-foto flüchtlingeap-foto: Gerettete Migranten

Continue reading AFRIKANISCHE FLÜCHTLINGE: NEUE WELLEN AUF und RETTUNGEN IN ITALIEN und SPANIEN – Nouvels assauts de migrants africains en Italie et Espagne, des milliers sauvés

MENSCHENAFFEN IN AFRIKA VOR DEM AUSSTERBEN – JANE GOODALL: Les grands singes en Afrique proches de l’extinction

Afrika: Aktivistin Goodall fürchtet Aussterben der Menschenaffen
AFP am 29.07.2014, 18:45 Uhr
Die Umweltaktivistin Jane Goodall hat vor einem Aussterben der Menschenaffen in den kommenden Jahrzehnten gewarnt. Drängendste Probleme seien die Zerstörung des Lebensraums und illegaler Handel, erklärte Goodall.
DEUTSCHER ARTIKEL GEHT WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> MORE: TIERE / WILDEREI — ANIMAUX / BRACONNAGE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE KLIMA/ UMWELT — CLIMAT/ ECOLOGIE in AFRIKANEWS ARCHIV

INTERESSANT: JANE GOODALL: CHINA BEUTET AFRIKA AUS WIE DAMALS DIE KOLONIALISATOREN – Jane Goodall: la Chine pille l’Afrique comme les colonisateurs l’avaient fait

Les grands singes proches de l’extinction, avertit la primatologue Jane Goodall
Nairobi (AFP) – 29.07.2014 13:19
Les grands singes sont menacés d’extinction d’ici quelques décennies, a averti mardi Jane Goodall, spécialiste mondialement reconnue des chimpanzés, appelant à des mesures pour sauver les plus proches cousins de l’Homme. “Si nous ne prenons pas de mesures, les grands singes vont disparaître, en raison à la fois de la destruction de leur habitat et du trafic”, a expliqué Jane Goodall dans une interview à l’AFP à Nairobi.

La primatologue britannique Jane Goodall lors d'une conférence de presse, le 29 juillet 2014 à Nairo
Die britische Primatenforscherin Jane Goodall auf einer Pressekonferenz in Nairobi, Kenia
La primatologue britannique Jane Goodall lors d’une conférence de presse, le 29 juillet 2014 à Nairobi
afp.com – Tony Karumba

Continue reading MENSCHENAFFEN IN AFRIKA VOR DEM AUSSTERBEN – JANE GOODALL: Les grands singes en Afrique proches de l’extinction

FAIRES WIRTSCHAFTSABKOMMEN: KAMERUN KANN ZOLLFREI IN EU EXPORTIEREN – L’UE ouvre librement ses marchés aux produits du Cameroun

EU öffnet seine Märkte zollfrei für Produkte aus Kamerun
Brüssel (AFP) – 28/07/2014 14.58
Die EU gibt Anfang August freien Marktzugang für Waren mit Ursprung aus Kamerun, dies als Teil eines Wirtschaftspartnerschaftsabkommen, gab am Montag die Europäische Kommission bekannt.
“Das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit Kamerun eröffnet eine neue Ära in den Beziehungen zwischen der EU und Mittelafrika”, sagte EU-Handelskommissar Karel De Gucht in einer Erklärung.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => MORE WIRTSCHAFT – ECONOMIE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE KAMERUN – CAMEROUN in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE EUROPE in AFRIKANEWS ARCHIV

L’UE ouvre librement ses marchés aux produits du Cameroun
Bruxelles (AFP) – 28.07.2014 14:58
L’UE va donner début août libre accès à ses marchés aux produits originaires du Cameroun dans le cadre d’un accord de partenariat économique, a annoncé lundi la Commission européenne.

Le 14 mars 2014, un convoi de marchandises en provenance de Centrafrique au Cameroun, sur la route d
Am 14. März 2014 ein Konvoi von Waren aus Kamerun für Zentralafrika, auf der Straße nach Bangui
Le 14 mars 2014, un convoi de marchandises pour la Centrafrique au Cameroun, sur la route de Bangui
afp.com – Reinnier Kaze

Continue reading FAIRES WIRTSCHAFTSABKOMMEN: KAMERUN KANN ZOLLFREI IN EU EXPORTIEREN – L’UE ouvre librement ses marchés aux produits du Cameroun

ÄGYPTEN: HRW-BERICHT ÜBER SCHWERE MENSCHENRECHTSVERLETZUNGEN in 08/2013 – Répression des Frères musulmans: l’Egypte interdit l’entrée à HRW – Rapport

2. Human Rights Watch wirft Ägypten schwere Menschenrechtsverletzungen vor
11.08.2014 Deutsche Welle http://www.dw.de/ägypten/t-17281051
Vor einem Jahr stürmten ägyptische Sicherheitskräfte mehrere Protestlager der Muslimbrüder in Kairo und töteten hunderte Demonstranten. Human Rights Watch wirft den Verantwortlichen schwere Menschenrechtsverstöße vor.
1. Ägypten ließ Menschenrechtler nicht einreisen
11. August 2014, 12:09 http://derstandard.at/r3629/Aegypten
Chef von Human Rights Watch wollte kritischen Bericht vorstellen
Kairo – Ägypten hat dem Leiter der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) vor der Veröffentlichung eines kritischen => Berichts über die Tötung islamistischer Demonstranten die Einreise verweigert. Sowohl Kenneth Roth als auch die Nahost-Direktorin von HRW, Sarah Leah Whitson, hätten “aus Sicherheitsgründen” kein Visum bekommen.

DEUTSCHE ARTIKEL GEHEN WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> MORE ÄGYPTEN – EGYPTE in AFRIKANEWSARCHIV
=> MORE NGOs – ONGs in AFRIKANEWSARCHIV

Répression des Frères musulmans: l’Egypte interdit l’entrée à HRW
Le Caire (AFP) – 11.08.2014 22:04
L’ONG Human Rights Watch (HRW) a annoncé lundi que son directeur a été interdit d’entrer en Egypte où il devait présenter un => rapport de son organisation sur la sanglante répression contre les partisans du président islamiste Mohamed Morsi destitué par l’armée il y a un an.

Le 14 août 2013, un homme regarde les corps alignés à la morgue après la répression sanglante des ra
14. August 2013: Leichenschauhaus Kairo nach der blutigen Repression gegen Morsi-Anhänger
Le 14 août 2013, un homme regarde les corps alignés à la morgue après la répression sanglante des rassemblements de partisans de Mohamed Morsi, qui ont fait officiellement quelque 700 morts en une journée au Caire
afp.com – Mosaab El-Shamy

Continue reading ÄGYPTEN: HRW-BERICHT ÜBER SCHWERE MENSCHENRECHTSVERLETZUNGEN in 08/2013 – Répression des Frères musulmans: l’Egypte interdit l’entrée à HRW – Rapport

Aus Afrika, nicht von uns über Afrika. – De l'Afrique, non pas de nous sur l'Afrique.