Lilian Thuram: Ex-Fussballstar kämpft gegen Rassismus – Interview – Stiftung, Homepage Fondation Education contre le racisme

lilian-thuramTRADUCTION FRANCAISE VOIR COMMENTAIRE No. 2 CI-DESSOUS

Seinem robusten Körperbau und Einsatz bei den Fussballspielen sah man sein sensibles Gemüt und seinen intellektuellen Geist nicht an: Vierzehn Jahre lang Starverteidiger des legendären Weltmeisterteams (Les Bleus, die Blauen) von 1998 um Zinidine Zidane, ging Lilian Thuram nach seiner aktiven Sportlerkarriere nicht den Weg ins Business oder die Ausbildung von Sportlern, sondern den Weg in die Politik.
thuramNicht in die Politikerpolitik, sondern ins politische Engagement in der Zivilgesellschaft und in Wahlkämpfe gegen den Rassismus der Rechtsradikalen und Sarkozys. Sein Nationalteam war trotz allen Glanzes im recht starken französischen rechtsextremen Milieu und auch seitens derer Partei, der Front National FN, immer wieder angefeindet worden: “les bleus” seien gar nicht les bleus, sondern “les blacks”, Frankreich lasse sich von einer “Negermannschaft” vertreten.
Das aktuelle Interview unten (Video) mit der Quelle dieses Blogs TV5-Monde gibt es nur auf französisch.
»»» Die Webseite seiner “Stiftung Lilian Thuram – Erziehung gegen den Rassismus” – “Fondation Lilian Thuram – Education contre le racisme” – ist 2012 leider nur noch auf Französisch verfügbar, zuvor war sie dreisprachig.
Schauen Sie hinein, blättern Sie, sehen Sie, wie gleichzeitig entschlossen und radikal, dezent, intelligent und sensibel Antirassismus sein kann. So mag ich die Superfussballer noch mehr!!!!
=> Hier die deutsche automatische google-Übersetzung der gesamten Webseite

SOMALIA: EU AUSBILDUNGSMISSION GESTARTET – L’UE lance une mission de formation de soldats somaliens en Ouganda

EU startet Ausbildungsmission somalischer Soldaten in Uganda
BRÜSSEL (AFP) – 25.01.2010 14:44
Die Europäische Union gab grünes Licht Montag für die Ausbildung von etwa 2000 somalischen Soldaten in Uganda mit 200 militärischen Ausbildern aus Europa, um die Autorität der Übergangsregierung zerbrechlich dieses Landes zu stärken.
Auf der Tagung in Brüssel beschlossen die Außenminister der EU “eine militärische Mission zur Schulung der somalischen Sicherheitskräfte”, die “wird im Frühjahr 2010 gestartet werden”, sagte eine Erklärung.
In dieser Erklärung “sollte in Uganda durchgeführt werden, wo somalische Truppen bereits trainiert werden”, fügen sie hinzu.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

L’UE lance une mission de formation de soldats somaliens en Ouganda
BRUXELLES (AFP) – 25.01.2010 14:44
L’Union européenne a donné lundi son feu vert à la formation en Ouganda d’environ 2.000 soldats somaliens par 200 instructeurs militaires européens au maximum, pour renforcer la fragile autorité du gouvernement de transition de ce pays.
Réunis à Bruxelles, les ministres des Affaires étrangères de l’UE ont décidé “de mettre sur pied une mission militaire pour contribuer à la formation des forces de sécurité somaliennes” dont “le lancement est prévu au printemps 2010”, selon un communiqué.
Leur instruction “devrait se dérouler en Ouganda, où les forces somaliennes suivent d’ores et déjà une formation”, ajoutent-ils.
Continue reading SOMALIA: EU AUSBILDUNGSMISSION GESTARTET – L’UE lance une mission de formation de soldats somaliens en Ouganda

LIBERIA; EINZIGE WEIBLICHE STAATSCHEFIN AFRIKAS KANDIDIERT UMSTRITTEN WIEDER – la présidente Sirleaf, candidate à sa succession en 2011

Liberia: Präsidentin Sirleaf, eine Kandidatin für ihre Nachfolge im Jahr 2011
MONROVIA (AFP) – 26.01.2010 16:15
Als einziges weibliches Staatsoberhauptes in Afrika wird die liberianische Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf eine Kandidatin für seine Nachfolge im Jahr 2011, trotz ihrer Versprechen, sich nicht um ein Mandat zu bemühen und gegen den Rat von einer nationalen Kommission, die empfahl ihre Unwählbarkeit für 30 Jahre.
“Ich habe für die Tausenden von Fans zu verkünden, die zuhören und die, die in der Diaspora sind, dass ich ein Kandidat in 2011 sein werde”, sagte Montag Abend Sirleaf, 71 Jahre alt, in seiner jährlichen Ansprache vor der Nationalversammlung.
Im Januar 2006 wurde sie als erste Frau in ein afrikanisches Land Staatschefin.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSRTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Liberia: la présidente Sirleaf, candidate à sa succession en 2011
MONROVIA (AFP) – 26.01.2010 16:15
Seule femme chef d’Etat en Afrique, la présidente libérienne Ellen Johnson Sirleaf sera candidate à sa succession en 2011, en dépit de sa promesse de ne faire qu’un mandat et contre l’avis d’une commission nationale recommandant son inéligibilité pour 30 ans.
“J’annonce aux milliers de supporters qui m’écoutent et à ceux de la diaspora que je serai candidate” en 2011, a déclaré lundi soir Mme Sirleaf, âgée de 71 ans, dans son discours annuel devant l’Assemblée nationale.
En janvier 2006, elle était devenue la première femme à diriger un pays d’Afrique.

présidente du Liberia Ellen Johnson Sirleaf
Foto (c)AFP: La présidente du Liberia Ellen Johnson Sirleaf au 13e sommet de l’UA à Syrte le 2 juillet 2009.
Liberianischen Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf auf dem 13. AU-Gipfel in Sirte, Juli 2, 2009.

Continue reading LIBERIA; EINZIGE WEIBLICHE STAATSCHEFIN AFRIKAS KANDIDIERT UMSTRITTEN WIEDER – la présidente Sirleaf, candidate à sa succession en 2011

ÄQUATORIALGUINEA: FAMILIENREGIERUNG – Guinée équatoriale, le président Obiang Nguema gouverne en famille

In Äquatorialguinea regiert Präsident Obiang Nguema mit der Familie
Malabo (AFP) – 24.01.2010 13:40
Die Regierung von Äquatorialguinea, gewählt am 13. Januar, hat sich wenig verändert gegenüber dem Vorjahr, die Konstante: die Familie von Präsident Teodoro Obiang Nguema, der seit 30 Jahren an der Macht ist und erneut im späten November gewählt wurde, ist stark vertreten.
Sohn, Neffe, Bruder, Cousins und Cousinen, Schwäger: aus dem 68-Team der Regierung sind aus der Familie der Spitze des Staates 11 Familienmitglieder.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

En Guinée équatoriale, le président Obiang Nguema gouverne en famille
MALABO (AFP) – 24.01.2010 13:40
Le gouvernement équato-guinéen formé le 13 janvier a subi peu de changement par rapport au précédent, gardant une constante: la famille du président Teodoro Obiang Nguema, au pouvoir depuis 30 ans et réélu fin novembre, y est largement représentée.
Fils, neveux, frère, cousins, beaux-frères: sur les 68 membres de l’équipe gouvernementale, tous de la mouvance présidentielle, 11 sont issus de la famille du chef de l’Etat.
Continue reading ÄQUATORIALGUINEA: FAMILIENREGIERUNG – Guinée équatoriale, le président Obiang Nguema gouverne en famille

KENIA: MUNGIKI-SEKTE WIEDER DA, GEWANDELT? – Kenya: 10.000 personnes à des funérailles Mme Nejenga, secte Mungiki

Kenia: 10.000 Menschen bei einer von der Mungiki-Sekte organisierten Beerdigung
NAIROBI (AFP) – 23.01.2010 19:39
Mehr als 10.000 Besucher kamen Samstag in der Nähe von Nairobi für die Beerdigung der Ehefrau des Gründers der kenianischen Mungiki-Sekte, Maina Njenga, der sich kürzlich zum Christentum bekehrte und der behauptet, er habe der Gewalt abgeschworen.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> NEU: # KENIA: 100 MITGLIEDER der MUNGIKI-SEKTE VERHAFTET – Kenya: arrestations de plus de cent membres présumés du gang des Mungiki on 2010-07-15

Kenya: 10.000 personnes à des funérailles organisées par la secte Mungiki
NAIROBI (AFP) – 23.01.2010 19:39
Plus de 10.000 personnes ont assisté samedi près de Nairobi aux funérailles de l’épouse du fondateur de la secte kényane Mungiki, Maina Njenga, qui s’est récemment converti au christianisme et qui affirme avoir renoncé à la violence. Continue reading KENIA: MUNGIKI-SEKTE WIEDER DA, GEWANDELT? – Kenya: 10.000 personnes à des funérailles Mme Nejenga, secte Mungiki

KONTROVERSE UM MIGRANTENFREUNDLICHEN BISCHOF IN SÜDAFRIKA – Afrique du Sud: un évêque aidant les sans-papiers zimbabwéens suspendu

Südafrika: Bischof suspendiert, der Menschen ohne Papiere aus Simbabwe hilft
JOHANNESBURG (AFP) – 22.01.2010 18:30
Ein südafrikanischer Bischof, berühmt für die Unterstützung Tausende von Flüchtlingen aus Simbabwe in Johannesburg, wurde von seinen Aufgaben von der methodistischen Kirche ausgesetzt, sagte Freitag der Anwalt der Kirche.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM 2. FOTO

Afrique du Sud: un évêque aidant les sans-papiers zimbabwéens suspendu
JOHANNESBURG (AFP) – 22.01.2010 18:30
Un évêque sud-africain, connu pour avoir aidé des milliers de Zimbabwéens réfugiés à Johannesburg, a été suspendu de ses fonctions par l’Eglise méthodiste, a annoncé vendredi l’avocat de l’église.

Des exilés zimbabwéens à l'Eglise centrale méthodiste de Johannesburg, le 2 avril 2008
Foto (c)AFP: Simbabwischen Exilanten in der Central Methodist Church in Johannesburg, April 2, 2008
Des exilés zimbabwéens à l’Eglise centrale méthodiste de Johannesburg, le 2 avril 2008

Continue reading KONTROVERSE UM MIGRANTENFREUNDLICHEN BISCHOF IN SÜDAFRIKA – Afrique du Sud: un évêque aidant les sans-papiers zimbabwéens suspendu