Kampagne gegen Polio: UNICEF-Botschafterin Mia Farrow im Tschad – Campagne en Afrique pour vacciner 85 millions d’enfants contre la polio

Im Tschad, Mia Farrow in der Kampagne gegen Polio und Unterernährung
N’Djamena (AFP) – 03.03.2010 17:00
US-Schauspielerin Mia Farrow, Goodwill-Botschafter der Vereinten Nationen für die Kinder (UNICEF), war Mittwoch im westlichen Tschad als Teil einer Kampagne gegen Polio und Mangelernährung, nach UNICEF.
BEIDE DEUTSCHEN (VON MIR ETWAS VERBESSERTEN GOOGLE-ÜBERSETZUNGEN) WEITER UNTER 3. FOTO

Afrikanische Kampagne zur Impfung von 85 Millionen Kinder gegen Polio
DAKAR (AFP) – 04.03.2010 14:27
Eine Impfkampagne gegen Kinderlähmung Targeting 85 Millionen Kinder beginnt Samstag in 19 Ländern in West-Afrika und Zentralafrika, nach einer Erklärung veröffentlicht Donnerstag in Dakar von mehreren humanitären Organisationen.
BEIDE DEUTSCHEN (VON MIR ETWAS VERBESSERTEN GOOGLE-ÜBERSETZUNGEN) WEITER UNTER 3. FOTO

Au Tchad, Mia Farrow en campagne contre la polio et la malnutrition
N’DJAMENA (AFP) – 03.03.2010 17:00
L’actrice américaine Mia Farrow, ambassadrice de bonne volonté du Fonds des Nations unies pour l’enfance (Unicef), se trouvait mercredi dans l’ouest du Tchad dans le cadre d’une campagne contre la poliomyélite et la malnutrition, selon l’Unicef.
LIRE PLUS BAS

Campagne en Afrique pour vacciner 85 millions d’enfants contre la polio
DAKAR (AFP) – 04.03.2010 14:27
Une campagne de vaccination contre la poliomyélite ciblant 85 millions d’enfants débute samedi dans 19 pays d’Afrique de l’Ouest et du Centre, selon un communiqué diffusé jeudi à dakar par plusieurs organisations humanitaires.
LIRE PLUS BAS

UNICEF-Botschafterin Mia Farrow im Tschad, 02mar2010Foto (c)AFP: US-Schauspielerin Mia Farrow im Tschad, 2. März 2010.

Continue reading Kampagne gegen Polio: UNICEF-Botschafterin Mia Farrow im Tschad – Campagne en Afrique pour vacciner 85 millions d’enfants contre la polio

Mawazine-Festival Marokko: Elton John, Al Jarreau, Sting und Majda Roumi zu Gast im Mai – MAROC: FESTIVAL MAWAZINE 21 AU 29 MAI

=> 2012 MAROKKO: MAWAZINE-FESTIVAL 2012 RYTHMEN DER WELT IST ERÖFFNET – Maroc: lancement du festival Mawazine Rythmes du Monde 2012 à Rabat

Marokko: Elton John und Al Jarreau auf der 9. Edition des jährlichen Festivals “Mawazine”
RABAT (AFP) – 02.03.2010 23:23
Elton John, Al Jarreau, Sting und die libanesischen Sängerin Majda Roumi wird unter einer Schar von internationalen Künstlern sein während der 9. Auflage des Festivals Mawazine (Rhythmen) in Rabat von 21 bis 29. Mai, haben Dienstag angekündigt die Organisatoren.
Andere Künstler sind auch mit dabei: BB King, Julio Iglesias, aber auch Carlos Santana und Mika.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE_GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Maroc: Elton John et Al Jarreau à la 9e édition du festival “Mawazine”
RABAT (AFP) – 02.03.2010 23:23
Elton John, Al Jarreau, Sting et la chanteuse libanaise Majda Roumi feront partie d’une pléiade d’artistes internationaux qui se produiront pendant la 9e édition du festival Mawazine (Rythmes) de Rabat du 21 au 29 mai, ont annoncé mardi les organisateurs.
D’autres artistes participent également dont B.B. King, Julio Iglesias mais aussi Carlos Santana et Mika.
Continue reading Mawazine-Festival Marokko: Elton John, Al Jarreau, Sting und Majda Roumi zu Gast im Mai – MAROC: FESTIVAL MAWAZINE 21 AU 29 MAI

Wahltag in Togo: Ende des Clans? Reportage + Dossier spécial: Présidentielle togolaise : vers la fin du clan

Präsidentschaftswahl in Togo: Der Schatten des verstorbenen Eyadema geistert noch durch Lome
Lomé (AFP) – 03.03.2010 17:54
Der verstorbene Gnassingbé Eyadéma, absoluter Herrscher von Togo 1967 bis 2005, spukt noch in Lome, fünf Jahre nach seinem Tod. Sein Sohn Faure, der eine zweite Amtszeit anstrebt Donnerstag als Präsident und versuchte sich davon zu lösen, wird aber noch immer wahrgenommen als Kandidat eines Systems das dauerte 43 Jahre.
DEUTSCH(VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNGEN) WEITER UNTER 2. FOTO

Présidentielle au Togo: l’ombre du défunt Eyadéma plane toujours sur Lomé
LOME (AFP) – 03.03.2010 17:54
Le défunt Gnassingbé Eyadéma, maître absolu du Togo de 1967 à 2005, hante toujours Lomé, cinq ans après sa mort. Son fils Faure, qui brigue jeudi un second mandat de président, tente de se démarquer, mais reste perçu comme le candidat d’un système perdurant depuis 43 ans.
LIRE PLUS BAS

DOSSIER SPECIAL ARTICLES, WEBLINKS, PICTURES ET VIDEOs:
Présidentielle togolaise : vers la fin du clan/ RICHTUNG ENDE DES CLANS
LIRE PLUS BAS

Meeting politique de président sortant Faure Eyadéma, le 1er mars 2010 à Lomé.
FOTO (c)AFP: Meeting politique de président sortant Faure Eyadéma, le 1er mars 2010 à Lomé.
Politische Versammlung des scheidenden Präsidenten Faure Eyadéma, 1. März 2010 in Lome.

Continue reading Wahltag in Togo: Ende des Clans? Reportage + Dossier spécial: Présidentielle togolaise : vers la fin du clan

ARMUT: WM 2010-ORT KWAMASHU, HAUPTSTADT DES VERBRECHENS IN SÜDAFRIKA – pauvreté: Mondial 2010- ville KwaMashu, capitale du crime en Afrique du Sud

Mondial 2010: KwaMashu, die Hauptstadt der Kriminalität in Südafrika
DURBAN (AFP) – 01.03.2010 11:14
KwaMashu: Reihen von kleinen Häusern, Läden in provisorischen Containern, das Fußballstadion Renovierung vor der WM 2010 … und Hauptstadt der Kriminalität in Südafrika.
Mit 300 Morden pro 500.000 Einwohner, die Gemeinde am Stadtrand von Durban (Süd-Ost) hat den nationalen Rekord für 2009. Ein paar Kilometer weiter haben die hippen Viertel in Durban North nur fünf Morde im gleichen Zeitraum aufgezeichnet.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FOTO

Mondial 2010: KwaMashu, capitale du crime en Afrique du Sud
DURBAN (AFP) – 01.03.2010 11:14
KwaMashu: ses alignements de modestes maisonnettes, ses boutiques improvisées dans des conteneurs, son stade de football en rénovation avant le Mondial 2010… et son titre de capitale du crime en Afrique du Sud.
Avec 300 meurtres pour 500.000 habitants, ce township de la banlieue de Durban (sud-est) détient le record national pour 2009. A quelques kilomètres, les quartiers huppés de Durban Nord n’ont enregistré que cinq homicides sur la même période.
Continue reading ARMUT: WM 2010-ORT KWAMASHU, HAUPTSTADT DES VERBRECHENS IN SÜDAFRIKA – pauvreté: Mondial 2010- ville KwaMashu, capitale du crime en Afrique du Sud