NIGERIA; PRÄSIDENTSCHAFTSWAHLEN: SIEGER JONATHAN, GEWALTSAME PROTESTE IM NORDEN – Nigeria/présidentielle: Jonathan assuré d’être réélu, violences dans le Nord

1. Nigeria / Presidential: Jonathan versichert seiner Wiederwahl, Gewalt in Nord-Nigeria
LAGOS (AFP) – 2011.04.18 00.56
Der scheidende Präsident Goodluck Jonathan wurde versichert Montag im Gewinn der Präsidentschaftswahl in Nigeria, nach teilweisen offiziellen Ergebnissen, aber sporadische Unruhen sind in den Städten der nördlichen Hälfte des Landes durch Vorwürfe des Wahlbetrugs verursacht ausgebrochen.
2. Nigeria: zahlreiche Tote im Norden, Gegenkandidat Buhari verurteilt die Ausschreitungen
Kano (Nigeria) (AFP) – 19/04/2011 17.46
Tödliche Ausschreitungen in Nord-Nigeria, meist muslimisch, durch die Wahl von Präsident Goodluck Jonathan, ein Christ aus dem Süden, verursacht, forderten “viele Tote”, so das Rote Kreuz.
3. Über 200 Tote bei den postelektoralen Unruhen in Nigeria
Kano (Nigeria) (AFP) – 2011.04.20 02.09
Die Zahl der Menschen, die von den Unruhen in Nigeria im Zusammenhang mit der Wahl des nigerianischen Präsidenten Goodluck Jonathan heimatvertrieben wurden, hat sich von 25.000 auf rund 40.000 Menschen gesteigert, mit mehr als 400 Verletzten und 200 Toten, sagte am Mittwoch das Rote Kreuz.
ALLE DEUTSCHEN (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNGEN) WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

=> SIEHE AUCH – VOIR AUSSI: NIGERIA; GEWALT NACH WAHLEN: URSACHE ARMUT, NICHT RELIGION – Nigeria: la pauvreté est à l’origine des violences, pas la religion

=> PORTRAIT GOODLUCK JONATHAN

1er ARTICLE SUR ACTUELLEMENT TROIS: Nigeria/présidentielle: Jonathan assuré d’être réélu, violences dans le Nord
LAGOS (AFP) – 18.04.2011 12:56
Le président sortant Goodluck Jonathan était assuré lundi de remporter l’élection présidentielle au Nigeria, selon des résultats officiels partiels mais des émeutes sporadiques ont éclaté dans des villes de la moitié nord du pays provoquées par des accusations de fraudes électorales.

Jonathan regarde la TV à Otuoke, le 18 avril 2011 lors de l'annonce des résultats de l'élection pr
Foto (c) AFP: Ausgehender nigerianischer Präsident Goodluck Jonathan beim Fernsehen, 18. April 2011, bei der Bekanntgabe der Präsidentschaftswahl Ergebnisse
Le président nigérian sortant Goodluck Jonathan regarde la TV à Otuoke, le 18 avril 2011 lors de l’annonce des résultats de l’élection présidentielle

Continue reading NIGERIA; PRÄSIDENTSCHAFTSWAHLEN: SIEGER JONATHAN, GEWALTSAME PROTESTE IM NORDEN – Nigeria/présidentielle: Jonathan assuré d’être réélu, violences dans le Nord

SÜDAFRIKA, NASHORN-WILDEREI: ARMEE IM EINSATZ IM KRÜGER-PARK – Afrique du Sud: l’armée déployée dans le parc Kruger contre le braconnage de rhinoceros

Südafrika: die Armee im Krüger Nationalpark gegen Wilderei eingesetzt
Kapstadt (AFP) – 2011.04.13 10.50
Südafrikanische Soldaten wurden eingesetzt in dem berühmten Krüger Nationalpark, um dem Kampf gegen Wilderei des Nashorns zu helfen, die die Art zu dezimieren bedroht, sagte am Mittwoch Verteidigungsminister Lindiwe Sisulu.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Afrique du Sud: l’armée déployée dans le parc Kruger contre le braconnage
LE CAP (AFP) – 13.04.2011 10:50
Des soldats sud-africains ont été déployés dans le célèbre parc Kruger pour contribuer à la lutte contre le braconnage de rhinocéros, qui menace de décimer cette espèce, a indiqué mercredi la ministre de la Défense Lindiwe Sisulu. Continue reading SÜDAFRIKA, NASHORN-WILDEREI: ARMEE IM EINSATZ IM KRÜGER-PARK – Afrique du Sud: l’armée déployée dans le parc Kruger contre le braconnage de rhinoceros

SÜDAFRIKA, STRAFVOLLZUG: SINGVÖGEL PAZIFIEREN HÄFTLINGE – En Afrique du Sud, des oisillons attendrissent les détenus les plus coriaces

In Südafrika erweichen Singvögel die härtesten Insassen eines Gefängnisses
Kapstadt (AFP) – 2011.03.28 24:39
Das Zwitschern der Vögel belebt das südafrikanische Gefängnis Pollsmoor in der Nähe von Kapstadt (Süd), wo der Häftling Bernard Mitchell, goldgezähntes Lächeln und Bizeps tätowiert, einen Baby-Papagei sanft küsst und ihn zärtlich anblickt. “Sie denken, ich bin ihre Mutter. Es sind fast Kinder”, sagt dieser 41-jährige Mann, für Mord verurteilt, als sein Sohn weniger als ein Monat alt war.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM 2. FOTO

En Afrique du Sud, des oisillons attendrissent les détenus les plus coriaces
LE CAP (AFP) – 28.03.2011 12:39
Des pépiements d’oiseaux égaient la prison sud-africaine de Pollsmoor, près du Cap (sud), où le détenu Bernard Mitchell, sourire en or et biceps tatoués, embrasse délicatement un bébé perroquet en le couvant d’un regard tendre. “Ils pensent que je suis leur maman. Ce sont presque des enfants”, confie cet homme de 41 ans, condamné à la rétention à perpétuité pour meurtre quand son fils avait moins d’un mois.

Un prisonnier embrasse un jeune perroquet à la prison de Pollsmoor au Cap, en Afrique du Sud le 18 m
Foto (c) AFP: Ein Gefangener umarmt einen jungen Papagei im Pollsmoor Gefängnis in Kapstadt, Südafrika 18. März 2011
Un prisonnier embrasse un jeune perroquet à la prison de Pollsmoor au Cap, en Afrique du Sud le 18 mars 2011

Continue reading SÜDAFRIKA, STRAFVOLLZUG: SINGVÖGEL PAZIFIEREN HÄFTLINGE – En Afrique du Sud, des oisillons attendrissent les détenus les plus coriaces

SÜDAFRIKA, VERGEWALTIGUNGEN: KINDER AM MEISTEN BETROFFEN – Afrique du Sud: les enfants de 12 à 17 ans principales victimes des viols

Südafrika: Kinder von 12 bis 17 die wichtigsten Opfer von Vergewaltigungen
JOHANNESBURG (AFP) – 2011.03.29 05.08
Kinder im Alter von 12 bis 17 Jahren sind die Hauptopfer der Vergewaltigungen in Südafrika, einem Land, wo die Zahl der Vergewaltigungen zu den höchsten in der Welt gehört, sagte am Dienstag die Ministerin für Frauen Lulu Xingwana.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FOTO

Afrique du Sud: les enfants de 12 à 17 ans principales victimes des viols
JOHANNESBURG (AFP) – 29.03.2011 17:08
Les enfants âgés de 12 à 17 ans sont les principales victimes des viols en Afrique du Sud, un pays où le nombre de viols est parmi les plus élevés du monde, a indiqué mardi la ministre en charge des Femmes Lulu Xingwana. Continue reading SÜDAFRIKA, VERGEWALTIGUNGEN: KINDER AM MEISTEN BETROFFEN – Afrique du Sud: les enfants de 12 à 17 ans principales victimes des viols

KONGO-BRAZZAVILLE: INTEGRATIONSPROGRAMM FÜR PYGMÄEN-MÄDCHEN – Au Congo, des jeunes filles pygmées apprennent la couture pour s’intégrer

Im Kongo lernen Pygmäen Mädchen Schneiderei, um sich zu integrieren
Impfondo (Kongo) (AFP) – 2011.03.26 15.24
schulebanner“Ich bin überzeugt, dass ich am Ende des Kurses ich jemand werden kann. Ich werde meinen eigenen Laden haben, warum nicht sogar haben Lehrlinge in meiner Obhut?”, sagt Nadège Ilang, 19, die in einem Zentrum Stricken lernt in Impfondo, 800 km nördlich von Brazzaville. Nadège ist eine native(Eingeborene, Autochthonin) oder “Pygmäin” (ein Begriff, der abwertend sein kann), eine Bevölkerung von mehreren ethnischen Gruppen, durch ihre geringe Größe ausgezeichnet und über mehrere Länder in Zentralafrika verbreitet.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Au Congo, des jeunes filles pygmées apprennent la couture pour s’intégrer
IMPFONDO (Congo) (AFP) – 26.03.2011 15:24
“Je suis convaincue qu’à la fin du stage je vais devenir quelqu’un. J’aurai mon propre atelier, pourquoi pas des élèves à ma charge”, confie Nadège Ilangi, 19 ans, qui découvre le tricot dans un centre d’apprentissage à Impfondo, à 800 km au nord de Brazzaville. Nadège est une autochtone, ou “pygmée” (terme pouvant être connoté péjorativement), une population composée de plusieurs ethnies caractérisées par leur petite taille, répartie sur plusieurs pays d’Afrique centrale.

Des jeunes filles pygmées apprennent à tricoter dans un centre d'apprentissage à Impfondo, au Congo
Foto (c) AFP: Pygmy girls lernen stricken in einem Schulungszentrum in Impfondo, Kongo, 15. März 2011
Des jeunes filles pygmées apprennent à tricoter dans un centre d’apprentissage à Impfondo, au Congo, le 15 mars 2011

Continue reading KONGO-BRAZZAVILLE: INTEGRATIONSPROGRAMM FÜR PYGMÄEN-MÄDCHEN – Au Congo, des jeunes filles pygmées apprennent la couture pour s’intégrer