MAROKKO, NACH WAHLSIEG: ISLAMIST WIRD MINISTERPRÄSIDENT – Maroc: le roi nomme un islamiste modéré chef du gouvernement

Marokko: König ernennt einen moderaten islamistischen Ministerpräsidenten
Midelt (Marokko) (AFP) – 29/11/2011 10.16
König Mohammed VI von Marokko hat Dienstag als Ministerpräsident Abdelilah Benkirane ernannt, Führer der gemäßigten islamistischen Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (PJD), Gewinner der Parlamentswahl letzten Freitag, sagte eine offizielle Quelle.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Maroc: le roi nomme un islamiste modéré chef du gouvernement
MIDELT (Maroc) (AFP) – 29.11.2011 22:16
Le roi Mohammed VI du Maroc a nommé mardi comme Premier ministre Abdelilah Benkirane, le chef du parti islamiste modéré Justice et développement (PJD), vainqueur des législatives de vendredi dernier, a indiqué une source officielle. M. Benkirane, 57 ans, est le secrétaire général du parti Justice et développement (PJD) qui a remporté les législatives du 25 novembre avec 107 élus sur 395 sièges que compte la Chambre.

Un Marocain montre la Une du journal Al Massae annonçant la victoire du parti islamiste modéré Justi
Foto (c) AFP: Marokkanische Zeitung Al Massae verkündet den Sieg der gemäßigten Islamisten für Gerechtigkeit und Entwicklung, 28. November 2011
Un Marocain montre la Une du journal Al Massae annonçant la victoire du parti islamiste modéré Justice et Développement, le 28 novembre 2011

Continue reading MAROKKO, NACH WAHLSIEG: ISLAMIST WIRD MINISTERPRÄSIDENT – Maroc: le roi nomme un islamiste modéré chef du gouvernement

TODESSTRAFE ANGEWANDT VON 23 LÄNDERN 2010; RÜCKSCHRITTRISIKEN – 23 pays ont appliqué la peine de mort en 2010, risques de "pas en arrière"

23 Länder haben die Todesstrafe im Jahr 2010 angewendet, Risiken von “Rückschritten”
VATIKANSTADT (AFP) – 2011.11.29 13.00
Nur 23 Länder haben Hinrichtungen durchgeführt im Jahr 2010, viele verwenden nicht mehr die Todesstrafe, obwohl bei ihnen nicht abgeschafft, aber “Schritte zurück” sind wegen der globalen Wirtschaftskrise zu befürchten, warnte Dienstag die Gemeinde Sant’Egidio. Mehr als zwanzig Minister, viele aus Schwarzafrika, haben teilgenommen Dienstag in Rom am Internationalen Tag “Städte für das Leben, Städte gegen die Todesstrafe”, der von der katholischen Gemeinde in der Nähe des Vatikan organisiert wurde.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

23 pays ont appliqué la peine de mort en 2010, risques de “pas en arrière”
CITE DU VATICAN (AFP) – 29.11.2011 13:00
Seulement 23 pays ont procédé à des exécutions capitales en 2010, beaucoup n’appliquant plus la peine de mort sans l’avoir abolie mais des “pas en arrière” sont à craindre du fait de la crise économique mondiale, a averti mardi la communauté Sant’Egidio. Plus de vingt ministres, pour beaucoup venus d’Afrique noire, ont participé mardi à Rome à la journée internationale “Villes pour la vie, villes contre la peine de mort”, organisée par cette communauté catholique proche du Vatican. Continue reading TODESSTRAFE ANGEWANDT VON 23 LÄNDERN 2010; RÜCKSCHRITTRISIKEN – 23 pays ont appliqué la peine de mort en 2010, risques de "pas en arrière"

SÜDAFRIKA: HIV-POSITIVE HABEN SCHWIERIGKEITEN BEI LEBENSVERSICHERUNGEN – Difficile de souscrire une assurance-vie en Afrique du Sud après un test HIV positif

Schwer zu nehmen Lebensversicherungen in Südafrika nach einem positiven HIV-Test
JOHANNESBURG (AFP) – 30.11.2011 09.42 Uhr
Es gibt ein Leben nach einem positiven Test von Aids und es kann lange dauern. Aber eine Lebensversicherung abschliessen, um seine Familie oder sein Haus zu decken, bleibt auch in Südafrika sehr schwierig, Land am stärksten von der Epidemie betroffen und wo es eine bestimmte Palette solcher Versicherunger seit zehn Jahren gibt. Medizinische Fortschritte wurden erzielt, beobachtet Pieter Coetzer, der Vertreter Südafrikas auf dem Weltkongress der Lebensversicherer (ICLAM). “Vorbehaltlich der streng vorgeschriebenen antiretroviralen Medikamente, HIV entwickelt sich schnell zu einer chronischen Krankheit wie Diabetes oder viele andere bekannte”, sagte er in einer schriftlichen Antwort auf AFP . “Und wir können eine neue Generation von erschwinglichen Versicherungen für Menschen mit HIV und mit eine antiretrovirale Behandlung erwarten”, sagte er.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Difficile de souscrire une assurance-vie en Afrique du Sud après un test HIV positif
JOHANNESBURG (AFP) – 30.11.2011 09:42
Il y a une vie après un test positif du sida et elle peut durer longtemps. Mais souscrire une assurance-vie pour couvrir ses proches ou sa maison reste aléatoire, même en Afrique du Sud, pays le plus touché par l’épidémie et où une gamme spécifique d’assurances existe depuis dix ans. Des progrès médicaux considérables ont été accomplis, observe Pieter Coetzer, représentant sud-africain au congrès mondial des assureurs vie (ICLAM).

Un homme porte un pull avec l'inscription hiv à Pretoria
Foto (c) AFP: Ein Mann trägt einen Pullover mit der Aufschrift “HIV” in Pretoria, Südafrika,
Un homme porte un pull avec l’inscription “HIV” à Pretoria

Continue reading SÜDAFRIKA: HIV-POSITIVE HABEN SCHWIERIGKEITEN BEI LEBENSVERSICHERUNGEN – Difficile de souscrire une assurance-vie en Afrique du Sud après un test HIV positif