DR KONGO: ALTERNATIVER NOBELPREIS FÜR ARZT der VERGEWALTIGTEN FRAUEN – Nouvelle distinction pour Denis Mukwege

bannerwomenDemokratische Republik Kongo – Auszeichnung für kongolesischen Arzt
Deutsche Welle http://www.dw.de/themen/afrika/s-12324, 26.09.2013
Allen Bedrohungen zum Trotz: Denis Mukwege setzt sich für Frauen ein, die in der Demokratischen Republik Kongo Opfer von Gewalt wurden. Dafür erhält er nun den Alternativen Nobelpreis.
DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

SEHEN SIE HIER – VOYEZ ICI
5 VIDEOS, ENGLISH, DEUTSCHE UNTERTITEL, SOUSTITRES FRANCAIS http://afri-russ-archiv.blog.de/2013/03/20/5-videos-deutsch-francais-frauen-kongo-15647874/

Nouvelle distinction pour Denis Mukwege
DW http://www.dw.de/actualit%C3%A9s/afrique/s-11551
Le médecin congolais est l’un des lauréats du prix Nobel alternatif 2013. Un prix qui récompense ses efforts en faveur des femmes victimes de viols en RDC, un pays où les violences sexuelles ne se comptent plus.

Denis Mukwege, médecin congolais a été distingué pour son combat en faveur des femmes victimes de vi

Continue reading DR KONGO: ALTERNATIVER NOBELPREIS FÜR ARZT der VERGEWALTIGTEN FRAUEN – Nouvelle distinction pour Denis Mukwege

SUDAN: BEGINN EINES VOLKSAUFSTANDES GEGEN al-BASCHIR REGIME – Soudan: poursuite des protestations, le président qualifié d’"assassin"

1. Dutzende Tote bei Protesten gegen Regierung im Sudan
26. September 2013, 22:11 http://derstandard.at/r652/Afrika
Proteste gegen Streichung von Spritsubventionen
Khartum – Bei den schwersten Unruhen seit mehreren Jahren sind im Sudan seit Anfang der Woche mindestens 27 Menschen gestorben, wie Krankenhausmitarbeiter am Donnerstag mitteilten. Unbestätigte Meldungen sprechen laut der oppositionsnahen Sudan Tribune von 50 bis 80 Toten im ganzen Land.
2. Erneut Tote bei Protesten gegen sudanesischen Staatschef
Deutsche Welle http://www.dw.de/themen/afrika/s-12324 28.09.2013
Die Menschen im Sudan demonstrieren den sechsten Tag in Folge gegen ihre Regierung. Lautstark fordern sie die Absetzung des Präsidenten Omar al-Baschir. Erneut wurden dabei Menschen getötet.
DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

1. Soudan: nouvelles manifestations anti-régime, 29 morts en trois jours
Khartoum (AFP) – 26.09.2013 19:52
Un collectif de jeunes militants au Soudan, secoué depuis quatre jours par des manifestations anti-gouvernementales, a appelé jeudi soir à poursuivre le mouvement de contestation jusqu’à la chute du régime du président Omar al-Béchir.

Manifestation anti-gouvernementale dans une rue d'Omdurmanon, au Soudan, le 25 septembre 2013
Anti-Regierungsdemonstration Sudan
Manifestation anti-gouvernementale dans une rue d’Omdurmanon, au Soudan, le 25 septembre 2013
afp.com –

Continue reading SUDAN: BEGINN EINES VOLKSAUFSTANDES GEGEN al-BASCHIR REGIME – Soudan: poursuite des protestations, le président qualifié d’"assassin"

AFRIKAs DIASPORA WICHTIGER SCHLÜSSEL ZUR ENTWICKLUNG – La diaspora africaine, une des clés du développement

Die afrikanische Diaspora, wichtiger Schlüssel zur Entwicklung
Cali (Kolumbien) ( AFP) – 18.09.2013 08.55 Uhr – By Lissy de Abreu
Von Lateinamerika bis Europa kann die afrikanische Diaspora ein wichtiger Schlüssel für die Entwicklung der schwarzen Gemeinden sein, so lautet eine Botschaft von farbigen Führungskräften und Akademikern aus der ganzen Welt bei einem Gipfel in Kolumbien. Der “Weltgipfel der Bürgermeister und afrikanischen Führer und der afrikanischer Herkunft” eröffnete letzte Woche in Cali ( Südwesten) betonte die Notwendigkeit von Bildung, Entwicklung des Handels und Förderung des Zugangs zu internationaler Hilfe .
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

La diaspora africaine, une des clés du développement
Cali (Colombie) (AFP) – 18.09.2013 08:55 – Par Lissy DE ABREU
De l’Amérique latine à l’Europe, la diaspora africaine peut être une des clés du développement pour les communautés noires, un message lancé par des dirigeants et des universitaires de couleur venus du monde entier, à l’occasion d’un sommet en Colombie.

Le vice-président colombien Angelino Garzon lors de l'ouverture du sommet mondial des maires et diri
Der kolumbianische Vizepräsident Angelino Garzon bei der Eröffnung des Weltgipfels für Bürgermeister und afrikanische Führer, 17. September 2013 in Cartagena , Kolumbien
Le vice-président colombien Angelino Garzon lors de l’ouverture du sommet mondial des maires et dirigeants africains, le 17 septembre 2013 à Carthagène, en Colombie
afp.com – Joaquin Sarmiento

Continue reading AFRIKAs DIASPORA WICHTIGER SCHLÜSSEL ZUR ENTWICKLUNG – La diaspora africaine, une des clés du développement

TUNESIEN: JOURNALISTENSTREIK GEGEN DRUCK – Tunisie: les journalistes en grève pour dénoncer les pressions

Tunesien : Journalisten im Streik , um gegen den Druck zu protestieren
Tunis (AFP) – 17.09.2013 15.03 Uhr
Die tunesischen Journalisten streikten Dienstag in Folge einer dreitägigen Haft eines Reporters wegen einer Verleumdungsklage eines Staatsanwalts gegen den Druck der Regierung auf den Beruf. Schlagzeilen in allen tunesischen Zeitungen über den Streik : „Die tunesischen Journalisten haben den Kanal voll, aber sie geben nicht auf”, meint Le Temps en Une, “Der Kampf für die Freiheit der Meinungsäußerung tobt”, so Le Quotidien.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM UNTEREN FOTO

Tunisie: les journalistes en grève pour dénoncer les pressions
Tunis (AFP) – 17.09.2013 15:03
Les journalistes tunisiens étaient en grève mardi pour dénoncer les pressions du pouvoir sur la profession, un débrayage décidé après l’incarcération durant trois jours d’un reporter visé par une plainte en diffamation d’un procureur.

Des centaines de personnes manifestent le 16 septembre 2013 à Tunis en soutien au journaliste Zied e
Hunderte Menschen demonstrieren 16. September 2013 in Tunis zur Unterstützung des Journalisten Zied El-Heni
Des centaines de personnes manifestent le 16 septembre 2013 à Tunis en soutien au journaliste Zied el-Heni
afp.com – Fethi Belaïd

Continue reading TUNESIEN: JOURNALISTENSTREIK GEGEN DRUCK – Tunisie: les journalistes en grève pour dénoncer les pressions

MARIKANA-MASSAKER SÜDAFRIKA: POLIZEI SOLL GELOGEN HABEN – Tuerie de Marikana: la police sud-africaine accusée d’avoir menti

bannergold 240-170Marikana Massaker : Die südafrikanische Polizei der Lüge bezichtigt
Johannesburg (AFP) – 20.09.2013 10.22 Uhr
Der südafrikanischen Polizei wurde Donnerstag Lügen über die Tötung der 34 Bergleute im Streik am 16. August 2012 in von Marikana vorgeworfen, durch die Kommission, die die schlimmste Polizeischiesserei seit dem Ende der Apartheid zu untersuchen hat.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Tuerie de Marikana: la police sud-africaine accusée d’avoir menti
Johannesburg (AFP) – 20.09.2013 10:22
La police sud-africaine a été accusée jeudi d’avoir menti sur la tuerie de Marikana qui a causé la mort de 34 mineurs en grève le 16 août 2012, par la commission chargée d’enquêter sur cette fusillade policière, la pire depuis la fin de l’apartheid.

Des policiers sud-africains à Pretoria lors d'une manifestation en hommages aux travailleurs tombés
Südafrikanische Polizei in Pretoria während einer Demonstration zu Ehren der in Marikana im August 2012 gefallenen Arbeiter, 12. September 2013
Des policiers sud-africains à Pretoria lors d’une manifestation en hommages aux travailleurs tombés à Marikana en août 2012, le 12 septembre 2013
afp.com – Alexander Joe

Continue reading MARIKANA-MASSAKER SÜDAFRIKA: POLIZEI SOLL GELOGEN HABEN – Tuerie de Marikana: la police sud-africaine accusée d’avoir menti

ISLAM; MAROKKO WILL 500 MALISCHE IMAME AUSBILDEN – Le Maroc va former 500 imams maliens

Marokko will 500 malische Imame ausbilden
Bamako (AFP) – 21.09.2013 08.18 Uhr
Fünfhundert malische Imame werden von Marokko zwei Jahre lang ausgebildet, im Rahmen einer am Freitag in Bamako unterzeichneten Vereinbarung, am dritten Tag des Besuchs von König Mohammed VI. in Mali.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL


Foto (c) malijet: Prière à la grande mosquée de Bamako – Freitagsgebet in der großen Moschee von Bamako

Le Maroc va former 500 imams maliens
Bamako (AFP) – 21.09.2013 08:18
Cinq cents imams maliens vont être formés par le Maroc sur deux ans, en vertu d’un accord signé à Bamako vendredi, au troisième jour de la visite au Mali du roi Mohammed VI. Continue reading ISLAM; MAROKKO WILL 500 MALISCHE IMAME AUSBILDEN – Le Maroc va former 500 imams maliens