ÄGYPTEN: BESCHNEIDUNG DER DEMONSTRATIONSFREIHEIT – L’Egypte adopte une réforme controversée du droit de manifester

Ägypten beschneidet Demonstrationsfreiheit
24. November 2013, 15:54 http://derstandard.at/r652/Afrika
Kairo – Die ägyptische Führung hat ungeachtet der Kritik von Menschenrechtlern die Demonstrationsfreiheit deutlich eingeschränkt.
DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

L’Egypte adopte une réforme controversée du droit de manifester
Le Caire (AFP) – 24.11.2013 17:54
Le président égyptien par intérim a promulgué dimanche une loi controversée autorisant les autorités installées par l’armée après la destitution du président islamiste Mohamed Morsi à interdire des réunions ou des manifestations susceptibles de menacer la sécurité publique.
Continue reading ÄGYPTEN: BESCHNEIDUNG DER DEMONSTRATIONSFREIHEIT – L’Egypte adopte une réforme controversée du droit de manifester

ISRAEL: NEUE MAßNAHMEN GEGEN AFRIKANISCHE MIGRANTEN – Israël adopte de nouvelles mesures contre les clandestins africains

Israel unternimmt neue Maßnahmen gegen illegale afrikanische Einwanderer
Jerusalem ( AFP) – 24/11/2013 07.59
Das israelische Kabinett genehmigte am Sonntag eine Reihe von Maßnahmen , um Tausende von Afrikanern zu vertreiben, die ins Land geschmuggelt wurden und als Bedrohung für den jüdischen Charakter des Staates angesehen werden.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> SIEHE AUCH – VOIR AUSSI “MIGRATIONEN” in AFRIKANEWS ARCHIV, ca 110 blogposts 2010 – 2013
=> => ISRAEL in AFRIKANEWS ARCHIV

Israël adopte de nouvelles mesures contre les clandestins africains
Jérusalem (AFP) – 24.11.2013 19:59
Le cabinet israélien a approuvé dimanche une série de mesures destinées à expulser des milliers d’Africains entrés clandestinement dans le pays et perçus comme une menace pour le caractère juif de l’Etat.

Des migrants africains à la frontière entre l'Egypte et Israël, le 6 septembre 2012
Afrikanische Migranten an der Grenze zwischen Ägypten und Israel, 6. September 2012
Des migrants africains à la frontière entre l’Egypte et Israël, le 6 septembre 2012
afp.com – Menahem Kahana

Continue reading ISRAEL: NEUE MAßNAHMEN GEGEN AFRIKANISCHE MIGRANTEN – Israël adopte de nouvelles mesures contre les clandestins africains

MAROKKO: MASSENANSTURM AFRIKANISCHER MIGRANTEN AUF SPANISCHE EXKLAVE MELILLA – Maroc: Un millier d’immigrants refoulés à Melilla

Massenansturm auf spanische Exklave Melilla
von AFP am 20.11.2013
Etwa 1.000 afrikanische Flüchtlinge haben versucht, von Marokko aus in einem Massenansturm in die spanische Nordafrikaexklave Melilla zu gelangen. Marokkanische Sicherheitskräfte griffen ein, was die Afrikaner zur Umkehr bewog. Das teilte die Präfektur der spanischen Stadt an der nordafrikanischen Mittelmeer-Küste gestern mit.
DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> SIEHE AUCH – VOIR AUSSI “MIGRATIONEN” in AFRIKANEWS ARCHIV, ca 110 blogposts 2010 – 2013
=> => MAROKKO – MAROC in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => SPANIEN – ESPAGNE in AFRIKANEWS ARCHIV

Un millier d’immigrants refoulés à Melilla
http://www.20min.ch 20.11.2013
Les autorités espagnoles et marocaines ont déjoué mercredi dans la nuit une tentative d’entrer en Espagne menée par des immigrants venus du Maroc vers l’enclave de Melilla.

Grenzzaun in MelillaGrenze Marokko – Melilla, la frontiére

Continue reading MAROKKO: MASSENANSTURM AFRIKANISCHER MIGRANTEN AUF SPANISCHE EXKLAVE MELILLA – Maroc: Un millier d’immigrants refoulés à Melilla

MALI: PARLAMENTSWAHLEN OHNE GEWALT, ABER EXTREM GERINGE WAHLBETEILIGUNG – elections législatives sans violences, mais avec misérable participation

1. Mali: Abstimmung ohne Begeisterung für Legislativwahlen unter Überwachung
Bamako ( AFP) – 2013.11.24 18.41 – By Serge DANIEL
Abgesehen von Zwischenfällen durch Tuareg- Separatisten im Norden Malis waren die Parlamentswahlen in diesem Land am Sonntag friedlich, aber ohne die gleiche Leidenschaft wie für die Präsidentenwahl Juli-August.
2. Mali: Erleichterung nach Parlamentswahl ohne djihadistische Angriffe
Bamako ( AFP) – 25.11.2013 13.02 Uhr – von Serge DANIEL
Die Erleichterung war groß nach der ersten Runde der Parlamentswahlen, die nicht zu gefürchteten djihadistischen Angriffen geführt hat , aber wenig Wähler mobilisierte , im Gegensatz zu den Präsidentschaftswahlen im Sommer.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> MEHR/PLUS in PARTNERBLOG MALI-INFORMATIONEN

1. Mali: vote sans enthousiasme pour des législatives sous surveillance
Bamako (AFP) – 24.11.2013 18:41 – Par Serge DANIEL
Hormis des incidents provoqués par des indépendantistes Touareg dans le nord du Mali, les élections législatives se sont déroulées dans le calme dimanche dans ce pays, mais sans susciter la même ferveur que la présidentielle de juillet-août.

Une Malienne insère son bulletin de vote dans l'urne, à Bamako le 24 novembre 2013
Eine Malierin stimmt bei den Parlamentswahlen
Une Malienne vote pour les législatives, le 24 novembre 2013 à Bamako
afp.com – Habibou Kouyaté

Continue reading MALI: PARLAMENTSWAHLEN OHNE GEWALT, ABER EXTREM GERINGE WAHLBETEILIGUNG – elections législatives sans violences, mais avec misérable participation

BRAVO! NIGERIA, KINDERLÄHMUNG: GPS-KONTROLLE DER IMPFKAMPAGNEN wg ISLAMISCHEM WIDERSTAND – Nigeria: la technologie GPS aide à lutter contre la polio

Nigeria: GPS-Technologie hilft im Kampf gegen Polio (Kinderlähmung)
Kano ( Nigeria) (AFP) – 20.11.2013 14.06 Uhr – Von Aminu Abubakar
Die Augen fest auf dem Bildschirm, beobachtet Mahmud Zubairu sorgfältig die Bewegungen jedes seiner medizinischen Teams in den Straßen von Kano , der größten Stadt im Norden Nigerias , eine große Heimstätte von Polio in der Welt.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM UNTEREN FOTO

=> MORE GESUNDHEIT-SANTE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE SCIENCE in AFRIKANEWS ARCHIV

Nigeria: la technologie GPS aide à lutter contre la polio
Kano (Nigeria) (AFP) – 20.11.2013 14:06 – Par Aminu ABUBAKAR
Les yeux rivés sur son écran, Mahmud Zubairu observe attentivement les déplacements de chacune de ses équipes médicales dans les rues de Kano, la plus grande ville du nord du Nigeria, un des principaux foyers de polio dans le monde.

Un vaccinateur contre la polio administre des gouttes à un enfant à Kano, au nord du Nigeria, le 28
Ein Impfer gegen Polio verabreicht Tropfen für Kinder in Kano , im Norden Nigerias , am 28. Oktober 2013
Un vaccinateur contre la polio administre des gouttes à un enfant à Kano, au nord du Nigeria, le 28 octobre 2013
afp.com – Aminu Abubakar

Continue reading BRAVO! NIGERIA, KINDERLÄHMUNG: GPS-KONTROLLE DER IMPFKAMPAGNEN wg ISLAMISCHEM WIDERSTAND – Nigeria: la technologie GPS aide à lutter contre la polio

MALARIA, AFRIKA: GROßE GEFAHR DURCH NEUEN PARASITEN P.VIVAX – Paludisme: un parasite mutant menacerait des millions d’Africains

Malaria: Erreger umgeht menschliche Resistenz
Montag, 18. November 2013 http://www.aerzteblatt.de
Washington – Etwa 95 Prozent der afrikanischen Bevölkerung, die dank der Blut­gruppen­eigenschaft „Duffy negativ“ resistent gegen eine Infektion mit Plasmodium vivax sind, könnten diesen natürlichen Schutz gegen die Malaria tertiana verlieren. Von Madagaskar breiten sich mutierte Erreger aus, die auch Duffy negative Personen infizieren können.
DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> MORE GESUNDHEIT-SANTE in AFRIKANEWS ARCHIV

Paludisme: un parasite mutant menacerait des millions d’Africains
Washington (AFP) – 15.11.2013 18:43 – Par Jean-Louis SANTINI
Une apparente mutation génétique d’un des parasites du paludisme, appelé P. vivax, pourrait menacer des dizaines de millions de personnes dans le monde notamment en Afrique qui y sont jusqu’à présent naturellement résistantes, révèlent vendredi deux recherches aux Etats-Unis.

Des moustiques porteurs du paludismeDes moustiques porteurs du paludisme
afp.com – Adam M. Richman

Continue reading MALARIA, AFRIKA: GROßE GEFAHR DURCH NEUEN PARASITEN P.VIVAX – Paludisme: un parasite mutant menacerait des millions d’Africains