DR KONGO, GESUNDES ESSEN: RAUPEN UND LARVEN SEHR BELIEBT! – A Kinshasa, on croque chenilles ou larves pour le plaisir et les protéines

In Kinshasa, knusprige Raupen oder Larven als Leckerli und für Proteine
Kinshasa (AFP) – 20/7/2014 09.09 – Von Martha BOSUANDOLE Bulamatari
Auf dem Gambela-Markt in Kinshasa gibt es Insekten für jeden Geschmack: große weißliche Rüsselkäfer-Larven mit späterem Eindruck von Glätte im Mund, leicht knusprige Raupen oder zahnbrechende Termiten. Diese Eßfreuden sind innerhalb der Reichweite von allen Budgets und sind eine Quelle von Proteinen zu einem niedrigeren Preis, aber die echten Fans verteidigen zusätzlich ihre gastronomischen Tugenden. Die Teilnahme an den Marktständen in Kinshasa beweist die Beliebtheit der Insekten, die für den Verzehr in der Regel gekocht oder gebraten werden.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> MORE CONGO in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE CULTURE in AFRIKANEWS ARCHIV

A Kinshasa, on croque chenilles ou larves pour le plaisir et les protéines
Kinshasa (AFP) – 20.07.2014 09:09 – Par Marthe BOSUANDOLE BULAMATARI
Au marché Gambela de Kinshasa, on trouve des insectes pour tous les goûts: grosse larves de charançon blanches qui laisseront une impression d’onctuosité dans la bouche, chenilles légèrement croquantes ou termites cassant sous la dent. Ces plaisirs sont à la portée de toutes les bourses et constituent une source de protéines à moindre coût, mais les véritables amateurs en défendent les vertus gastronomiques.
La fréquentation des étals des marchandes d’insectes prouve l’engouement des Kinois pour cette nourriture généralement bouillie ou frite
.

Des chenilles vendues sur un marché à Kinshasa, le 9 juin 2014
Raupenverkauf auf einem Markt in Kinshasa, DR Kongo
Des chenilles vendues sur un marché à Kinshasa, le 9 juin 2014
afp.com – Junior D. Kannah

Continue reading DR KONGO, GESUNDES ESSEN: RAUPEN UND LARVEN SEHR BELIEBT! – A Kinshasa, on croque chenilles ou larves pour le plaisir et les protéines

GAY PRIDE IN UGANDA!!! ABER ANTI-HOMOSEXUELLEN-GESETZ KOMMT WIEDER – Ouganda: Gay Pride au bord du lac Victoria, le pouvoir contre-attaque

1. Gay Pride in Uganda
10.08.2014 queer.de
Gay Pride in Uganda. Sie riskierten Schläge und Gefängnis – und feierten doch das jüngste Urteil des Verfassungsgerichts, das die lebenslange Haftstrafe für Homosexualität für ungültig erklärte: Rund 200 Lesben und Schwule demonstrierten am Samstag in der ugandischen Stadt Entebbe am Viktoriasee.
2. Ugandas Homosexuelle wagen eine Demonstration
10.08.2014 Deutsche Welle http://www.dw.de/search/german/homosexuelle/category/9077/
Die Aufhebung der weltweit kritisierten Ant-Homosexuellen-Gesetze hat ihnen Mut gemacht: In Uganda kamen Schwule und Lesben zu einem kleinen Gay-Pride-Marsch zusammen.
3. Uganda: Das Anti-Homosexuellen-Gesetz wird an das Parlament zurückgehen
Kampala (AFP) – 2014.08.12 15.06
Das Anti-Homosexuellen-Gesetz in Uganda, aus verfahrensrechtlichen Gründen vom Verfassungsgericht für nichtig erklärt, wird zu einer neuen Abstimmung den Abgeordneten vorgelegt, nach Wiederaufnahme der Sitzungsperiode des Parlaments, kündigte am Dienstag die Präsidentin des Parlaments an.
DEUTSCHE ARTIKEL GEHEN WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> HOMOPHOBIE in AFRICA – RUBRIK:
ALLES DAZU – tout au sujet – BITTE WEITERBLÄTTERN (S. 2,3,4,…)- s.v.p. feuilleter les pages suivantes
=> => => MORE UGANDA in AFRIKANEWS ARCHIV

1. Ouganda: Gay Pride au bord du lac Victoria, le pouvoir contre-attaque
Kampala (AFP) – 09.08.2014 13:33
Dansant et chantant sur les bords du lac Victoria, les militants de la cause homosexuelle en Ouganda ont organisé samedi leur première “Gay Pride” depuis l’annulation par la cour constitutionnelle d’une nouvelle législation anti-homosexualité mais le gouvernement a contre-attaqué en faisant appel de la décision en justice.

Gay Pride à Entebbe, le 9 août 2014
“Quelques Ougandais sont pédés. Acceptez-les!”
afp.com
Gay Pride in Entebbe: „Manche Ugander sind schwul. Akzeptiert sie!“

Continue reading GAY PRIDE IN UGANDA!!! ABER ANTI-HOMOSEXUELLEN-GESETZ KOMMT WIEDER – Ouganda: Gay Pride au bord du lac Victoria, le pouvoir contre-attaque

NIGERIA: ARMEE VERLETZT MENSCHENRECHTE, laut AMNESTY-BERICHT – Nigeria: Amnesty accuse l’armée de violer les droits de l’Homme

Amnesty: Nigerias Armee verübt außergerichtliche Hinrichtungen
5. August 2014, 10:52 http://derstandard.at/r2173/Nigeria
Bericht über massive Menschenrechtsverstöße
Abuja – Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International wirft der nigerianischen Armee “massive Verletzungen der Menschenrechte” im Kampf gegen die islamistische Gruppe Boko Haram im Nordosten des Landes vor. Videoaufnahmen, Bilder und Zeugenaussagen aus dem Bundesstaat Borno lieferten “neue Beweise für außergerichtliche Hinrichtungen und schwere Menschenrechtsverstöße”, erklärte Amnesty am Dienstag.

DEUTSCHER ARTIKEL GEHT WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

BY AMNESTY:
=> Nigeria : les images qui impliquent l’armée dans des crimes de guerre | Amnesty International France

=> Nigeria: Schockierende Videoaufnahmen belegen Verwicklung des Militärs in Gräueltaten | Amnesty International Deutschland

=> MORE NIGERIA in AFRIKANEWS ARCHIV

Nigeria: Amnesty accuse l’armée de violer les droits de l’Homme
Lagos (AFP) – 05.08.2014 06:25
L’organisation non gouvernementale Amnesty International a accusé mardi l’armée nigériane et les milices civiles qui la soutiennent de “violations massives des droits de l’Homme” dans leur combat contre le mouvement islamiste Boko Haram dans le nord-est du pays.

Des militaires sur le lieu d'une explosion à Kaduna, dans le nord du Nigeria, le 23 juillet 2014
Nigerianische Soldaten an einem Explosionsort in Kaduna
Des militaires sur le lieu d’une explosion à Kaduna, dans le nord du Nigeria, le 23 juillet 2014
afp.com – –

Continue reading NIGERIA: ARMEE VERLETZT MENSCHENRECHTE, laut AMNESTY-BERICHT – Nigeria: Amnesty accuse l’armée de violer les droits de l’Homme

NIGERIA, ÖLPESTEN: AMNESTY BEKLAGT UNTÄTIGKEIT v SHELL u REGIERUNG im NIGERDELTA – Pollution pétrolière: le Nigeria et Shell n’ont toujours rien fait

Amnesty wirft Shell und Nigeria Untätigkeit gegen Öl-Verseuchung vor
4. August 2014, 06:45 http://derstandard.at/r652/Afrika
UN-Bericht hatte vor drei Jahren massive Maßnahmen gefordert
Abuja/London/New York – Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Nigeria und dem Ölriesen Shell vorgeworfen, bis heute so gut wie nichts gegen die schweren Umweltschäden durch die Ölförderung im Nigerdelta unternommen zu haben. Drei Jahre nachdem ein Bericht der UNO die massive Ölverschmutzung in der Region Ogoniland angeprangert hatte, geschehe immer noch kaum etwas, erklärte Amnesty.

DEUTSCHER ARTIKEL GEHT WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> KEYWORD SHELL-NIGERIA in AFRIKANEWS ARCHIV, ca. 12 articles
=> MORE KLIMA/ UMWELT — CLIMAT/ ECOLOGIE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE NIGERIA in AFRIKANEWS ARCHIV

Pollution pétrolière: le Nigeria et Shell n’ont toujours rien fait, selon Amnesty
Lagos (AFP) – 04.08.2014 05:22
Le Nigeria et Shell n’ont pratiquement rien fait contre la pollution pétrolière dans l’Ogoniland, au coeur du delta du Niger, trois ans après un retentissant report de l’ONU, a accusé lundi Amnesty International. Les dégâts dans cette région symbolisent pour beaucoup la tragédie que représente le pétrole pour le Nigeria, qui en est pourtant le premier producteur africain.

Une fuite de pétrole dans l'Ogoniland, au coeur du delta du Niger, le 11 août 2011
Ölaustritt im Ogoniland im Nigerdelta, Nigeria
Une fuite de pétrole dans l’Ogoniland, au coeur du delta du Niger, le 11 août 2011
afp.com – Pius Utomi Ekpei

Continue reading NIGERIA, ÖLPESTEN: AMNESTY BEKLAGT UNTÄTIGKEIT v SHELL u REGIERUNG im NIGERDELTA – Pollution pétrolière: le Nigeria et Shell n’ont toujours rien fait

SÜDAFRIKA, STREIKS: AMPLATS STÖSST SEINE PLATINMINEN AB – Amplats va vendre des mines de platine sud-africaines

Amplats will seine südafrikanischen Platin-Minen verkaufen
Johannesburg (AFP) – 2014.07.21 13.12 Uhr
Anglo American Platinum (Amplats), der Weltmarktführer in Platin, gab am Montag seine Absicht bekannt, seine großen Minen in Südafrika zu verkaufen, nachdem man als Folge eines fünfmonatigen Streiks der Mitarbeiter erhebliche Verluste erlitten hat. “Wir haben beschlossen, uns aus den Minen der Union (Limpopo, Norden) und Rustenburg (Nord) zurückzuziehen”, vermeldete Amplats anlässlich der Veröffentlichung der Zwischenergebnisse, die einen Verlust an Jahresproduktion von 40% zeigen. Zwei weitere Minen, die Amplats nicht voll besitzt, könnten auch verkauft werden, fügte die Gruppe hinzu.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => MORE WIRTSCHAFT – ECONOMIE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE SÜDAFRIKA – AFRIQUE DU SUD in AFRIKANEWS ARCHIV

=> => KEYWORD AMCU – MARIKANA – PLATINSTREIK – GREVE IN AFRIKANEWS ARCHIV

Amplats va vendre des mines de platine sud-africaines
Johannesburg (AFP) – 21.07.2014 13:12
Anglo American Platinum (Amplats), le numéro un mondial du platine, a annoncé lundi son intention de revendre ses principales mines en Afrique du Sud, après avoir subi d’importantes pertes à la suite d’une grève de cinq mois de ses employés. “Nous avons décidé de nous retirer des mines de l’Union (Limpopo, nord) et de Rustenburg (nord)”, a annoncé Amplats à l’occasion de la publication de ses résultats semestriels, qui montrent une perte de production annuelle de 40%. Deux autres mines qu’Amplats ne possèdent pas entièrement pourraient aussi être vendues, a ajouté le groupe.

La mine de Rustenburg, le 6 octobre 2012
Das Bergwerk in Rustenburg
La mine de Rustenburg, le 6 octobre 2012
afp.com – Alexander Joe

Continue reading SÜDAFRIKA, STREIKS: AMPLATS STÖSST SEINE PLATINMINEN AB – Amplats va vendre des mines de platine sud-africaines

SÜDAFRIKA: NEUES MUSEUM ZEITGENÖSSISCHE KUNST in ALTEN HAFEN-SILOS – ZEITZ-Collection – Afrique du Sud: des silos transformés en musée d’art contemporain

Südafrika: In Kapstadt werden Silos in ein Museum für zeitgenössische Kunst verwandelt
Kapstadt (AFP) – 2014.07.17 06.34 – Von Lawrence BARTLETT
Im Hafen von Kapstadt wird das größte Museum der zeitgenössischen Kunstwelt von Afrika bis Ende 2016 in alten, riesigen Getreidesilos eröffnen, für die Präsentation der Sammlung von Jochen Zeitz, dem ehemaligen Chef des Sportartikelherstellers Puma.
“Es gibt ein wachsendes Interesse an der visuellen Kunst in Afrika und aus Afrika”, sagte Mark Coetzee, Geschäftsführer und Chefkurator des künftigen „Museums für Zeitgenössische Kunst von Afrika Zeitz (Zeitz MOCAA)“.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> MORE SÜDAFRIKA – AFRIQUE DU SUD in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE KUNST – BEAUX ARTS in AFRIKANEWS ARCHIV

Afrique du Sud: au Cap, des silos transformés en musée d’art contemporain
Le Cap (AFP) – 17.07.2014 06:34 – Par Lawrence BARTLETT
Sur le port du Cap, le plus grand musée du monde d’art contemporain venu d’Afrique doit ouvrir à la fin 2016 dans d’anciens silos à grains monumentaux, qui abriteront la collection de Jochen Zeitz, l’ancien patron de l’équipementier sportif Puma.
“Il y a un intérêt croissant pour les arts visuels en Afrique et d’Afrique”, souligne Mark Coetzee, directeur général et conservateur en chef du futur Musée d’art contemporain d’Afrique Zeitz (Zeitz MOCAA)

Le futur musée d'art contemporain africain qui abritera la collection de Jochen Zeitz, ancien patron
Das zukünftige Museum der zeitgenössischen afrikanischen Kunst, das die Sammlung von Jochen Zeitz, dem ehemaligen Leiter von Puma, beherbergen wird, in den Fenstern eines Gebäudes in Kapstadt
Le futur musée d’art contemporain africain qui abritera la collection de Jochen Zeitz, ancien patron de l’équipementier Puma, se reflète dans les vitres d’un immeuble du Cap, le 13 juin 2014
afp.com – Rodger Bosch

Continue reading SÜDAFRIKA: NEUES MUSEUM ZEITGENÖSSISCHE KUNST in ALTEN HAFEN-SILOS – ZEITZ-Collection – Afrique du Sud: des silos transformés en musée d’art contemporain