MADAGASKAR: KINDERPROSTITUTION IN RASANTEM ANSTIEG – Madagascar: la prostitution infantile explose et se banalise

Madagaskar: Kinderprostitution explodiert und bagatellisiert sich Antananarivo (AFP) – 26.07.2013 04.20 Uhr Kinderprostitution explodierte seit 2009 in Madagaskar bis zu dem Punkt der “Trivialisierung”, so die UN-Sonderberichterstatterin Najat Maalla M’jid. DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL Madagascar: la prostitution infantile explose et se banalise Antananarivo (AFP) – 26.07.2013 16:20 La prostitution … Continue reading MADAGASKAR: KINDERPROSTITUTION IN RASANTEM ANSTIEG – Madagascar: la prostitution infantile explose et se banalise

KENIA: MASKIERTE DEMONSTRATION FÜR LEGALISIERUNG DER PROSTITUTION – Kenya: manifestation masquée pour la légalisation de la prostitution

Kenia: maskierte Demonstration für die Legalisierung der Prostitution NAIROBI (AFP) – 2012.03.06 04.41 Uhr Dreißig Prostituierte, Männer und Frauen zu gleichen Teilen, marschierten am Dienstag in Nairobi maskiert für die Legalisierung ihrer Tätigkeit und den Zugang zu Gesundheitsdiensten, vor allem gegen Aids, sagte ein Journalist der AFP. “Die Rechte von SexarbeiterInnen sind Menschenrechte”, “Mein Körper, … Continue reading KENIA: MASKIERTE DEMONSTRATION FÜR LEGALISIERUNG DER PROSTITUTION – Kenya: manifestation masquée pour la légalisation de la prostitution

WELT-AIDS-KONFERENZ 2014 – NACHLESE – conférence mondiale sur le sida: résumé

1. Welt-Aids-Konferenz: Manifest gegen Diskriminierung 25. Juli 2014 15:35 http://www.tageblatt.lu/ Wissenschaftler und Gesundheitsexperten haben die Aids-Epidemie größtenteils unter Kontrolle. Jedoch gefährden Diskriminierung von Infizierten und Kriminalisierung sexueller Praktiken die Erfolge. Mit einer klaren Absage an Diskriminierung und Gewalt gegen HIV-Infizierte ist in Australien die 20. Welt-Aids-Konferenz zu Ende gegangen. “Niemanden zurücklassen” heißt die Melbourner Erklärung … Continue reading WELT-AIDS-KONFERENZ 2014 – NACHLESE – conférence mondiale sur le sida: résumé

DR KONGO, HOMOSEXUELLE: LEBEN ZWISCHEN LICHT UND SCHATTEN – RDC: la vie des homosexuels entre ombre et lumière

DR Kongo: Das Leben der Homosexuellen zwischen Licht und Schatten Kinshasa ( AFP) – 16/05/2014 07.45 – Von Habibou Bangre Sich unwohl fühlend in ihrer Haut oder in den Tennisschuhen, ziehen es die Homosexuellen und Lesben in der Demokratischen Republik Kongo, einem der wenigen afrikanischen Länder, die Homosexualität nicht kriminalisieren, vor, diskret zu bleiben. Dida, … Continue reading DR KONGO, HOMOSEXUELLE: LEBEN ZWISCHEN LICHT UND SCHATTEN – RDC: la vie des homosexuels entre ombre et lumière

21 MIO ZWANGSARBEITER WELTWEIT ERWIRTSCHAFTEN 150 MRD DOLLAR – Le travail forcé génère 150 milliards de dollars par an dans le monde

Weltweit gibt es 21 Millionen Zwangsarbeiter 21.05.2014 http://www.badische-zeitung.de/nachrichten GENF (AFP). Sexuelle Ausbeutung und Zwangsarbeit in Privathaushalten und in der Privatwirtschaft bringen den Auftraggebern nach Angaben der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) jedes Jahr 150 Milliarden Dollar (110 Milliarden Euro) ein. Weltweit arbeiten fast 21 Millionen Menschen unter Zwang, 5,5 Millionen von ihnen sind Kinder, wie aus dem … Continue reading 21 MIO ZWANGSARBEITER WELTWEIT ERWIRTSCHAFTEN 150 MRD DOLLAR – Le travail forcé génère 150 milliards de dollars par an dans le monde

BURUNDI: GROßER SEXUELLER MENSCHENHANDEL AUFGEDECKT – Le Burundi découvre l’ampleur d’un trafic sexuel largement impuni

Burundi entdeckt das Ausmaß eines weitgehend ungestraften sexuellen Menschenhandels Bujumbura ( Burundi) (AFP) – 18.02.2014 09.40 Von Esdras Ndikumana Drei Monate lang wurde Pamela – ihr Name wurde geändert – auf den Status einer Sex-Sklaven in einem Haus in Bujumbura reduziert. Sie konnte Ende 2013 entkommen, wartet aber immer noch auf Gerechtigkeit. Mädchen aus guter … Continue reading BURUNDI: GROßER SEXUELLER MENSCHENHANDEL AUFGEDECKT – Le Burundi découvre l’ampleur d’un trafic sexuel largement impuni