ÄGYPTEN: HOHE BEAMTE VERHAFTET WEGEN VERHEIRATUNG MINDERJÄHRIGER -Egypte: trois responsables arrêtés pour avoir marié des mineures

Ägypten: Drei Verantwortliche wegen Verheiratung Minderjähriger verhaftet
KAIRO (AFP) – 31.10.2009 13:37
Drei ägyptische Beamte, mit der Abhaltung der muslimischen religiösen Ehen befasst, wurden verhaftet, weil sie Minderjährige verheiratet haben, sagte am Samstag eine gerichtlichen Quelle der AFP.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Egypte: trois responsables arrêtés pour avoir marié des mineures
LE CAIRE (AFP) – 31.10.2009 13:37
Trois responsables égyptiens, chargés de sceller les mariages religieux musulmans, ont été arrêtés pour avoir marié des mineures, a indiqué samedi à l’AFP une source judiciaire.
Ces hommes originaires du gouvernorat de Daqahliya (nord-est), qui exercent le métier notarial de “maazoun”, ont été placés en détention provisoire. “Ils sont accusés d’avoir marié trois adolescentes âgées de moins de 18 ans”, selon cette source.

La semaine dernière, deux maazoun avaient été condamnés à deux ans de prison pour la même raison, a indiqué un responsable des services de sécurité. Ils ont été reconnus coupables d’avoir marié des Egyptiennes âgées de 12 à 16 ans, après avoir falsifié leurs certificats de naissance.
L’une des mineures avait été mariée à un homme de 55 ans, selon le responsable.
La ministre de la Famille, Mouchira Khattab, avait estimé la semaine dernière à propos de l’un de ces maazoun qu’il s’adonnait à une “forme de trafic d’enfants”.
L’âge légal du mariage pour les femmes en Egypte est passé de 16 à 18 ans en 2008, lors d’un amendement de la loi sur l’enfance.
© 2009 AFP

Ägypten: Drei Verantwortliche wegen Verheiratung Minderjähriger verhaftet
KAIRO (AFP) – 31.10.2009 13:37
Drei ägyptische Beamte, mit der Abhaltung der muslimischen religiösen Ehen befasst, wurden verhaftet, weil sie Minderjährige verheiratet haben, sagte am Samstag eine gerichtlichen Quelle der AFP.
Diese Männer aus Daqahliya Gouvernement (Nordosten), in Ausübung des notariellen Berufs “ma’azun” wurden in Untersuchungshaft genommen. “Sie haben verheiratet drei Mädchen unter 18 Jahren, deswegen angeklagt,” sagte die Quelle.
In der vergangenen Woche waren zwei ma’azun zu zwei Jahren Haft aus dem gleichen Grund verurteilt, sagte ein Beamter Sicherheitsdienste. Sie hatten verheiratet ägyptischen Frauen im Alter von 12 bis 16 Jahre, nach Fälschung ihrer Geburtszertifikate.
Eine der Minderjährigen wurde mit einem Mann von 55 Jahren verheiratet, sagte der Funktionär.
Der Minister für Familie, Mouche Khattab, der sagte, letzte Woche über eine dieser ma’azun, es handele sich um eine “Form des Kinderhandels”.
Die gesetzliche Heiratsalter für Frauen in Ägypten ist von 16 auf 18 gestiegen im Jahr 2008, im Rahmen einer Änderung des Kindergesetzes.
© 2009 AFP

Leave a Reply