BENIN: BETRUGSVORWURF EINES OPPOSITIONELLEN GEGEN DEN PRÄSIDENTEN – Bénin: un opposant accuse le président dans une affaire d’escroquerie

Benin: ein Gegner wirft dem Präsidenten einen Fall von Betrug vor
Cotonou (AFP) – 2010.07.18 03.04
Der wichtigste Oppositionelle Benins, Adrien Houngbedji, hat Präsident Boni Yayi beschuldigt des Seins in eine Inventitionsbetrugs-Affäre beteiligt zu sein, in einer Erklärung an AFP am Sonntag.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> SIEHE AUCH, NEU, NOUVEAU, VOIR AUSSI
BENIN, KORRUPTION: FRONT GEGEN PRÄSIDENTEN, 50 JAHRE UNABHÄNGIGKEIT – Bénin : 50 députés demandent l’accusation du président – 50 ans de l’indépendance

Bénin: un opposant accuse le président dans une affaire d’escroquerie
COTONOU (AFP) – 18.07.2010 15:04
Le principal opposant béninois, Adrien Houngbédji, a accusé le président Boni Yayi d’être mêlé à une affaire d?escroquerie portant sur des placements d?argent, dans une déclaration transmise dimanche à l’AFP.
“Nous avons élu le chef de l?Etat pour qu?il protège le peuple, pour qu?il travaille dans l?intérêt du peuple et non pas pour qu?il protège les escrocs. Ce faisant, il a violé son serment. Il a violé la constitution et il doit être poursuivi devant la Haute Cour de Justice”, a affirmé M. Houngbédji, à la tête d’une alliance de partis d’opposition.
Selon lui, un détournement d?épargne organisé par ICC Services, une société béninoise de placement d?argent, qui a fait récemment un scandale dans le pays ouest-africain, a été orchestrée avec “la caution et des complicités au sommet de l?Etat”.
PUBLICITÉ
X
=> Afrique Noire: Les livres les plus achetés chez amazon.frCommander via ce(s) liens soutiendrait ce blog, aussi.
Des collectes de fonds frauduleuses “ont profité au gouvernement et à sa propagande. Vous avez vu du matériel de campagne fabriqué à l?effigie du président de la République par ICC, des pagnes, des calendriers, du vin et du champagne ainsi que les nombreuses manifestations organisées par la mouvance présidentielle et prises en charge par ICC-Services”, accuse l’opposant.
Le 7 juillet, Boni Yayi avait limogé le ministre de l?Intérieur Armand Zinzindohoué dans le cadre de cette affaire. Le président lui reprochait d’avoir “offert les services de forces de sécurité sous son autorité et d’avoir signé un permis de port d’arme aux responsables de la société au mépris des précautions élémentaires en la matière”, selon une source à la présidence.
M. Yayi a ordonné une enquête et selon une source proche de la commission d’enquête, l’un des cousins du président a été arrêté la semaine dernière et est détenu à la maison d?arrêt de Cotonou.
M. Houngbédji a en outre déclaré à l’AFP que ses déclarations sur cette affaire auprès de télévisions locales ces jours-ci ont été “censurées sur ordre du palais de la république”.
Elu en mars 2006 avec plus de 70% des votes Boni Yayi, un ancien banquier, avait basé son programme sur la restauration des valeurs républicaines et principalement la lutte contre la corruption qui gangrenait l’administration en place.
© 2010 AFP

Benin: ein Gegner wirft dem Präsidenten einen Fall von Betrug vor
Cotonou (AFP) – 2010.07.18 03.04
Der wichtigste Oppositionelle Benins, Adrien Houngbedji, hat Präsident Boni Yayi beschuldigt des Seins in eine Inventitionsbetrugs-Affäre beteiligt zu sein, in einer Erklärung an AFP am Sonntag.
“Wir haben den Führer des Staates dafür gewählt, dass er schützt die Menschen, dass er arbeitet im Interesse der Menschen und nicht, damit er schützt die Gauner. Dabei verletzte er seinen Eid. Es ist Verletzung der Verfassung und muss vor dem High Court of Justice” verfolgt werden, sagte Houngbedji, Leiter einer Allianz von Oppositionsparteien.
Er sagte, eine Umleitung von Spareinlagen seitens ICC-Services, ein beniner Invenstitinsunternehmen, das vor kurzem hatte ein Skandal in dem westafrikanischen Land, wurde orchestriert unter dem “Schutz und mit der Komplizität der Staatsspitze”.
WERBUNG
X
=> Meistgelesene Afrikabücher bei amazon.deÜber diese(n) link(s) bestellen unterstützt auch meine Arbeit.
Betrügerisches Fundraising “hat von die Regierung und ihre Propaganda profitiert. Sie (ICC) haben die Werbe-Materialien hergestellt mit dem Bild des Präsidenten der Republik, Kalendern, Wein und Sekt sowie viele Events, die von der Präsidentschaftspartei unterstützt und von ICC-Services organisiert wurde”, klagt der Gegner.
Am 7. Juli hatte Boni Yayi den Innenminister Armand Zinzindohoué in diesem Fall gefeuert. Der Präsident beschuldigte ihn, ” Dienstleistungen der Sicherheitskräfte unter seiner Aufsicht angeboten und eine Genehmigung für ICC-Verantwortliche unterzeichnet zu haben, eine Waffe zu tragen unter Missachtung der grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen in diesem Bereich”, sagte eine Quelle bei der Präsidentschaft.
Yayi hat eine Untersuchung angeordnet, und laut eine Quelle in der Nähe des Untersuchungsausschusses, ein Cousin des Präsidenten verhaftet wurde vergangene Woche und sitzt in der Haftanstalt von Cotonou.
Houngbedji gegenüber AFP hat auch gesagt, dass seine Aussagen in dieser Angelegenheit in lokalen Fernsehsender in diesen Tagen wurden “zensiert durch Beschluss des Palastes der Republik.”
Gewählt März 2006 mit 70% der Stimmrechte Boni Yayi, ein ehemaliger Bankier, hatte sein Programm fixiert auf die Wiederherstellung der republikanischen Werten und vor allem die Bekämpfung der Korruption, die die Verwaltung im Ort plagt.
© 2010 AFP

Leave a Reply