BRAVO! MALAWI: VERKAUF DES PRÄSIDENTENJETS FÜR ARMENHILFE UND GEMÜSEZUCHT – Malawi: le jet présidentiel vendu pour aider les plus pauvres

Malawi: der Präsidentschafts-Jet verkauft, um den Ärmsten zu helfen
Blantyre (Malawi) (AFP) – 05.09.2013 07.19 Uhr
Malawi wird die Erlöse aus dem Verkauf des Präsidentschafts-Flugzeuges, 15 Millionen Dollar, nutzen, um die Ärmsten zu ernähren und Gemüse anzubauen, um Unterernährung zu bekämpfen, sagte ein Regierungsbeamter am Donnerstag.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => MALAWI in AFRIKANEWS ARCHIV

Malawi: le jet présidentiel vendu pour aider les plus pauvres
Blantyre (Malawi) (AFP) – 05.09.2013 19:19
Le Malawi va utiliser le produit de la vente de l’avion présidentiel, 15 millions de dollars, pour aider à nourrir les populations les plus pauvres et cultiver des légumes afin de combattre la malnutrition, a indiqué jeudi un responsable gouvernemental.

La présidente du Malawi Joyce Banda, le 18 août 2013 à LilongweLa présidente du Malawi Joyce Banda, le 18 août 2013 à Lilongwe
afp.com – Amos Gumulira

“Il s’agit d’une décision collective du gouvernement pour que le produit de la vente de l’avion soit utilisé à l’achat de maïs sur le marché local et aussi à la culture de légumes”, a déclaré un porte-parole du ministère Nations Msowoya.
Quelque 10% de la population de ce pays de 13 millions d’habitants, souffrent cette année de pénurie alimentaire, selon les experts agricoles.
L’avion de 14 places avait été acheté par le précédent président – Bingu wa Mutharika, décédé l’an dernier – pour 22 millions de dollars.
Mais après cet achat, la Grande-Bretagne, ancienne puissance coloniale et principal soutien bilatéral du Malawi, avait réduit son aide au pays de 4,7 millions de dollars.
En raison des coûts liés à l’entretien de l’appareil, la présidente Joyce Banda a finalement décidé l’an dernier de le vendre.
Depuis son arrivée au pouvoir, Mme Banda a introduit un train d’économies sur les dépenses de l’Etat. La présidente prend elle-même des vols commerciaux pour ses voyages à l’étranger.
Le petit appareil présidentiel a été vendu à Bohnox entreprise, une firme basée dans les îles Vierges.
© 2013 AFP

Malawi: der Präsidentschafts-Jet verkauft, um den Ärmsten zu helfen
Blantyre (Malawi) (AFP) – 05.09.2013 07.19 Uhr
Malawi wird die Erlöse aus dem Verkauf des Präsidentschafts-Flugzeuges, 15 Millionen Dollar, nutzen, um die Ärmsten zu ernähren und Gemüse anzubauen, um Unterernährung zu bekämpfen, sagte ein Regierungsbeamter am Donnerstag.
“Es ist eine kollektive Entscheidung der Regierung, den Erlös aus dem Verkauf des Flugzeugs zu nutzen für den Kauf von Mais auf dem lokalen Markt und auch für den Anbau von Gemüse”, sagte Nations Msowoya, ein Sprecher des Ministeriums.
Über 10% der Bevölkerung des Landes von 13 Millionen Menschen leiden unter Nahrungsmittelknappheit in diesem Jahr, nach Agrar-Experten.
Für $ 22.000.000 war das 14-sitzige Flugzeug vom früheren Präsidenten Bingu wa Mutharika, der letztes Jahr gestorben war, gekauft worden.
Aber nach dem Kauf hatte Großbritannien, die ehemalige Kolonialmacht und wichtigste bilaterale Unterstützerin in Malawi, die Hilfe für das Land um 4,7 Millionen Dollar reduziert.
Wegen der Kosten, die mit Wartung des Gerätes verbunden sind, hat die neue Präsidentin Joyce Banda schließlich im vergangenen Jahr beschlossen, es zu verkaufen.
Seit der Machtübernahme hat Frau Banda ein Paket von Einsparungen bei den Staatsausgaben eingeführt. Die Präsidentin nimmt sich kommerzielle Flüge für ihre Auslandsreisen.
Das kleine Präsidentschafts-Flugzeug wurde an Bohnox Enterprise, eine Firma in den Virgin Islands , verkauft.
© 2013 AFP

Leave a Reply