BURKINA FASO: SOZIALPROTESTE GEGEN TEURES LEBEN UND MACHT – manifestation contre le pouvoir et la "vie chère"

Burkina: Demonstration gegen die Macht und “das teure Leben”
Ouagadougou (AFP) – 20.07.2013 24:23
Mehrere tausend Menschen nahmen Samstag in Ouagadougou an einer Veranstaltung gegen das “teure Leben” teil, die sich rasch in eine Demonstration gegen das Regime von Präsident Blaise Compaore verwandelte, dies inmitten einer Debatte über dessen Nachfolge, berichtet ein AFP-Korrespondent. Organisiert von der Koalition gegen die Entwicklung der Lebenshaltungskosten, eine Zusammenführung von Gewerkschaften und zivilgesellschaftlichen Gruppen, fand das Treffen auf dem Hauptplatz der Hauptstadt in Ruhe statt.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Burkina: manifestation contre le pouvoir et la “vie chère”
Ouagadougou (AFP) – 20.07.2013 12:23
Plusieurs milliers de personnes ont assisté samedi à Ouagadougou à un meeting contre la “vie chère” qui a viré à la manifestation contre le régime du président Blaise Compaoré, en plein débat sur sa succession, a constaté un correspondant de l’AFP.

Manifestation contre la vie chère organisée le 20 juillet 2013 sur la place de la nation, à Ouaga
Protest gegen die hohen Lebenshaltungskosten, 20. Juli 2013 auf der Place de la Nation in Ouagadougou
Manifestation contre la “vie chère” organisée le 20 juillet 2013 sur la place de la nation, à Ouagadougou
afp.com – Ouoba Yempabou Ahmed

Organisé par la Coalition contre la vie chère, réunissant des organisations syndicales et groupements de la société civile, le meeting s’est tenu dans le calme sur la grande place de la capitale.
Il avait pour mot d’ordre “non à la vie chère” mais a tourné à la manifestation contre la “corruption”, l'”impunité” et le futur Sénat créé par le président Compaoré et qui sera bientôt installé.
Le pouvoir tente “un passage en force à travers les velléités de modification de l’article 37 de la Constitution ainsi que l’institution d’une seconde chambre du Parlement, qui coûtera cher au contribuable”, a lancé Tolé Sagnon, le chef de la coalition.
L’opposition, qui soutenait “sans réserve” ce meeting mais sans y assister, accuse le régime de vouloir faire réviser, par l’entremise du Sénat, l’article 37 limitant le nombre de mandats présidentiels, pour permettre au chef de l’Etat de briguer à nouveau sa succession en 2015.
© 2013 AFP

Burkina: Demonstration gegen die Macht und “das teure Leben”
Ouagadougou (AFP) – 20.07.2013 24:23
Mehrere tausend Menschen nahmen Samstag in Ouagadougou an einer Veranstaltung gegen das “teure Leben” teil, die sich rasch in eine Demonstration gegen das Regime von Präsident Blaise Compaore verwandelte, dies inmitten einer Debatte über dessen Nachfolge, berichtet ein AFP-Korrespondent.
Organisiert von der Koalition gegen die Entwicklung der Lebenshaltungskosten, eine Zusammenführung von Gewerkschaften und zivilgesellschaftlichen Gruppen, fand das Treffen auf dem Hauptplatz der Hauptstadt in Ruhe statt.
Es hatte das Motto “Nein zum teuren Leben”, aber verwandelte sich in einen Protest gegen die “Korruption”, die “Straflosigkeit” und den zukünftigen Senat, der von Senatspräsident Compaore als Institution eingeführt wurde und bald installiert werden soll.
Die Regierung versucht “einen Durchmarsch zum Machterhalt mit den Versuchen, Artikel 37 der Verfassung zu ändern, und der Einrichtung einer zweiten Kammer des Parlaments, die teuer für den Steuerzahler wird”, sagte er Tole Sagnon, der Leiter der Koalition.
Die Opposition, die dieses Treffen „unterstützt“ ohne teilzu nehmen, beschuldigte das Regime, über den Senat den Artikel 37 zu ändern, der die Anzahl der Amtszeiten eines Präsidenten begrenzt, damit der Präsident im Jahr 2015 noch einmal kandidieren könne..
© 2013 AFP

Leave a Reply