BURKINA FASO: TCIAO COMPAORE! 35.000 OPPOSITIONELLE VERSAMMELT – Burkina Faso: un meeting de l’opposition dans le plus grand stade de Ouagadougou

Burkina Faso: eine Versammlung der Opposition im größten Stadion in Ouagadougou
Ouagadougou (AFP) – 2014.05.31 24:31
Das größte Stadion in Ouagadougou war randvoll am Samstag bei einem Treffen der burkinischen Opposition gegen ein Referendum über eine Verfassungsänderung, die es Präsident Compaoré ermöglicht, sich an der Macht zu halten, berichtet ein AFP -Reporter.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE BURKINA in AFRIKANEWS ARCHIV

Burkina Faso: un meeting de l’opposition dans le plus grand stade de Ouagadougou
Ouagadougou (AFP) – 31.05.2014 12:31
Le plus grand stade de Ouagadougou affiche complet samedi pour un meeting organisé par l’opposition burkinabè contre un éventuel référendum sur une modification de la Constitution, qui permettrait au président Compaoré de se maintenir au pouvoir, a constaté l’AFP.
Le stade du 4 août, d’une capacité de 35.000 places, s’est progressivement rempli. De rares sièges libres demeurent. Des slogans tels que “non au référendum”, ou encore “on est fatigué, le grand baobab doit tomber” résonnaient dans les travées.
“Je suis venu pour dire avec force non au référendum, qui n’a pour objectif que de satisfaire une soif de pouvoir à vie. Qu’il (Blaise Compaoré) nous évite toute crise qui peut naître de son entêtement”, a vitupéré Issiaka Ouedraogo, 28 ans, à l’AFP.
Serge Tiendrébeogo, 25 ans, dit de son côté “non au coup d’État que trame le pouvoir à travers son référendum. Car changer une Constitution unilatéralement et à des fins personnelles n’est autre qu’un coup d’État.”
Des chansons engagées de reggae-men burkinabé demandant le départ du président Compaoré, qui dirige le Burkina Faso depuis 1987, ont galvanisé la foule.
Ce rassemblement “doit marquer le début de la révolution pour un changement à la tête du pays”, a lancé Sams’k le Jah, chanteur et pilier du collectif “le balai citoyen”, fortement opposé au régime.
“Nous n’allons pas tolérer une seconde de plus cette forfaiture qui se prépare pour 2015. La lutte va continuer pendant les mois à venir jusqu’à cette date. Ensemble nous vaincrons car notre nombre est notre force”, a déclaré Smockey, un autre chanteur.
Les présidents d’une trentaine de partis de l’opposition sont entrés dans le stade vers 10H00 GMT et ont effectué un tour d’honneur.
L’opposition est fortement mobilisée contre un éventuel référendum visant à modifier l’article 37 de la Constitution, qui limite à deux le nombre de mandats présidentiels et empêche pour l’instant Blaise Compaoré, d’être candidat en novembre 2015.
Le président burkinabè, arrivé au pouvoir par un coup d’Etat, qui termine son deuxième quinquennat après avoir effectué deux septennats, a évoqué une telle éventualité en décembre.
© 2014 AFP

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Burkina Faso: eine Versammlung der Opposition im größten Stadion in Ouagadougou
Ouagadougou (AFP) – 2014.05.31 24:31
Das größte Stadion in Ouagadougou war randvoll am Samstag bei einem Treffen der burkinischen Opposition gegen ein Referendum über eine Verfassungsänderung, die es Präsident Compaoré ermöglicht, sich an der Macht zu halten, berichtet ein AFP -Reporter.
Das Stadion 4. August mit einer Kapazität von 35.000 Sitzplätzen füllte sih nach und nach. Leere Sitze bleiben selten. Slogans wie ” Nein zum Referendum ” oder “Wir sind müde, der große Baobab muss fallen ” erklngen in den Gängen. (Anm: diese Bezeihnung für Präsident Compaoré kommt aus der Botanik: ein Baobab ist ein sehr langlebiger, dicker afrikanischer Baum.)
“Ich kam her, um laut Nein zur Volksabstimmung zu sagen, die nur diesen Durst nach lebenslanger Macht befriedigen soll. Blaise Compaoré sollte uns jede Krise ersparen, die aus seinem Eigensinn entstehen könnte”, wetterte Tatenda Ouedraogo , 28, gegenüber AFP .
Serge Tiendrébéogo , 25, sagte seinerseits “Nein zum Staatsstreich der Verfassungsänderung durch eine Volksabstimmung . Weil das einseitige Ändern einer Verfassung und nur für persönliche nichts anderes als ein Putsch ist. ”
Protest Songs von burkinischen Reggaesängern für den Rücktritt von Präsident Compaoré , der seit 1987 Burkina Faso regiert, verzückten die Menge.
Diese Versammlung ” sollte den Beginn der Revolution für einen Wechsel an der Spitze des Landes kennzeichnen “, sagte Sams’K Jah, Sänger und Säule des Kollektivs “Der Bürgerbesen ” , das den Plan strikt ablehnt.
“Wir werden diesen Verrat, der für das Jahr 2015 vorbereitet wird, nicht eine Sekunde länger dulden. Unser Kampf wird für die nächsten Monate bis zu diesem Zeitpunkt fortgesetzt. Gemeinsam werden wir gewinnen, weil unsere Zahl unsere Stärke ist”, sagte Smockey, ein anderer Sänger .
Die Präsidenten von dreißig Oppositionsparteien betraten das Stadion um 10.00 Uhr GMT und machten eine Ehrenrunde .
Die Opposition ist stark gegen ein Referendum zu Artikel 37 der Verfassung , die auf zwei begrenzte Anzahl der Amtsperioden zu ändern und will Blaise Compaoré daran hindern, ein Kandidat im November 2015 zu werden.
Burkina Fasos Präsident, der an die Macht kam durch einen Putsch und seine zweite fünfjährige Amtszeit nach zwei siebenjährigen beendet, evoziert eine solche Volksabstimmung im Dezember.
© 2014 AFP

Leave a Reply