DIDIER DROGBA: COMIC-BUCH ÜBERs LEBEN des AFRIKANISCHEN FUßBALLSTARS – BD sur la vie de l’idole du football africain

“Von Tito zu Drogba”, der Weg der Ikone des ivorischen Fußballs als Comic-Buch
Paris ( AFP) – 27/02/2014 15.40 – Mit dem Tupac SHARP
Welt-Fußball-Superstar und Idol in seinem Land, der Elfenbeinküste, ist Didier Drogba , 35, nun der Held eines Comic-Buches, das seinen Weg aus einer Abidjaner Nachbarschaft zu den großen europäischen Clubs erzählt, ein Comic , der jungen Menschen zeigen will, “dass man seine eigenen Träume übertreffen kann.”
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> => MORE SPORT in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE FUßBALL – FOOTBALL in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE CÔTE d’IVOIRE – ELFENBEINKÜSTE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> SOUVENIR WM 2010 SÜDAFRIKA – 110 articles – MONDIAL 2010 AFRIQUE DU SUD

“De Tito à Drogba”, le parcours de l’icône du foot ivoirien en BD
Paris (AFP) – 27.02.2014 15:40 – Par Tupac POINTU
Monstre sacré du football mondial et idole dans son pays, l’Ivoirien Didier Drogba, 35 ans, est le héros d’une bande-dessinée retraçant son parcours, des quartiers d’Abidjan aux plus grands clubs européens, une BD qui veut montrer aux jeunes que l’on peut “dépasser ses rêves”.

Un jeune lit la bande-dessinée retraçant le parcours du footballeur Didier Drogba, le 26 février 201
Ein Junge liest den Comic über den Weg des Fußballers Didier Drogba , 26. Februar 2014 in Paris
Un jeune lit la bande-dessinée retraçant le parcours du footballeur Didier Drogba, le 26 février 2014 à Paris
afp.com – Bertrand Guay

Publié fin 2012 en Côte d’Ivoire, le premier tome, intitulé “De Tito à Drogba”, vient de sortir en France. Il se concentre sur la période allant de la naissance de celui que son père surnommera “Tito”, en référence au président Yougoslave, jusqu’à son recrutement par Chelsea, le prestigieux club londonien, en 2004.
Né le 11 mars 1978, le jeune Didier est rapidement déraciné en quittant son quartier de Yopougon Andokoi, à Abidjan, à l’âge de 5 ans, pour rejoindre en France son oncle, footballeur professionnel. Au cours de sa carrière, Drogba a souvent raconté la douleur de l’exil, de la séparation de ses parents.
Viennent ensuite ses premiers pas sur les pelouses du Levallois SC, petit club de la banlieue parisienne, puis son ascension au Mans et à Guingamp (Ligue 1) avant son envol à Marseille puis à Chelsea. Plongé dans l’intimité du footballeur, on y apprend quelques aspects méconnus de sa vie: il a commencé à marcher à six mois et est tombé amoureux de sa compagne à 17 ans.
“La BD rentre dans les détails. C’est une manière ludique d’apprendre beaucoup de choses sur moi. Et de montrer aux jeunes que, s’ils font comme moi, ils peuvent atteindre leurs objectifs”, a récemment confié au quotidien sportif L’Equipe Didier Drogba, qui évolue désormais à Galatasaray, un des clubs phares d’Istanbul.
– “Dépasser ses rêves” –
“Le plus important, c’est de montrer qu’on peut arriver à dépasser ses rêves. Le mien, c’était simplement de jouer au foot. C’est devenu mon métier, mon gagne-pain, ce qui me permet de rencontrer des personnalités, d’être ambassadeur de l’Unicef (depuis 2007, NDLR)”, a ajouté l’international ivoirien qui participera cet été au Mondial-2014 au Brésil.
A l’origine du projet, Gabin Bao, un Ivoirien de 36 ans qui travaille dans le domaine de la production artistique et culturelle entre Abidjan et Paris. Il a mis plusieurs années à monter le projet et convaincre l’entourage du joueur, a-t-il expliqué à l’AFP.
“Après la signature du contrat, j’ai rencontré plusieurs fois Didier Drogba. Il avait apprécié l’idée de s’adresser aux jeunes Africains”, dit Gabin Bao, également scénariste de l’album.
Les première pages de la bande-dessinée insistent sur les liens familiaux et le côté travailleur du joueur, quitte à friser parfois la caricature dans les dialogues.
“On m’a reproché de l’avoir fait trop parfait. Mais il est comme ça ! Didier Drogba fait très attention à son image parce qu’il a une certaine responsabilité sur les épaules”, explique Gabin Bao qui assume le côté “pédagogique” de la BD.
Joueur talentueux, Didier Drogba fait aussi partie des champions qui ont mis leur notoriété au service de causes plus politiques. A partir de 2006, quand la Côte d’Ivoire a commencé à se déchirer, il avait appelé publiquement à la réconciliation et été l’artisan d’une équipe nationale érigée en symbole d’unité.
L’ouvrage, dessiné par le Franco-Camerounais Pierre Sauvalle, qui a fondé un studio d’animation à Dakar, est édité en France par “Esprit Libre Junior”, une petite maison d’édition basée à Bobigny, près de Paris. Elle avait déjà publié en 2010 “L’enfant noir” de Camara Laye et Camara Anzoumana, sa première bande-dessinée.
Une partie des bénéficies de l’album sera reversée à la Fondation Didier Drogba qui “oeuvre pour apporter un soutien en termes de santé et d’éducation sur le continent africain”, explique-t-elle sur son site.
Tirée à 10.000 exemplaires en France, la BD devrait sortir au mois d’avril en Turquie, avant l’Angleterre et le Brésil, d’ici cet été.
© 2014 AFP
=> => => HIER BESTELLEN – COMMANDER ICI! => => => =>

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Photos: 1. Titelseite des Comics über den Weg des Fußballers Didier Drogba
2. Didier Drogba, Galatasaray -Spieler während der Partie gegen Chelsea, 265 in Februar 2014 in Istanbul

Photo prise le 26 février 2014, de la couverture de la bande-dessinée retraçant le parcours du footbDidier Drogba, joueur du Galatasaray lors du match contre Chelsea, le 265 février 2014 à IstanbulPhoto prise le 26 février 2014, de la couverture de la bande-dessinée retraçant le parcours du footballeur Didier Drogba
afp.com – BERTRAND GUAY
Didier Drogba, joueur du Galatasaray lors du match contre Chelsea, le 265 février 2014 à Istanbul
afp.com – Ozan Kose

“Von Tito zu Drogba”, der Weg der Ikone des ivorischen Fußballs als Comic-Buch
Paris ( AFP) – 27/02/2014 15.40 – Mit dem Tupac SHARP
Welt-Fußball-Superstar und Idol in seinem Land, der Elfenbeinküste, ist Didier Drogba , 35, nun der Held eines Comic-Buches, das seinen Weg aus einer Abidjaner Nachbarschaft zu den großen europäischen Clubs erzählt, ein Comic , der jungen Menschen zeigen will, “dass man seine eigenen Träume übertreffen kann.”
Veröffentlicht Ende 2012 in der Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste), wurde der erste Band mit dem Titel “Von Tito zu Drogba” soeben in Frankreich publiziert. Es konzentriert sich auf den Zeitraum von der Geburt jenes Jungen, dem sein Vaters in Ehrung desjugoslawischen Präsidenten den Spitznamen “Tito” gab, bis er von Chelsea, dem renommierten Londoner Club, im Jahr 2004 rekrutiert wurde.
Geboren am 11. März 1978, ist der junge Didier schnell entwurzelt von seinem Viertel Yopougon Andokoi in Abidjan, als er im Alter von 5 Jahren zu seinem Onkel in Frankreich kommt, einem Profi-Fußballer. Während seiner Karriere hat Drogba oft den Schmerz des Exils , die Trennung von seinen Eltern, erzählt.
Folgten seine ersten Schritte auf dem Rasen des Levallois SC, einem kleinen Club in den Pariser Vororten , und sein Aufstieg zu Le Mans und Guingamp (Liga 1), vor seinem Überflug nach Marseille und Chelsea. In die Intimität des Fußballers eingetaucht, lernen wir einige wenig bekannte Aspekte seines Lebens kennen: er begann mit sechs Monaten, zu laufen, und fiel in Liebe mit seiner Frau mit 17 Jahren.
“Der Comic geht in die Details. Dies ist eine tolle Möglichkeit, viel über mich zu erfahren. Und den jungen Menschen zu zeigen, dass, wenn sie es machen wie ich, sie ihre Ziele erreichen können “, sagte er vor kurzem der Sport-Tageszeitung L’Équipe. Didier Drogba spielt jetzt für Galatasaray , einem der führenden Clubs von Istanbul.
– “Jenseits seiner Träume gehen” –
“Das Wichtigste ist, zu zeigen, dass wir über seine Träume wachsen können. Meiner war nur, Fußball zu spielen. Dann wurde es mein Job , mein Lebensunterhalt , ich treffe Persönlichkeiten , bin ein Botschafter von UNICEF (seit 2007 , Hrsg.) “, sagte der ivorische Nationalspieler, der in diesem Sommer an der WM 2014 in Brasilien teilnehmen wird.
Initiator vom Comic- Projekt war Gabin Bao, ein Ivorer von 36 Jahren, der im Bereich von Kunst und Kultur zwischen Abidjan und Paris arbeitet. Es dauerte mehrere Jahre, um das Gefolge des Spielers für das Projekt zu überzeugen, sagte er AFP .
” Nach der Unterzeichnung des Vertrages traf ich mich mehrmals mit Didier Drogba . Er mochte die Idee, sich so an junge Afrikaner zu wenden”, sagte Gabin Bao, auch Konzeptautor des Albums.
Die ersten Seiten des Comics betonen Familienbeziehungen und die Arbeiter-Seite des Spielers , auch wenn sie manchmal in den Dialogen kurz vor der Karikatur stehen.
“Ich bin dafür kritisiert worden, zu perfekt zu sein. Aber er ist so! Didier Drogba ist sehr vorsichtig über sein Bild , weil er einen Teil der Verantwortung auf seinen Schultern trägt”, sagt Bao Gabin , der auch die „pädagogische Seite“ des Comics verantwortet.
Talentierter Spieler, ist Didier Drogba auch einer jener Champions, die ihren Ruhm für politische Sachen einsetzen . Von 2006 an, als die Elfenbeinküste begann, auseinander zu reißen, hatte öffentlich zur Versöhnung aufgerufen und war der Architekt einer Nationalmannschaft, die als Symbol der Einheit aufgebaut wurde.
Das Buch, das von dem Franko-Kameruner Pierre Sauvalle gezeichnet wurde, der ein Trickfilmstudio in Dakar gegründet hat, wird in Frankreich von “Esprit Libre Junior” , einem kleinen Verlag in Bobigny bei Paris, veröffentlicht. Der hatte bereits im Jahr 2010 mit “L’enfant noir” (Das schwarze Kind) von Camara Laye und Camara Anzoumana seinen ersten Comic veröffentlicht.
Ein Teil der Gewinne aus dem Album wird an die Didier Drogba Stiftung gehen, die “arbeitet, um Unterstützung in Form von Gesundheit und Bildung auf dem afrikanischen Kontinent zu bieten”, erklärt sie auf ihrer Website.
Gezogen mit 10.000 Exemplaren in Frankreich , wird der Comic im April in der Türkei veröffentlicht werden, vor England und Brasilien in diesem Sommer.
© 2014 AFP

Leave a Reply