ELFENBEINKÜSTE: In GHANA MORDANKLAGE GEGEN GBAGBOs EX-SPRECHER – Ghana : un tribunal inculpe le porte-parole de l’ex-président Gbagbo de meurtre

Ghana: ein Gericht klagt den Sprecher des ehemaligen Präsidenten Gbagbo wegen Mord an
ACCRA (AFP) – 01.10.2012 21.50
In Ghana hat ein Gericht am Montag den Sprecher des ehemaligen Präsidenten Laurent Gbagbo für Mord geladen, wegen Verbrechen in der Elfenbeinküste, berichtet ein Journalist von AFP. Justin Kone Katinan wurde wegen Verschwörung und Mord an zwei Männern in Abidjan im März 2011 angeklagt.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Ghana : un tribunal inculpe le porte-parole de l’ex-président Gbagbo de meurtre
ACCRA (AFP) – 01.10.2012 21:50
Un tribunal au Ghana a inculpé de meurtre lundi le porte-parole de l’ex-président ivoirien Laurent Gbagbo, pour des crimes commis en Côte d’Ivoire, a constaté un journaliste de l’AFP. Justin Kone Katinan a été inculpé de conspiration et du meurtre de deux hommes à Abidjan en mars 2011.
Le porte-parole de Laurent Gbagbo est impliqué dans ces crimes au même titre qu’un ancien ministre ivoirien, Dallo Désiré, actuellement détenu dans son propre pays, selon le tribunal ghanéen.
La police a déclaré au tribunal que les deux hommes étaient soupçonnés d’avoir, le 25 mars de l’année dernière, tué Kamagate Sedou, 83 ans, un soudeur et le 29 mars, Diabate Drissa, 37 ans, un négociant de Port Bouet, un quartier d’Abidjan.
Justin Kone Katinan avait été arrêté une première fois en août au Ghana, où il avait trouvé refuge comme des milliers d’autres fidèles de l’ex-président ivoirien. Accusé de crimes économiques dans son pays, il avait été libéré sous caution mardi dernier, puis arrêté de nouveau vendredi.
Katinan était ministre du Budget pendant la violente crise ivoirienne née du refus de Laurent Gbagbo de céder le pouvoir à son adversaire Alassane Ouattara après les élections de novembre 2010.
Les nouvelles accusations signifiées lundi par le tribunal ghanéen expliquent a posteriori la deuxième arrestation de Justin Kone Katinan.
Le tribunal a fixé lundi deux dates pour la poursuite de ces affaires : le 11 octobre pour une audition sur une demande d’extradition de la Côte d’Ivoire visant Justin Kone Katinan et le 16 octobre pour le dossier des meurtres. D’ici là, le prévenu reste en détention.
© 2012 AFP

Ghana: ein Gericht klagt den Sprecher des ehemaligen Präsidenten Gbagbo wegen Mord an
ACCRA (AFP) – 01.10.2012 21.50
In Ghana hat ein Gericht am Montag den Sprecher des ehemaligen Präsidenten Laurent Gbagbo für Mord geladen, wegen Verbrechen in der Elfenbeinküste, berichtet ein Journalist von AFP. Justin Kone Katinan wurde wegen Verschwörung und Mord an zwei Männern in Abidjan im März 2011 angeklagt.
Laut diesem Gericht ist der Sprecher Laurent Gbagbo an diesen Verbrechen in der gleichen Weise beteiligt wie der ehemalige ivorische Minister Dallo Desire, derzeit im eigenen Land festgenommen .
Die Polizei erklärte dem Gericht, dass die beiden Männer verdächtigt wurden, am 25. März vergangenen Jahres KAMAGATE Sedou, 83, ein Schweißer und am 29. März Drissa Diabate, 37, ein Kaufmann aus Port Bouet, einem Stadtteil von Abidjan, getötet zu haben.
Justin Kone Katinan wurde erstmals im August in Ghana verhaftet, wo er Zuflucht gesucht hatte wie Tausende von anderen Anhängern des ehemaligen ivorischen Präsidenten. Angeklagt wegen Wirtschaftsverbrechen in seinem Land, wurde er auf Kaution freigelassen vergangenen Dienstag, dann Freitag wieder verhaftet.
Katinan war Budgetminister während der gewaltsamen ivorischen Krise ab November 2010.
Die neuen Anklagepunkte, vorgelegt Montag von der ghanaischen Justiz, erklären die nachträgliche zweite Verhaftung Justin Kone Katinan.
Das Gericht nannte Montag zwei Daten für die Fortsetzung dieser Fälle: 11. Oktober zu einer Anhörung über einen Antrag auf Auslieferung von Côte d’Ivoire zu Justin Kone Katinan, und 16. Oktober für den Fall der Morde. In der Zwischenzeit bleibt der Angeklagte in Gewahrsam.
© 2012 AFP

Leave a Reply