GOLDPRODUKTION IN BURKINA FASO VERDOPPELT – production d’or a plus que doublé en 2009

bannergold 240-170Burkina Faso: Goldproduktion hat mehr als verdoppelt im Jahr 2009
Ouagadougou (AFP) – 26.03.2010 11:05
Goldproduktion in Burkina Faso hat mehr als verdoppelt im Jahr 2009 und erreichte mehr als 11 Tonnen, sagte der Ministerpräsident von Burkina Faso, Tertius Zongo.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FOTO

Burkina: la production d’or a plus que doublé en 2009
OUAGADOUGOU (AFP) – 26.03.2010 11:05
La production d’or du Burkina Faso a plus que doublé en 2009, atteignant plus de 11 tonnes, a déclaré le chef du gouvernement burkinabè Tertius Zongo.
“La production industrielle d’or est passée d’environ 5.000 kg en 2008 à 11.642 kg en 2009, toute chose qui contribue à renforcer la position de notre pays en tant que pays minier”, a déclaré jeudi soir M. Zongo devant les députés burkinabè lors d’une déclaration solennelle sur “l’état de la Nation”.
L’exploitation minière était freinée ces dernières années dans ce pays pauvre d’Afrique de l’Ouest par la morosité des cours et par d’importants coûts d’exploitation.
Mais Ouagadougou a opéré de vastes réformes en 2003 et 2006 pour rendre le secteur plus attractif.
Et “à la faveur d’une bonne tenue des cours des métaux précieux sur le marché mondial ces dernières années, l’activité minière et l’industrie extractive connaissent un réel essor au Burkina Faso”, s’est félicité M. Zongo. Ainsi plusieurs sociétés minières du Canada, d’Afrique du Sud, d’Australie, de Russie ont acquis des permis de recherches ou d’exploitation. Le nombre de titres et autorisations délivrés est ainsi passé de 537 en 2008 à 599 en 2009, soit une progression de 11,6%, selon M. Zongo.
Il a rappelé qu’environ 350 titres ont été délivrés entre 2003 et 2007.
Au Burkina Faso, des mines d’or sont actuellement entrées en production à Taparko (Centre-Sud), Youga (Centre-Sud), Mana (Ouest) et Kalsaka (Nord). Ces sociétés minières ont crée environ 1.350 emplois permanents, a précisé le Premier ministre.
Deux mines d’or sont en construction à Essakane et à Inata (Nord), une mine de zinc à Perkoa (Centre-Ouest) et une “petite” mine de manganèse à Kiéré (Ouest). Toutes devraient commencer la production en 2010.
Le Burkina est par ailleurs le premier producteur de coton en Afrique subsaharienne.
© 2010 AFP

Goldsucher in Mabassi, Burkina Faso, (c)AFP 2002
Foto (c)AFP: Goldsucher, 23. April 2002, mit einer Tasche Steine, in der Nähe des Dorfes Bagassi abgebaut
Des chercheurs d’or transportent, le 23 avril 2002, un sac de pierres extraits d’une mine, près du village de Bagassi

Burkina Faso: Goldproduktion hat mehr als verdoppelt im Jahr 2009
Ouagadougou (AFP) – 26.03.2010 11:05
Goldproduktion in Burkina Faso hat mehr als verdoppelt im Jahr 2009 und erreichte mehr als 11 Tonnen, sagte der Ministerpräsident von Burkina Faso, Tertius Zongo.
“Die industrielle Produktion von Gold stieg von ca. 5000 kg im Jahr 2008 auf 11.642 kg im Jahr 2009, was zur Stärkung der Position unseres Landes als Bergbau Land beiträgt”, sagte Herr Zongo Donnerstag Abend vor Abgeordneten Burkina Faso während einer feierlichen Erklärung zum Thema “Die Lage der Nation.”
Bergbau war in den letzten Jahren in diesem armen Land in Westafrika durch die Trägheit der Kurse behindert und bedeutende Betriebskosten.
Aber Ouagadougou hat umfangreiche Reformen in den Jahren 2003 und 2006 durchgeführt, und den Sektor attraktiver gemacht.
Und “dank einer florierenden Preise der Edelmetalle auf dem Weltmarkt in den letzten Jahren, Bergbau-und Rohstoffindustrie einen wahren Boom erleben in Burkina Faso”, begrüßte Herr Zongo. So haben verschiedene Bergbauunternehmen aus Kanada, Südafrika, Australien, Russland Such- oder Abbaugenehmigungen gekauft. Die Zahl der Bewilligungen stieg von 537 im Jahr 2008 auf 599 im 2009, einem Anstieg von 11,6%, nach Mr. Zongo.
Er erinnerte daran, dass rund 350 Titel zwischen 2003 und 2007 ausgegeben wurden.
In Burkina Faso sind Goldminen derzeit in Produktion in Taparko (South Central), Youga (South Central), Mana (West) und Kalsaka (Nord). Diese Bergbau-Unternehmen haben rund 1.350 dauerhafte Arbeitsplätze geschaffen, sagte der Ministerpräsident.
Zwei Gold-Minen befinden sich im Bau, in Essakane Inata (Nord), einer Zink-Mine in Perko (Central West), und eine “kleine” Mein Mangan Kier (West). Alle sollten im Jahr 2010 die Produktion aufnehmen.
Burkina ist übrigens der größte Produzent von Baumwolle in Afrika südlich der Sahara.
© 2010 AFP

Leave a Reply