Gratis Behandlung für Kinder und Schwangere in Sierra Leone – SOINS GRATUITS POUR FEMMES ENCEINTES ET ENFANTS

Sierra Leone: kostenlose Behandlung für schwangere Frauen und kleine Kinder
Freetown (AFP) – 15.02.2010 16:11
Schwangere Frauen und Kinder unter fünf Jahren werden Zugang zu kostenloser medizinischer Versorgung haben, um die hohe Sterblichkeit zu reduzieren, die sie betreffen in Sierra Leone, sagte der Präsident Ernest Koroma, wurde zitiert Montag von öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
In einer Rede auf einer Kundgebung an diesem Wochenende sagte Herr Koroma die Regierung wollte zu entfernen “alle Kosten der Gesundheitsversorgung für schwangere oder stillende und für Kinder unter fünf Jahren von April an” für den Kampf gegen die Bedeutung der mütterlichen Mortalität und Krankheiten.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Sierra Leone: gratuité des soins pour femmes enceintes et jeunes enfants
FREETOWN (AFP) – 15.02.2010 16:11
Les femmes enceintes et les enfants de moins de cinq ans auront accès aux soins gratuits pour réduire les forts taux de mortalité qui les touchent, a annoncé le président de Sierra Leone Ernest Koroma, cité lundi par la radio publique.
S’exprimant au cours d’un meeting, ce week-end, M. Koroma a déclaré que le gouvernement voulait supprimer “tous les frais de santé pour les femmes enceintes ou allaitant ainsi que pour les enfants de moins de cinq ans à partir d’avril pour lutter contre l’importance de la mortalité et de la morbidité maternelle”.

Mutter-Kind-Station, Freetown, Sierra Leone (c)AFP2009
Foto (c)AFP: Des infirmières apportent de l’aide à une femme avant qu’elle accouche, le 22 septembre 2009 à Freetown
Nurses Hilfe leisten, um eine Frau, bevor sie gebiert, September 22, 2009 in Freetown

“Nous sommes déterminés à faire baisser les déplorables chiffres des décès parmi les femmes enceintes et les enfants et à renverser la tendance qui n’est pas bonne pour l’image du pays”, a-t-il ajouté au cours de ce meeting qui se tenait à Yonibana dans le nord du pays.
Le ministre de la Santé intérimaire Daudis Koroma a expliqué qu’une étude menée par le ministère avait révélé que les mortalités infantile et maternelle étaient plus élevées dans cette partie du pays “parce que les gens sont toujours très attachés aux pratiques traditionnelles de naissance et d’accouchement”.
bannerwomenSelon l’Organisation mondiale de la santé (OMS), les décès parmi les femmes et enfants de Sierra Leone, sont les plus élevés du monde.
L’organisation non gouvernementale internationale Concern international a récemment affirmé qu’une femme sur six décédait pendant sa grossesse ou en couche et qu’un enfant sur cinq mourait avant son cinquième anniversaire.
© 2010 AFP

Sierra Leone: kostenlose Behandlung für schwangere Frauen und kleine Kinder
Freetown (AFP) – 15.02.2010 16:11
Schwangere Frauen und Kinder unter fünf Jahren werden Zugang zu kostenloser medizinischer Versorgung haben, um die hohe Sterblichkeit zu reduzieren, die sie betreffen in Sierra Leone, sagte der Präsident Ernest Koroma, wurde zitiert Montag von öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
In einer Rede auf einer Kundgebung an diesem Wochenende sagte Herr Koroma die Regierung wollte zu entfernen “alle Kosten der Gesundheitsversorgung für schwangere oder stillende und für Kinder unter fünf Jahren von April an” für den Kampf gegen die Bedeutung der mütterlichen Mortalität und Krankheiten.
“Wir wollen eine Senkung der Zahl der bedauerlichen Todesfälle bei schwangeren Frauen und Kindern und umkehren den Trend, der nicht für das Image des Landes gut geht”, sagte er während der Sitzung, die stattfand in Yonibana im Norden.
Der ÜbergangsMinister für Gesundheit Dauda Koroma erklärte, dass eine von der Abteilung durchgeführte Studie ergab, dass Kinder-und Müttersterblichkeit höher waren in diesem Teil des Landes “weil die Menschen immer noch sehr traditionellen Praktiken der Geburt und der Entbindung verbunden sind”.
Nach Angaben der World Health Organization (WHO) zählen Todesfälle bei Frauen und Kindern in Sierra Leone zu den höchsten der Welt.
Die internationale NGO “Concern International” hat vor kurzem erklärt, dass eine von sechs Frauen während der Schwangerschaft oder der Entbindung stirbt und ein Fünftel der Kinder sterben vor ihrem fünften Geburtstag.
© 2010 AFP

Leave a Reply