GUINEA: CLEVERE JUNGS VERLOSEN HILFE FÜR US-GREEN CARDS – Conakry dans la fièvre de la "DV Lottery"

Conakry im Fieber der “DV -Lotterie”
Conakry ( afrik.com ) – 31. Oktober 2013 – Von Mohamed Diallo
Wenn man heute durch die Hauptstadt Guineas, Conakry, geht, erkennt man, dass die Jugendlichen in den letzten Wochen eine ganz besondere Beschäftigung entdeckt haben, die ihnen ermöglicht entweder etwas Geld zu verdienen oder nicht untätig zu sein.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE GUINEA in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE MIGRATIONS in AFRIKANEWS ARCHIV

Conakry dans la fièvre de la “DV Lottery”
Conakry (afrik.com) – 31 octobre 2013
Par Mohamed Diallo
Aujourd’hui, lorsqu’on parcourt la capitale de la Guinée, Conakry, l’on se rend compte que des jeunes ont trouvé depuis quelques semaines une occupation bien particulière qui leur permet soit de se faire de l’argent, soit de s’occuper pour ne pas être oisif. Il s’agit de faire jouer à une certaine catégorie de la population la Loterie Américaine, communément appelé “DV Lottery”.

0 afrik.com 31.10.13La loterie DVFoto (c) afrik.com


Il est 17 heures au carrefour Bomboli, dans la commune de Ratoma, ce samedi 26 octobre. L’ambiance y est bon enfant. Juste au carrefour, à gauche, une plaque indique le lieu où l’on peut jouer à la “DV Lottery”. Là, deux jeunes sont installés juste à l’entrée d’un studio photo. Ils ont aménagé l’endroit qui leur sert de lieu de prestation. Amadou Sadio Camara, diplômé sans emploi nous explique comment lui est venue l’idée de débuter cette prestation qui consiste à enregistrer ceux qui le désirent à la DV Lottery : « Vu la conjoncture que traverse le pays, je me suis dit que c’est une opportunité pour la jeunesse guinéenne de saisir ce laps de temps pour réaliser un rêve de faire des études de qualité, de se prendre en charge. Par rapport à la sous-région et à l’instar des autres pays du monde, il faut que la Guinée intègre ce programme “DV Lottery” pour concurrencer les autres pays du monde du point de vue de la qualité d’étude. C’est une opportunité à saisir ». M Camara soutient qu’il souhaite augmenter la chance de la sélection guinéenne et en faire profiter la jeunesse de Koloma qui est marginalisée. Et de préciser : « Dans les normes, on accorde 7% pour chaque pays, soit environ 3 500 personnes. Je connais des gens qui ont gagné à cette DV et qui sont partis à Dakar faire leur interview et qui sont revenus. C’est quelque chose qui est réelle ».
Pour ce qui est du mode d’emploi pour jouer à cette “DV Lottery”, M. Camara précise qu’il utilise l’internet afin de remplir le formulaire, il y a aussi le traitement de la photo. Et de conclure : « Notre objectif est d’inscrire le maximum de personnes. Je demande à la jeunesse de venir se faire inscrire d’ici le 2 novembre. Qu’ils aient l’argent ou pas. Car, pour notre prestation on demande 15 000 Gnf. Mais, parfois si on a des personnes qui n’ont pas d’argent, on les inscrit. Ce n’est pas l’argent qui nous motive ». Amadou Oury Diallo, étudiant qui assiste M. Camara a indiqué qu’il s’est impliqué dans cette activité parce que ce sont les vacances et ça lui permet de s’occuper. Et d’ajouter : « Nous sommes exigeants s’agissant des critères imposés pour la “DV Lottery”. Je demande aux jeunes de venir s’inscrire ».
A Dixinn, dans un cyber où nous nous sommes rendus, il faut débourser la somme de 20 000 gnf pour se faire inscrire à la “DV Lottery”. Le gérant qui a préféré garder l’anonymat a déclaré : « Depuis que j’ai débuté cette prestation pour la “DV Lottery”, j’ai inscrit 1 700 personnes. C’est une affaire qui marche. Les jeunes surtout s’inscrivent, car avec cette DV, il y a beaucoup d’avantages. En plus, actuellement la conjoncture qui sévit dans ce pays fait que les jeunes ont besoin de voir ailleurs pour tenter leur chance ».
– Témoignages de quelques clients qui ont joué à la DV –
A la question de savoir pourquoi choisir la “DV Lottery” au lieu de passer par la voie clandestine, comme le font plusieurs jeunes, Ibrahima Diané, un client qui vient juste de jouer s’explique : « Immigrer clandestinement comporte beaucoup de risques. J’ai une famille qui compte sur moi et je ne peux pas me permettre de compromettre mon avenir. La DV Lottery offre des garanties et c’est plus sûr. C’est une chance pour les jeunes de construire leur avenir ». Barry Issaga lui estime qu’avec tous les drames qui se passent avec l’immigration clandestine, c’est suicidaire d’emprunter cette voie pour tenter l’aventure. Et d’expliquer : « La “DV Lottery” est une opportunité pour nous les jeunes d’immigrer en toute sécurité. Si tu as la chance de gagner, les autorités américaines te prennent en charge. Et il n’y a aucune chance qu’on t’expulse. En plus de ça, arrivé aux Etats Unis, tu peux réussir et aider ton pays ».
Moustapha Oularé, sociologue et professeur explique l’engouement des jeunes pour la “DV Lottery” par le fait que la situation économique qui prévaut en Guinée fait que la plupart des jeunes pensent qu’en se rendant à l’étranger, ils ont la possibilité de réaliser leur rêve pour améliorer leurs conditions de vie. Et d’expliquer : « Ce qu’il faut souligner, c’est qu’avec cette loterie américaine, les candidats à l’immigration sont conscients qu’ils ont des garanties pour tenter l’aventure. Ce qui peut être considéré comme salutaire. Car, vous n’êtes pas sans savoir qu’il y a beaucoup de drame avec l’immigration clandestine. Mais, il ne faut pas que ces jeunes croient qu’une fois ils arrivent aux Etats-Unis tout est rose. Non ! Là, c’est une autre vie et une autre étape de leur vie qui commence ».
Pour l’heure, il faut constater que la fièvre de la “DV Lottery” est toujours de mise dans la capitale, Conakry. Et ce jusqu’au 2 novembre, date de clôture pour les inscriptions !
© 2013 afrik.com

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Conakry im Fieber der “DV -Lotterie”
Conakry ( afrik.com ) – 31. Oktober 2013
Von Mohamed Diallo
Wenn man heute durch die Hauptstadt Guineas, Conakry, geht, erkennt man, dass die Jugendlichen in den letzten Wochen eine ganz besondere Beschäftigung entdeckt haben, die ihnen ermöglicht entweder etwas Geld zu verdienen oder nicht untätig zu sein. Es handelt sich darum dass ein bestimmter Teil der Bevölkerung amerikanische Lotterie spielt, die gemeinhin als “DV-Lotterie” bezeichnet wird (DV steht für Diversity Visa und bedeutet das Spiel um eine Green Card, Ed).
Es ist 17 Uhr an der Kreuzung Bomboli im Stadtteil Ratoma an diesem Samstag des 26. Oktober. Die Atmosphäre hier ist freundlich. Genau an der Kreuzung, links, zeigt eine Tafel die Stelle an, wo man “DV-Lotterie” spielen kann. Hier sitzen zwei junge Leute am Eingang eines Foto-Studios. Sie bauten den Ort aus, der ihnen als Geschäftsraum dient. Amadou Sadio Camara, arbeitsloser Akademiker, erklärt, wie er auf die Idee kam, diesen Service für diejenigen, die DV- Lotterie spielen wollen, zu starten: “Angesichts der wirtschaftlichen Situation in diesem Land dachte ich, dass dies eine Chance für die Jugend Guineas ist diese Zeit zu nutzen, um einen Traum, effektiv zu studieren, auf eigenen Füßen zu stehen, zu realisieren. Im Vergleich zu der Sub-Region und wie der Rest der Welt ist es notwendig, dass Guinea dieses Programm “DV-Lotterie” integriert, um mit den anderen Ländern der Welt auf der Ebene der Qualität der Bildung konkurrieren zu können. Diese Gelegenheit muss man ergreifen.” Herr Camara argumentiert, dass er die Chancen der guineischen Jugend bei den Auswahlverfahren erhöhen und die marginalisierte Jugend von Koloma davon profitieren lassen will. Und um klarzustellen: “Normalerweise gesteht man jedem Land 7% zu, das sind etwa 3.500 Personen. Ich kenne Leute, die bei DV gewonnen haben und nach Dakar gingen, um ihre Interviews zu führen, und zurückkamen. Das ist etwas, das real ist.”
In Bezug auf die Bedienungsanleitung für die “DV-Lotterie” sagt Herr Camara, er nutze das Internet, um die Formulare auszufüllen, und für die Fotobearbeitung. Und zum Abschluss: “Unser Ziel ist es, so viele Leute wie möglich einzuschreiben. Ich fordere die Jugendlichen auf, sich bis zum 2. November registrieren zu lassen. Ob sie Geld haben oder nicht. Für unseren Service verlangen wir 15.000 guineische Francs. Aber manchmal, wenn Leute kein Geld haben, schreiben wir sie trotzdem ein. Es ist nicht das Geld, das uns motiviert.” Amadou Oury Diallo, ein Student, der Herrn Camara hilft, sagte, er arbeite hier mit, weil er Ferien hat und er sich so beschäftigen kann. Er fügte hinzu: “Wir sind anspruchsvoll im Hinblick auf die Kriterien, die für die “DV-Lotterie” gelten. Ich fordere die jungen Menschen auf zu kommen.”
In einem anderen Internetcafé in Dixinn muss man die Summe von 20.000 GNF zahlen, um in die “DV-Lottery” eingeschrieben zu werden. Der Manager, der anonym bleiben will, sagte: “Seit ich diesen Service für die +DV- Lottery+ angefangen habe, habe ich 1.700 Personen eingeschrieben. Dies ist eine Sache, die funktioniert. Vor allem junge Leute lassen sich einschreiben, denn mit diesem DV gibt es viele Vorteile. Außerdem, mit der im Land herrschenden Wirtschaftssituation müssen junge Menschen wirklich woanders ihr Glück suchen.”
– Berichte von einigen Kunden, die die DV gespielt haben –
Auf die Frage, warum sie die “DV-Lotterie” wählen anstatt des illegalen Weges, wie viele junge Menschen es tun, erklärt Ibrahima Diané, ein Kunde, der gerade gespielt hat: Illegal einwandern hat viele Risiken. Ich habe eine Familie, die auf mich zählt und ich kann es mir nicht leisten, meine Zukunft zu gefährden. Die DV-Lottery bietet Garantien und es ist sicherer. Dies ist eine Chance für junge Menschen, ihre Zukunft aufzubauen.” Barry Issaga meint, dass es mit all den Dramen, die im Zuge der illegalen Einwanderung passieren, selbstmörderisch ist, diesen Weg ins Abenteuer zu gehen. Und erklärt: “Die DV Lotterie ist eine Chance für uns junge Menschen, sicher auszuwandern. Wenn du gewinnst, werden die US-Behörden sich um dich kümmern. Und die Chance, dass du ausgewiesen wirst, ist null. Hinzu kommt, dass du, in den Vereinigten Staaten angekommen, erfolgreich sein und Deinem Land helfen kannst.”
Moustapha Oularé, Soziologe und Professor, erklärt die Begeisterung der jungen Menschen für die “DV-Lottery” mit der Tatsache, dass sich die wirtschaftliche Lage in Guinea die meisten jungen Leute denken lässt, dass wenn ins Ausland gehen, sie die Möglichkeit haben, ihre Träume von besseren Lebensbedingungen zu verwirklichen. Und erklärt: “Was betont werden muss, ist, dass mit dieser amerikanischen Lotterie die Bewerber für Einwanderung sich bewusst sind, dass sie Garantien für das Abenteuer haben. Was als rettend angesehen werden kann. Wie Sie wissen gibt es eine Menge Dramen bei der illegalen Einwanderung sind . Aber diese jungen Leute sollten auch nicht glauben, dass, sobald sie in den USA ankommen, alles rosig ist. Nein! Es ist ein anderes Leben, und eine andere Phase ihres Lebens beginnt.”
Es sei noch darauf hingewiesen, dass das Fieber der “DV Lottery” in der Hauptstadt Conakry immer noch grassiert. Und das bis zum 2.November, dem Stichtag,bis zu dem Einschreibungen vorgenommen werden können!
© 2013 afrik.com

Leave a Reply