ISLAMISCHES FINANZWESEN: MAURETANIEN GIBT ERSTEN ISLAMISCHEN SCHATZBRIEF HERAUS – La Mauritanie va émettre ses premiers bons du trésor islamiques

Mauretanien wird seinen ersten islamischen Schatzwechsel herausgeben
Nouakchott (AFP) – 2012.04.15 14.15 Uhr
Die mauretanischen Regierung und die Islamische Corporation für die Entwicklung des Privatsektors (SIDSP), eine Tochtergesellschaft der Islamischen Entwicklungsbank (IDB), haben eine Vereinbarung unterzeichnet, dass Nouakchott seinen ersten islamischen Schatzbrief ausstellen kann.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FOTO

La Mauritanie va émettre ses premiers bons du trésor islamiques

NOUAKCHOTT (AFP) – 15.04.2012 14:15
Le gouvernement mauritanien et la Société islamique pour le développement du secteur privé (SIDSP), filiale de la Banque islamique de développement (BID) ont signé à Nouakchott une convention qui permet à la Mauritanie d’émettre ses premiers bons du trésor islamiques.
“Cette convention nous permet pour la première fois de nous préparer à émettre des bons du trésor islamiques pour bénéficier des financements islamiques et mobiliser l’épargne locale qui rejette le système (usurier) actuel”, a affirmé le ministre mauritanien des Affaires économiques, Sidi Oud Tah, lors de la signature de la convention.
Selon lui, “une étude est en cours pour en définir le cadre et les instruments”, mais le pays pourra compter sur un apport financier “de l’ordre de 300 millions de dollars” dans le cadre de la convention.
Le directeur exécutif de la SIDSP, Khaled Mohamed El-Abboudi, a pour sa part affirmé que “le financement de l’économie réelle, par opposition à celui des prêts usuriers sans garantie solide, constitue désormais le socle du développement économique dans le monde et a su résister au choc de la crise financière”.
“Notre société se met en place et offre ses avantages au service de la Mauritanie qui est en train d’adapter son système aux conditions qu’impose le financement islamique” a-t-il précisé.
Cette signature a eu lieu en marge du second forum sur le financement islamique au Maghreb qui se tient à Nouakchott pendant deux jours.
“Le Forum va expliquer l’effet du développement et de la réforme de la réglementation sur la croissance de l’investissement et des marchés financiers dans les différents pays du Maghreb et l’impact de la finance islamique dans le développement des économies du Maghreb”, selon ses organisateurs.
© 2012 AFP

La mosquée centrale de Nouakchott, le 7 février 2008La mosquée centrale de Nouakchott, le 7 février 2008
AFP/Archives – Georges Gobet
Die zentrale Moschee in Nouakchott, 7. Februar 2008

Mauretanien wird seinen ersten islamischen Schatzwechsel herausgeben
Nouakchott (AFP) – 2012.04.15 14.15 Uhr
Die mauretanischen Regierung und die Islamische Corporation für die Entwicklung des Privatsektors (SIDSP), eine Tochtergesellschaft der Islamischen Entwicklungsbank (IDB), haben eine Vereinbarung unterzeichnet, dass Nouakchott seinen ersten islamischen Schatzbrief ausstellen kann.
“Diese Vereinbarung ermöglicht es uns zum ersten Mal, eigene Anleihen auszugeben, um aus islamischen Finanzierungen und islamischer Mobilisierung lokaler Ersparnisse, die das (westliche) System (der Wucherer) ablehnen, zu profitieren”, sagte der Wirtschaftsminister von Mauretanien, Sidi Oud Tah, anlässlich der Unterzeichnung der Vereinbarung.
Ihm zufolge “ist eine Studie im Gange, um den Rahmen und die Instrumente zu definieren”, aber das Land kann auf eine finanzielle Beteiligung “von etwa 300 Millionen Dollar” im Rahmen des Übereinkommens zählen.
Der Geschäftsführende Direktor des SIDSP, Khaled Mohamed El-Abboudi, für seinen Teil sagte, dass “die Finanzierung der Realwirtschaft, im Gegensatz zur räuberischen Kreditvergabe ohne Sicherheiten, ist die Basis für die wirtschaftliche Entwicklung in der Welt und hat dem Schock der Finanzkrise standgehalten”.
“Unser Unternehmen implantiert sich und bietet den Diensten von Mauretanien, das derzeit sein System an die Bedingungen von der Islamischen Finanzierung anpasst, seine Vorteile”, sagte er.
Die Unterzeichnung fand am Rande des zweiten Forums zur islamischen Finanzierung des Maghreb in Nouakchott statt.
“Das zweitägige Forum wird erörtern die Auswirkungen der Entwicklung und der Reformen der Reglementierungen auf das Wachstum der Investitionen und der Finanzmärkte in den verschiedenen Ländern des Maghreb und die Auswirkungen des islamischen Finanzwesens in den sich entwickelnden Volkswirtschaften des Maghreb” , nach seiner Organisatoren.
© 2012 AFP

Leave a Reply