KENIA: KOFI ANNAN VERHANDELT REFORMEN – Kenya: Kofi Annan revient s’entretenir des réformes

Kenia: Kofi Annan kommt. um zu besprechen Reformen ab Sonntag
NAIROBI (AFP) – 06.12.2009 07:56
Der Vermittler in der Krise in Kenia und ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen Kofi Annan wird vom Sonntag an eine Reihe von Gesprächen in Nairobi dazu führen, um die Umsetzung der nach der Krise nach den Wahlen 2007 in 2008 angenommenen Reformen in diesem Land zu unterstützen.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Kenya: Kofi Annan revient s’entretenir des réformes à partir de dimanche
NAIROBI (AFP) – 06.12.2009 07:56
Le médiateur dans la crise kényane et ancien secrétaire général des Nations unies Kofi Annan doit mener à partir de dimanche une série d’entretiens à Nairobi pour appuyer la mise en oeuvre de réformes décidées après la crise post-électorale de 2008 dans ce pays.
Selon un communiqué mardi de son service de presse, M. Annan entamera à partir de dimanche trois jours d’entretiens avec les autorités kényanes, aux côtés de Graca Machel, l’épouse de Nelson Mandela et membre du panel de hautes personnalités impliquées dans la résolution de la crise kényane.
“M. Annan et Mme Machel ont hâte de s’entretenir avec le président Mwai Kibaki et le Premier ministre Raila Odinga (…) ainsi que d’autres personnalités politiques”, a précisé le communiqué.
Lors de sa dernière visite début octobre, M. Annan avait averti que le risque de répétition des violences post-électorales de 2008 était réel, si des réformes concrètes n’étaient pas menées à bien.
M. Annan a oeuvré en qualité de médiateur pour faire cesser les violences qui ont suivi l’élection présidentielle contestée de décembre 2007, faisant plus de 1.500 morts et entraînant le déplacement d’environ 300.000 personnes.
Selon les termes de l’accord conclu en février 2008, le candidat malheureux à la présidentielle et adversaire de M. Kibaki, Raila Odinga, est devenu Premier ministre d’un gouvernement de coalition chargé de mettre en oeuvre des réformes cruciales telles que l’adoption d’une nouvelle Constitution, la réorganisation de la police et de la justice ainsi qu’une réforme agraire.
© 2009 AFP

Kenia: Kofi Annan kommt. um zu besprechen Reformen ab Sonntag
NAIROBI (AFP) – 06.12.2009 07:56
Der Vermittler in der Krise in Kenia und ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen Kofi Annan wird vom Sonntag an eine Reihe von Gesprächen in Nairobi dazu führen, um die Umsetzung der nach der Krise nach den Wahlen 2007 in 2008 angenommenen Reformen in diesem Land zu unterstützen.
Laut Erklärung, Dienstag von seinem Pressedienst, wird Kofi Annan vom Sonntag beginnen drei Tagen Gespräche mit den kenianischen Behörden, zusammen mit Graca Machel, die Ehefrau von Nelson Mandela, ein Mitglied des Panel of Eminent Persons in den beteiligten Lösung der Krise in Kenia.
“Kofi Annan und Frau Machel bestrebt sind, mit Präsident Mwai Kibaki und Premierminister Raila Odinga (…) und anderen Persönlichkeiten des politischen Lebens”, zu sprechen.
Bei seinem letzten Besuch Anfang Oktober, warnte Annan, dass das Risiko eines erneuten Auftretens der Gewalt wie nach den Wahlen im Jahr 2008 real war, wenn echte Reformen nicht abgeschlossen würden.
Kofi Annan hatte als Vermittler gearbeitet, um die Gewalt nach den umstrittenen Präsidentschaftswahlen vom Dezember 2007 zu beenden, wobei mehr es als 1500 Toten und die ca. 300.000 vertriebene Menschen gab.
Unter den Bedingungen der Vereinbarung, die im Februar 2008 getroffen wurde, ist die unterliegende Kandidat für das Präsidentenamt und Gegner von Herrn Kibaki, Raila Odinga, Ministerpräsident einer Koalitionsregierung für die Umsetzung wichtige Reformen wie die Annahme einer neuen Verfassung, die Reorganisation der Polizei und des Rechts sowie der Agrarreform.
© 2009 AFP

Leave a Reply