KORRUPTION: VORLADUNG für SHELL und HALLIBURTON in NIGERIA – Corruption: les directeurs de Shell et Halliburton au Nigeria convoqués

Korruption: Die Direktoren von Halliburton und Shell in Nigeria vorgeladen
LAGOS (AFP) – 2010.11.30 12.27
Die zwei Direktoren von Halliburton und Shell in Nigeria wurden von den Behörden des Landes in zwei Fällen von Korruption geladen, sagte am Dienstag ein Sprecher der nigerianischen Anti-Korruptions-Agentur.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> NEU, NOUVEAU: EX-US-VIZE DICK CHENEY IM VISIER DER NIGERIANISCHEN JUSTIZ – Affaire Halliburton: le Nigeria va poursuivre Dick Cheney

Corruption: les directeurs de Shell et Halliburton au Nigeria convoqués
LAGOS (AFP) – 30.11.2010 12:27
Les deux responsables de Shell et Halliburton au Nigeria ont été convoqués par les autorités du pays dans le cadre de deux affaires distinctes de corruption, a affirmé mardi un porte-parole l’agence nigériane anticorruption.
“Les directeurs de Shell et Halliburton (au Nigeria, ndlr) doivent se rendre dans nos bureaux de Lagos aujourd’hui pour être interrogés sur des cas de corruption”, a affirmé Femi Babafemi.
“21 autres personnes, expatriées et nigérianes, sont également convoquées à Abuja aujourd’hui au sujet de ces scandales”, a-t-il ajouté.
Le porte-parole de Shell au Nigeria a déclaré que la compagnie allait coopérer sans souhaiter faire d’autres commentaires.
Les bureaux de Halliburton au Nigeria ont affirmé que personne n’était disponible pour commenter.
Selon le porte-parole, le responsable de Shell sera interrogé sur des accusations de corruption aux Etats-Unis impliquant la société de logistique Panalpina.
Panalpina est au centre d’une large enquête née de soupçons de corruption au Nigeria, en Arabie Saoudite, en Algérie et au Kazakhstan pour faire avancer certaines procédures, par exemple le passage en douane de divers équipements.
Plusieurs clients de Panalpina se sont retrouvés mêlés aux enquêtes menées par le ministère de la justice américain et les autorités boursières (SEC), y compris Shell. Dans le cadre de cette affaire Shell a déjà accepté de verser 48 millions de dollars pour solder les accusations.
Le directeur de Halliburton doit, pour sa part, être interrogé sur un pot-de-vin de 182 millions de dollars dans la construction d’une usine de gaz naturel liquéfié dans le sud du Nigeria, a encore expliqué M. Babafemi.
Les autorités ont déjà perquisitionné les bureaux de Halliburton à Lagos la semaine dernière et arrêté 10 personnes -huit Nigérians et 2 expatriés- qui ont depuis été relâchés alors que l’enquête continue”, a affirmé le porte-parole.
La société américaine de services pétroliers Kellogg Brown & Root (KBR) et son ancienne maison-mère Halliburton ont accepté en février 2009 de verser 579 millions de dollars au total après avoir plaidé coupable de corruption au Nigeria dans cette affaire.
En octobre 2010, un tribunal nigérian a également inculpé un ancien conseiller de l’ex-président nigérian Olusegun Obasanjo toujours sur ce dossier.
© 2010 AFP

=> SIEHE AUCH, VOIR AUSSI: NIGERIA, ÖL, KORRUPTION: frz. ÖLKONZERN 338 MIO DOLLAR STRAFE – Corruption au Nigeria: Technip condamné 338 millions de dollars d’amendes

Korruption: Die Direktoren von Halliburton und Shell in Nigeria vorgeladen
LAGOS (AFP) – 2010.11.30 12.27
Die zwei Direktoren von Halliburton und Shell in Nigeria wurden von den Behörden des Landes in zwei Fällen von Korruption geladen, sagte am Dienstag ein Sprecher der nigerianischen Anti-Korruptions-Agentur.
“Die Direktoren von Shell und Halliburton (in Nigeria, ed) müssen zu unseren Büros in Lagos gehen heute, um über Fälle von Korruption befragt zu werden”, sagte Femi Babafemi.
“21 weitere Leute, Expatriates und Nigerianer, sind auch in Abuja einberufen heute über diese Skandale”, fügte er hinzu.
Der Shell-Sprecher in Nigeria sagte, das Unternehmen würde kooperieren, ohne weiteren Kommentar.
Die Büros von Halliburton in Nigeria haben gesagt, dass niemand für eine Stellungnahme zu finden war.
Laut dem Sprecher wird der Leiter der Shell befragt über den Vorwurf der Bestechung in den USA an den US-Logistikkonzern Panalpina.
Panalpina ist im Zentrum einer breit angelegten Untersuchung, welche ergab sich aus Korruptionsvorwürfen in Nigeria, Saudi-Arabien, Algerien und Kasachstan, über bestimmte Verfahren der Beschleunigung, wie die Zollabfertigung von verschiedenen Geräten.
Mehrere Kunden von Panalpina fanden sich wieder in den Untersuchungen des US-Justizministeriums und Wertpapieraufsichtsbehörden (SEC), darunter Shell. Als Teil dieses Falls Shell hat bereits beschlossen, 48.000.000 $ zu zahlen für Aufhebung der Anklagen.
Der Direktor von Halliburton wird seinerseits auf eine Bestechungssumme von 182 Millionen Dollar geprüft, um eine verflüssigtem Erdgas-Anlage im südlichen Nigeria zu bauen, hat weiter erklärt Herr Babafemi.
Die Behörden haben bereits die Büros von Halliburton in Lagos letzte Woche überfallen (Anm.: lustig, nicht wahr? Das lasse ich diesmal so stehen… 😉 )und verhaftet 10 Personen, acht Nigerianer und zwei Auswanderer, die seitdem freigelassen wurden, während die Untersuchung weiterläuft, sagte der Sprecher.
Das US-Öl-Dienstleistungsunternehmen Kellogg Brown & Root (KBR) und seine frühere Muttergesellschaft Halliburton hatten im Februar 2009 vereinbart, $ 579.000.000 insgesamt zu zahlen, nachdem man sich schuldig bekannte für die Korruption in Nigeria in diesem Fall.
Im Oktober 2010, ein nigerianisches Gericht hat auch einen ehemaligen Berater des ehemaligen Präsidenten Olusegun Obasanjo angeklagt, noch zu diesem Thema.
© 2010 AFP

Leave a Reply