MADAGASKAR: KORRUPTION FRISST 40% DES STAATSHAUSHALTES – Madagascar: "corruption inacceptable"

Madagascar: “inakzeptable Korruption”
4. Juli 2014 – 17.56 Uhr GMT http://www.bbc.co.uk/afrique/region/
Bezugnehmend auf die Veruntreuung von 40% des Staatshaushalts sagte der madagassische Ministerpräsident Roger Kolo Donnerstag sein Engagement im Kampf gegen Korruption an.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => MORE MADAGASCAR in AFRIKANEWS ARCHIV

Madagascar: “corruption inacceptable”
4 juillet, 2014 – 17:56 GMT http://www.bbc.co.uk/afrique/region/
Évoquant le détournement de 40 % du budget de l’État, le Premier ministre malgache Roger Kolo a annoncé jeudi sa volonté de lutter contre les détournements de fond.
En marge de la cérémonie de l’Independance Day, qui s’est déroulée jeudi à l’ambassade des États-Unis en présence du chargé d’affaires américain Eric Wong, le premier ministre a estimé que le détournement de 40 % du budget de l’État était “inacceptable”. “D’où la nécessité de trouver une solution sérieuse à ce problème,” a-t-il déclaré à la presse.
La lutte contre la corruption constitue l’une des priorités du gouvernement malgache. Le Premier ministre a annoncé la restructuration du Bureau Indépendant Anti-Corruption (Bianco) créé en 2004.
Le Madagascar, parmi les pays les plus pauvres au monde, est aussi l’un des plus corrompus selon l’organisation Transparency International.

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Madagascar: “inakzeptable Korruption”
4. Juli 2014 – 17.56 Uhr GMT http://www.bbc.co.uk/afrique/region/
Bezugnehmend auf die Veruntreuung von 40% des Staatshaushalts sagte der madagassische Ministerpräsident Roger Kolo Donnerstag sein Engagement im Kampf gegen Korruption an.
Am Rande der Zeremonie des Independence Day, die Donnerstag in der Botschaft der Vereinigten Staaten stattfand, sagte der Ministerpräsident, dass die Umleitung von 40% des Budgets des Staates “inakzeptabel” sei. “Daraus ergibt sich die Notwendigkeit, eine Lösung für dieses schwerwiegende Problem zu finden”, sagte er Reportern.
Die Bekämpfung der Korruption ist eine Priorität für die neue Regierung von Madagaskar. Der Ministerpräsident kündigte die Umstrukturierung des Unabhängigen Anti-Corruption Bureau (Bianco), das im Jahr 2004 gegründet wurde, an.
Madagaskar, eines der ärmsten Länder der Welt, ist auch eines der korruptesten, laut Transparency International.

Leave a Reply