MALAWI: 11 EHEMALIGE VERANTWORTLICHE WEGEN KOMPLOTT VERHAFTET – 11 anciens ministres et hauts fonctionnaires arrêtés pour complot

Malawi: 11 ehemalige Minister und hohe Beamte wegen Verschwörung festgenommen
Blantyre (Malawi) (AFP) – 2013.11.03 13.10
Elf ehemalige malawische Minister und hohe Beamte wurden am Montag wegen des Verdachts auf Verschwörung im vergangenen Jahr, um einen politischen Wandel nach dem Tod von Präsident Bingu wa Mutharika zu verhindern, festgenommen, vermeldete der Minister für Information Moses Kunkuyu.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Malawi: 11 anciens ministres et hauts fonctionnaires arrêtés pour complot
BLANTYRE (Malawi) (AFP) – 11.03.2013 13:10
Onze anciens ministres malawites et hauts fonctionnaires ont été arrêtés lundi, soupçonnés d’avoir comploté l’an dernier pour empêcher l’alternance politique après le décès du président Bingu wa Mutharika, a annoncé le ministre de l’Information Moses Kunkuyu.
“Un total de onze personnes, des ministres et des hauts fonctionnaires, ont été arrêtées à la suite du rapport d’enquête sur la mort de M. Mutharika”, a déclaré M. Kunkuyu à l’AFP.
Il a donné les noms des huit anciens ministres arrêtés dont Peter Mutharika, le frère de l’ancien président qui était son dauphin désigné, ainsi que Goodall Gondwe, ancien ministre des Finances puis de l’Energie, et conservé dans l’équipe de l’actuelle présidente Joyce Banda au portefeuille de la Planification économique.
Tous sont soupçonnés d’avoir voulu empêcher Mme Banda, vice-présidente en titre mais passée à l’opposition, d’accéder à la fonction suprême comme prévu dans la Constitution.
“Cela n’a rien de politique, ce n’est pas lié à Joyce Banda, nous ne faisons que suivre les conclusions du rapport d’enquête”, a souligné M. Kunkuyu.
Selon le rapport d’une commission d’enquête, plusieurs réunions ont été tenues après le décès de l’ancien président le 5 avril 2012 suite à un arrêt cardiaque, organisées par ses anciens ministres.
Peter Mutharika, ministre des Affaires étrangères à l’époque, a suggéré que l’armée puisse prendre le pouvoir, et demandé au secrétaire en chef du gouvernement Bright Msaka “si ce ne serait pas une bonne idée”, selon le rapport.
L’ancien ministre des Finances Goodall Gondwe a pour sa part demandé au commandant de l’armée Henry Odillo de prendre les commandes du gouvernement au cas où le plan préparé ne serait pas soutenu par la population et entraînerait des violences, selon le rapport.
© 2013 AFP

Malawi: 11 ehemalige Minister und hohe Beamte wegen Verschwörung festgenommen
Blantyre (Malawi) (AFP) – 2013.11.03 13.10
Elf ehemalige malawische Minister und hohe Beamte wurden am Montag wegen des Verdachts auf Verschwörung im vergangenen Jahr, um einen politischen Wandel nach dem Tod von Präsident Bingu wa Mutharika zu verhindern, festgenommen, vermeldete der Minister für Information Moses Kunkuyu.
“Insgesamt elf Menschen, Minister und leitende Beamte, wurden nach dem Untersuchungsbericht über den Tod von Herrn Mutharika festgenommen”, sagte Kunkuyu gegenüber AFP.
Er gab die Namen von acht ehemaligen Ministern bekannt, darunter Peter Mutharika, der Bruder des ehemaligen Präsidenten, der sein Thronfolger war, und Goodall Gondwe, ehemaliger Minister für Finanzen und Energie, der dann auch im Team der derzeitigen Präsidentin Joyce Banda das Portfolio of Economic Planning innehatte.
Alle hatten vermutlich versucht, Frau Banda, damals Vizepräsidentin, aber in die Opposition gegangen, daran zu hindern, das höchste Amt zu übernehmen, in der Verfassung vorgesehen.
“Dies ist keine Politik, es hat nichts mit Joyce Banda zu tun, wir folgen nur den Schlussfolgerungen des Untersuchungsberichts”, sagte Kunkuyu.
Laut dem Bericht einer Untersuchungskommission, wurden mehrere Sitzungen nach dem Tod des ehemaligen Präsidenten (5. April 2012 nach einem Herzstillstand) von seinen ehemaligen Ministern veranstaltet.
Peter Mutharika, Minister für auswärtige Angelegenheiten zu der Zeit, schlug vor, dass die Armee übernehmen könnte, und bat den Chief Secretary der Regierung Helle Msaka, “ob das nicht eine gute Idee wäre,” so der Bericht.
Der ehemalige Finanzminister Goodall Gondwe für seinen Teil bat den Befehlshaber der Armee Odillo Henry, die Kontrolle über die Regierung zu übernehmen, falls der vorbereitete Plan von der Bevölkerung nicht unterstützt wird und zu Gewalt führt, laut dem Bericht.
© 2013 AFP

Leave a Reply