MAROKKO: DEMONSTRATION FÜR GESCHLECHTERGLEICHHEIT – Maroc: manifestation à Rabat pour réclamer la parité hommes-femmes

Marokko: Demonstration für die Gleichheit der Geschlechter in Rabat
Rabat ( AFP) – 13/04/2014 04.17
Rund 800 Menschen, meist Frauen, demonstrierten Sonntag nach Aufruf einer Koalition von mehr 500 als NGOs in Rabat , um die Umsetzung der im Jahr 2011 angenommenen Verfassung zu verlangen, welche vorsieht, für die Gleichstellung der Geschlechter zu arbeiten.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE FRAUEN – FEMMES in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE MAROKKO – MAROC in AFRIKANEWS ARCHIV

Maroc: manifestation à Rabat pour réclamer la parité hommes-femmes
Rabat (AFP) – 13.04.2014 16:17
Quelque 800 personnes, en majorité des femmes, ont manifesté dimanche à Rabat pour réclamer l’application de la Constitution adoptée en 2011, qui prévoit d’œuvrer pour la parité hommes-femmes, à l’appel d’une coalition qui dit regrouper plus de 500 ONG.

Des Marocaines manifestent à Rabat pour la Journée internationale de la femme le 8 mars 2014
Marokkanerinnen demonstrieren in Rabat am Internationalen Frauentag 8. März 2014
Des Marocaines manifestent à Rabat pour la Journée internationale de la femme le 8 mars 2014
afp.com – Fadel Senna

Partis de Bab al-Had, dans le centre de la capitale, les manifestants, dont des associations de défense des droits de l’Homme, des parlementaires, des jeunes, des acteurs et des avocats membres de la “Coalition civile pour l’application de l’article 19” de la Constitution, se sont dirigés vers le Parlement arborant des pancartes portant des appels à “une révision globale de toutes les lois discriminatoires”, a constaté un journaliste de l’AFP.
Ils ont appelé également à protéger “la sécurité de la femme dans les lieux publics” et “les droits des femmes dans le partage des biens”, sur la base de “la parité comme droit et non comme privilège”.
Les manifestants ont d’autre part critiqué le gouvernement, qualifié de “machiste”, et dénoncé “ses atermoiements dans l’application de l’article 19”.
Cet article consacre qu’hommes et femmes jouissent, à égalité, des mêmes droits et libertés à caractère civil, politique, économique, social, culturel et environnemental. Il prévoit également la création d’une Autorité pour la parité et la lutte contre toutes formes de discrimination.
La Coalition a d’autre part appelé à la signature d’une pétition destinée à amener le chef du gouvernement, l’islamiste Abdelilah Benkirane, à appliquer les lois relatives aux droits de la femme. Selon elle, “62% des femmes âgées de 18 à 64 ans au Maroc sont victimes de violences”, d’après des chiffres officiels pour 2013.
Le chômage a augmenté parmi les femmes à 29,1% en 2012, il était à 25,6% en 2000. Le mariage des mineurs a lui aussi augmenté, de 18.000 en 2004 à 39.031 en 2011.
Plusieurs initiatives ont été prises au Parlement afin d’interdire le mariage des mineures, rendu possible sur dérogation d’un juge dans le code de la famille (Moudawana), qui date de 2004.
L’an dernier, les défenseurs des droits des femmes ont obtenu un important succès avec l’amendement de l’article 475 du code pénal, qui donnait jusque-là la possibilité à un violeur d’échapper à des poursuites en épousant sa victime.
© 2014 AFP

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Marokko: Demonstration für die Gleichheit der Geschlechter in Rabat
Rabat ( AFP) – 13/04/2014 04.17
Rund 800 Menschen, meist Frauen, demonstrierten Sonntag nach Aufruf einer Koalition von mehr 500 als NGOs in Rabat , um die Umsetzung der im Jahr 2011 angenommenen Verfassung zu verlangen, welche vorsieht, für die Gleichstellung der Geschlechter zu arbeiten.
In Bab al- Had , in der Mitte der Stadt, zogen die Demonstranten los, unter ihnen Verbände der Verteidigung der Menschenrechte , Abgeordnete, Jugendliche, Schauspieler und Anwälte. Auch Mitglieder der ” Koalition für Anwendung von Artikel 19 ” der Verfassung gingen dann zum Parlament mit Plakaten mit Aufrufen für “eine umfassende Überprüfung aller diskriminierenden Gesetze “, berichtete ein Journalist der AFP.
Sie forderten auch “die Sicherheit von Frauen im öffentlichen Raum ” und ” Rechte der Frauen in der Immobiliensparte “, basierend auf “Geschlecht als Recht und nicht als Privileg.”
Die Demonstranten kritisierten die Regierung als ” Macho” und prangerten “Zaudern bei der Umsetzung von Artikel 19 ” an.
Dieser Artikel bestätigt , dass Männer und Frauen gleich sind, die gleichen Rechte und Freiheiten genießen, ob bürgerlichen, politischen , wirtschaftlichen, sozialen , kulturellen und ökologischen Charakters. Es sieht auch die Einrichtung einer Behörde für Gleichstellung und den Kampf gegen alle Formen der Diskriminierung vor.
Die Koalition warb auch für die Unterzeichnung einer Petition an den islamistischen Regierungschef Abdelilah Benkirane, um Gesetze in Bezug auf die Rechte der Frauen durchzusetzen. Sie sagt: ” 62% der Frauen im Alter von 18-64 Jahren in Marokko sind Opfer von Gewalt”, so die offiziellen Zahlen für das Jahr 2013 .
Die Arbeitslosigkeit ist bei Frauen auf 29,1 % im Jahr 2012 gestiegen, nach 25,6 % im Jahr 2000 . Ehe von Minderjährigen hat sich auch von 18.000 im Jahr 2004 auf 39.031 im Jahr 2011 erhöht.
Mehrere Initiativen gab es im Parlament, um Minderjährigen- Ehe zu verbieten, die von einem Richter im Familienrecht ( Moudawana ) 2004 ermöglicht wurde.
Letztes Jahr hatten die Verfechter der Frauenrechte einen großen Erfolg mit der Änderung von Artikel 475 des Strafgesetzbuches: vorher war es möglich, dass ein Vergewaltiger die Strafverfolgung durch die Heirat mit seinem Opfer vermeiden konnte.
© 2014 AFP

Leave a Reply