MAROKKO: ROADMAP REFORM FÜR UNABHÄNGIGE JUSTIZ – Maroc: une "feuille de route" pour la réforme de la justice

Marokko: ein “Fahrplan” für die Reform der Justiz
Rabat (AFP) – 13.09.2013 24:32
Die marokkanische Regierung hat nun einen “Fahrplan” zur Stärkung der Unabhängigkeit der Justiz und effektiveren Bekämpfung der Korruption, während die Islamisten an der Macht aus dem Kampf gegen diese Geißel eine Priorität gemacht haben.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Maroc: une “feuille de route” pour la réforme de la justice
Rabat (AFP) – 13.09.2013 12:32
Le gouvernement marocain a mis en place une “feuille de route” devant permettre de renforcer l’indépendance de la justice et combattre plus efficacement la corruption, alors que les islamistes au pouvoir ont fait de la lutte contre ce fléau une priorité.
“La Charte de la réforme de la justice”, dévoilée jeudi soir à Rabat, intervient au terme d’un “processus de dialogue national” mené sur une année et comprend “six points stratégiques”, a rapporté vendredi l’agence MAP.
Elle consiste notamment à renforcer l’efficacité et l’indépendance du pouvoir judiciaire, moraliser son fonctionnement, ou encore à consolider la protection des droits de l’Homme et des libertés, selon la même source.
“C’est une plateforme pour le futur, qui dépasse les ministres et les gouvernements. C’est une réforme sociétale, élaborée aussi bien par des magistrats et des juristes que des militants”, a déclaré à l’AFP le ministre de la Justice, Mustapha Ramid.
Commentant la charte, le chef du gouvernement Abdelilah Benkirane, cité par la MAP, a pour sa part estimé qu’elle constituait “une feuille de route”, et exprimé “la disposition du gouvernement à mettre en œuvre tous les outils nécessaires pour faire réussir ce chantier”.
“On ne peut concevoir l’évolution d’un pays sans un système judiciaire dont les maîtres mots sont l’indépendance, la moralisation et la transparence”, a clamé M. Benkirane, relevant que “les dispositions de la nouvelle constitution ont érigé la justice en pouvoir indépendant”.
Dans le contexte du Printemps arabe, le Maroc a adopté à l’été 2011 une nouvelle constitution censée répondre aux aspirations de bonne gouvernance.
Quelques mois plus tard, les législatives ont été remportées par le parti Justice et développement (PJD), mouvement islamiste jusque-là cantonné dans l’opposition, qui a fait de la moralisation de la vie publique un des ses chevaux de bataille.
Fin 2012, l’ONG Transparency Maroc a toutefois affirmé que ce nouveau gouvernement n’avait réalisé aucun progrès contre la corruption, malgré ses promesses.
L’application de la réforme “sera la responsabilité de tous, de l’ensemble de la société”, a fait valoir auprès de l’AFP M. Ramid, tout en assurant que des mesures fortes avaient d’ores et déjà été prises.
“Il ne faut pas oublier que neuf juges ont été récemment mis à l’écart, et cela a été publiquement annoncé. Une première”, a-t-il noté.
Le lancement de la réforme de la justice intervient par ailleurs quelques semaines après une grâce royale accordée par erreur à un pédophile espagnol condamné à 30 ans de prison, une décision rapidement annulée face à la vague d’indignation.
A ce titre, le ministère de la Justice a été chargé par le roi Mohammed VI de définir des mesures de façon à “verrouiller les conditions d’octroi de la grâce”.
© 2013 AFP

Marokko: ein “Fahrplan” für die Reform der Justiz
Rabat (AFP) – 13.09.2013 24:32
Die marokkanische Regierung hat nun einen “Fahrplan” zur Stärkung der Unabhängigkeit der Justiz und effektiveren Bekämpfung der Korruption, während die Islamisten an der Macht aus dem Kampf gegen diese Geißel eine Priorität gemacht haben.
“Die Charta der Justizreform”, vorgestellt am Donnerstag in Rabat, kommt nach einem “Prozess des nationalen Dialoges” über ein Jahr und sie beinhaltet “sechs strategische Punkte”, berichtete die MAP -Agentur am Freitag .
Es geht um die Stärkung der Effizienz und Unabhängigkeit der Justiz, ihre Funktionsweise zu moralisieren, oder darum, den Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten zu stärken, sagte die Quelle.
“Dies ist eine Plattform für die Zukunft, die die Minister und Regierungen übersteigt. Dies ist eine gesellschaftliche Reform, von Richtern und Rechtsanwälten entwickelt wie auch von Aktivisten” , sagte der AFP gegenüber der Justizminister Mustapha Ramid .
Der Regierungschef Abdelilah Benkirane kommentierte die Charta und meint, so MAP, dass sie ein „Fahrplan“ (roadmap) sei und “der Regierung zur Verfügung steht, um alle notwendigen Werkzeuge zu implementieren, um erfolgreich zu sein mit diesem Projekt . ”
“Unvorstellbar ist die Entwicklung von einem Land ohne eine Justiz, deren Losungen Unabhängigkeit , Moral und Transparenz sind”, erklärte Mr. Benkirane und stellte fest, dass “die Bestimmungen der neuen Verfassung die Justiz als unabhängige Macht wollen. ”
Im Rahmen des Arabischen Frühlings hat Marokko eine neue im Sommer 2011 eine neue Verfassung gemacht, um die Bestrebungen der guten Regierungsführung erfüllen.
Ein paar Monate später wurden die Parlamentswahlen gewonnen von der Partei Gerechtigkeit und Entwicklung (PJD ), eine islamistische Bewegung und bisher beschränkt auf die Opposition, die aus der Moralisierung des öffentlichen Lebens eines ihrer Schlachtrösser gemacht hatte.
Ende 2012 sagte die NGO Transparency Marokko jedoch, dass die neue Regierung keine Fortschritte gegen Korruption gemacht hatte, trotz ihrer Versprechungen.
Die Umsetzung der Reform ” wird in der Verantwortung aller, der gesamten Gesellschaft, sein “, argumentierte gegenüber AFP Mr. Ramid , während er die starken Maßnahmen, die bereits getroffen wurden, unterstreicht .
“Wir dürfen nicht vergessen, dass neun Richter kürzlich ins Abseits gedrängt wurden, und es wurde öffentlich bekannt gegeben. Eine Premiere”, betonte er .
Die Einführung der Justizreform kommt auch nur wenige Wochen nach einer königlichen Begnadigung an einen spanischen Pädophilen, der aus Versehen zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt worden war, eine Entscheidung, die schnell auf der Welle der Empörung abgesagt wurde.
Nun wurde das Justizministerium von König Mohammed VI gebeten, Maßnahmen zu definieren, “die Bedingungen für die Gewährung von Gnade festzuschreiben. ”
© 2013 AFP

Leave a Reply