MAROKKO: SANIERUNG ÖFFENTLICHER WASSER- und STROMVERSORGUNG – Maroc: 4 milliards d’euros pour sauver l’Office d’eau et d’électricité

Marokko: 4 Millarden, um das Amt für Wasser und Strom zu retten
Rabat ( AFP) – 2014.05.26 05.05 Uhr
Eine Rettungsaktion für mehr als vier Milliarden Euro, die insbesondere eine gezielte Tariferhöhung umfasst , wurde am Montag unterzeichnet zugunsten des Landesamtes für Wasser und Strom (ONEE) – ein sensibles Thema für die marokkanische Regierung .
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE MAROKKO in AFRIKANEWS ARCHIV

Maroc: 4 milliards d’euros pour sauver l’Office d’eau et d’électricité
Rabat (AFP) – 26.05.2014 17:05
Un plan de sauvetage de plus de quatre milliards d’euros, qui prévoit notamment une hausse ciblée des tarifs, a été signé lundi en faveur de l’Office nationale de l’eau et de l’électricité (ONEE), un dossier délicat pour le gouvernement marocain.
Paraphé par le chef du gouvernement Abdelilah Benkirane, ce contrat-programme prévoit la mobilisation de quelque 45 milliards de dirhams (4,1 mds EUR) sur quatre ans (2014-17) afin d’assurer “le rétablissement de la viabilité et de la solidité financière de l’ONEE”, a indiqué la Primature dans un communiqué, reconnaissant une “situation financière critique”.
A fin 2013, l’entreprise publique a enregistré une perte de plus de 200 millions d’euros, qui pourrait atteindre quelque 650 millions en 2017 “en l’absence de réforme”, souligne le texte.
La dette actuelle s’élève, elle, à près de cinq milliards d’euros, tandis que les retards de paiement –d’un montant de 200 millions d’euros– affectent “1.422 entreprises nationales et 181 étrangères”.
“L’Etat place l’ONEE sous perfusion”, a résumé lundi le quotidien L’Economiste.
Le plan de sauvetage, dont l’élaboration a nécessité plus d’un an de travail, prévoit “un engagement fort de l’Etat”, à hauteur “d’environ 70%”, mais aussi des “ajustements tarifaires”, selon le communiqué.
Déjà engagé dans des réformes sociales à risques, le gouvernement annonce toutefois un ciblage.
La hausse des tarifs, effective au 1er août et qui devrait permettre de récolter plus d’un milliard d’euros, ne touchera que les foyers consommant plus de 100 KWh et/ou 6 mètres cube par mois, est-il notamment indiqué. De la sorte, ce sont respectivement 4,1 millions et 2,2 millions d’abonnés qui y échapperont.
Enfin, la Primature fait miroiter que le plan de sauvetage permettra de poursuivre l’électrification en milieu rural –au bénéfice de près de 4.000 villages–, et prend l’engagement d’un suivi régulier.
Emmené par les islamistes du Parti justice et développement (PJD), le gouvernement marocain est déjà engagé depuis plusieurs mois dans des réformes sociales sensibles, comme celle de la caisse de compensation, qui subventionne des produits de grande consommation. Le prix de l’essence a été totalement libéralisé en début d’année, et celui du diesel partiellement.
Le Maroc est pressé de réduire son déficit public, qui a atteint plus de 7% du PIB en 2012. Il devrait repasser sous la barre des 5% d’ici la fin de l’année.
© 2014 AFP

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Marokko: 4 Millarden, um das Amt für Wasser und Strom zu retten
Rabat ( AFP) – 2014.05.26 05.05 Uhr
Eine Rettungsaktion für mehr als vier Milliarden Euro, die insbesondere eine gezielte Tariferhöhung umfasst , wurde am Montag unterzeichnet zugunsten des Landesamtes für Wasser und Strom (ONEE) – ein sensibles Thema für die marokkanische Regierung .
Das vom Regierungschef Abdelilah Benkirane geschriebene Vertrag-Programm sieht die Mobilisierung von rund 45 Milliarden Dirham (4,1 Mrd. Euro) über vier Jahre ( 2014 bis 17 ) vor, um “die Wiederherstellung der Rentabilität und die finanzielle Solidität des ONEE zu gewährleisten”, sagte der Ministerpräsident in einer Erklärung, die eine “kritische Finanzsituation ” einräumt.
Am Ende des Jahres 2013 verzeichnete die öffentliche Gesellschaft einen Verlust von mehr als 200 Millionen , die 650 Millionen bis zum Jahr 2017 erreichen könnten ” in Abwesenheit der Reform “, so der Text.
Die aktuelle Verschuldung ist fast fünf Milliarden Euro , und Zahlungsrückstände – mit einem Gewicht von 200 Mio. € – berühren ” 181 in- und 1422 ausländische Unternehmen.”
“Der Staat setzt ONEE an den Tropf”, summierte Montag die Zeitung L’Economiste .
Der Rettungsplan bietet ” ein starkes Engagement vom Staat, etwa 70% ” , aber auch ” Tarifanpassungen “.
Bereits mit riskanten sozialen Reformen beschäftigt, nannte die Regierung trotzdem Ziele:
Tarifsteigerungen , mit Wirkung zum 1. August und von voraussichtlich mehr als einer Milliarde Euro, wirken sich nur auf Haushalte aus, die mehr als 100 kWh und / oder 6 Kubikmeter pro Monat verbrauchen. Auf diese Weise sind es jeweils 4,1 Millionen und 2,2 Millionen Kunden, die dem entkommen.
Schließlich wird die Rettungsaktion die ländliche Elektrifizierung verfolgen – zum Vorteil von fast 4.000 Dörfern – und verpflichtet zu regelmäßiger Überwachung .
Die von der islamistischen Gerechtigkeits-und Entwicklungspartei ( PJD ) geführte marokkanische Regierung ist bereits seit mehreren Monaten in erheblichen sozialen Reformen , wie der des Ausgleichsfonds , der Verbraucherprodukte subventioniert. Der Benzinpreis wurde vollständig zu Beginn des Jahres liberalisiert , und teilweise der Diesel.
Marokko steht unter Druck, um sein Haushaltsdefizit zu reduzieren, das mehr als 7% des BIP im Jahr 2012 erreichte. Es sollte unter 5 % bis Ende des Jahres zurückgehen.
© 2014 AFP

Leave a Reply