MAROKKO, UMFRAGE: JUGEND FÜRCHTET DIE ZUKUNFT – Maroc: les jeunes inquiets de l’avenir

Marokko: junge Menschen sorgen sich um die Zukunft
Rabat (Marokko) (AFP) – 2012.06.01 18.34 Uhr
Die hohen Lebenshaltungskosten, Arbeitslosigkeit und sinkende Ressourcen sind die wichtigsten Anliegen der jungen Menschen in Marokko, ergab eine am Freitag von einer amtlichen Stelle vorgestellte Umfrage. Für die Zukunft sind die wichtigsten Anliegen der jungen Marokkaner im Alter von 18 bis 44 die hohen Lebenshaltungskosten (84%), Arbeitslosigkeit (78%) und sinkende Ressourcen (78%), nach einer Umfrage des Hohen Kommissariats des Plans (HCP, offizielle Statistiken-Agentur), präsentiert am Freitag in Rabat.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Maroc: les jeunes inquiets de l’avenir
RABAT (Maroc) (AFP) – 01.06.2012 18:34
La cherté de la vie, le chômage et la baisse des ressources sont les principales préoccupations des jeunes au Maroc, a révélé une enquête présentée vendredi par un organisme officiel. Pour l’avenir, les principales préoccupations des jeunes marocains âgés de 18 à 44 ans sont la cherté de la vie (84%), le chômage (78%) et la baisse des ressources (78%), selon une enquête du Haut commissariat au plan (HCP, organisme de statistiques officiel) présentée vendredi à Rabat.

Un couple marocain
Ein Paar in Marokko
Un couple marocain
Foto (c) AFP/Archives – by Abdelhak Senna

Cette enquête, qui porte sur 5.000 jeunes marocains âgés de 18 à 44 ans (dont 60% citadins et 52% des femmes), indique également que 67% de ces jeunes estiment que “l’évolution du niveau de vie s’accompagne d’une augmentaion des inégalités sociales” au Maroc.
“Ces chiffres montrent que le Maroc doit s’intéresser davantage à ses jeunes, à travers des projets clairs pour des horizons clairs”, a déclaré à l’AFP Ahmed Lahlimi, le Haut commissaire au plan après la présentation de cette enquête.
Près de 30% des jeunes âgés de 15 à 29 ans sont au chômage au Maroc, selon un rapport de la Banque mondiale (BM) rendu public le 14 mai dernier à Rabat.
Le problème de l’emploi est l’un des grands défis du gouvernement dirigé depuis janvier dernier par l’islamiste Abdelilah Benkirane, du Parti justice et développement (PJD), grand vainqueur des législatives de novembre 2011.
A propos de la participation des jeunes à la vie politique marocaine, l’enquête du HCP indique que “seuls 1% des jeunes adhèrent à un parti politique, 1% participent aux rencontres de partis politiques ou de syndicats (…), 4% participent à des manifestations sociales ou grèves et 9% participent à des activités bénévoles”.
En outre, “36% participent aux élections de façon régulière et 14% de façon non régulière”, conclut l’enquête.
© 2012 AFP

Marokko: junge Menschen sorgen sich um die Zukunft
Rabat (Marokko) (AFP) – 2012.06.01 18.34 Uhr
Die hohen Lebenshaltungskosten, Arbeitslosigkeit und sinkende Ressourcen sind die wichtigsten Anliegen der jungen Menschen in Marokko, ergab eine am Freitag von einer amtlichen Stelle vorgestellte Umfrage. Für die Zukunft sind die wichtigsten Anliegen der jungen Marokkaner im Alter von 18 bis 44 die hohen Lebenshaltungskosten (84%), Arbeitslosigkeit (78%) und sinkende Ressourcen (78%), nach einer Umfrage des Hohen Kommissariats des Plans (HCP, offizielle Statistiken-Agentur), präsentiert am Freitag in Rabat.
Diese Befragung von 5000 jungen Marokkanern im Alter von 18 bis 44 Jahre (60% städtischen und 52% Frauen) zeigt auch, dass 67% von ihnen glauben, dass “die Entwicklung des Lebensstandards begleitet wird von einer Erhöhung der sozialen Ungleichheit” in Marokko.
“Diese Zahlen zeigen, dass Marokko mehr an seiner Jugend interessiert sein sollte, durch klare Projekte für klare Horizonte”, sagte der Nachrichtenagentur AFP Lahlimi Ahmed, der Hohe Kommissar für den Plan, nach der Präsentation der Umfrage.
Fast 30% aller Personen von 15 bis 29 Jahre sind in Marokko arbeitslos, nach einem Bericht der Weltbank (WB), am 14. Mai in Rabat veröffentlicht.
Das Problem der Beschäftigung ist eine der größten Herausforderungen der Regierung, die seit dem vergangenen Januar vom Islamisten Abdelilah Benkirane, Partei der Gerechtigkeit und Entwicklung (PJD) und Sieger der Parlamentswahlen November 2011, geführt wird.
Über die Teilnahme der Jugend in der marokkanischen Politik besagt die Untersuchung von HCP, dass “nur 1% der jungen Menschen einer politischen Partei beitreten, 1% an den Sitzungen der politischen Parteien oder Gewerkschaften teilnehmen, 4 % an sozialen Demonstrationen oder Streiks teilnehmen und 9% in ehrenamtlichen Tätigkeiten beteiligt sind. ”
Darüber hinaus nehmen 36% regelmäßig und 14% unregelmäßig an Wahlen teil, so die Studie.
© 2012 AFP

Leave a Reply