NIGERIA: VERTRAG über 4,5 MRD DOLLAR FÜR ÖL-RAFFINERIEN – Le Nigeria signe un contrat de 4,5 milliards de dollars pour des raffineries

Nigeria unterzeichnet Vertrag für $ 4,5 Mrd. für Raffinerien
Abuja (AFP) – 2012.03.07 06.42 Uhr
Nigeria hat angekündigt, dass es einen $ 4500000000 Vertrag mit einer US-Firma unterzeichnet, um sechs Raffinerien zu bauen. Nigeria ist größter Produzent von Rohöl in Afrika, ihm fehlt aber Raffineriekapazität und es muss Kraftstoff-Produkte aus dem Ausland, basierend auf seinen eigenen Öl, aber zu einem sehr hohen Preis, importieren.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Le Nigeria signe un contrat de 4,5 milliards de dollars pour des raffineries
ABUJA (AFP) – 03.07.2012 06:42
Le Nigeria a annoncé avoir signé un contrat de 4,5 milliards de dollars avec une société américaine pour la construction de six raffineries de pétrole. Premier producteur de brut d’Afrique, le Nigeria manque de capacité de raffinement et doit importer des carburants produits à l’étranger à base de son propre pétrole mais qu’il paie au prix fort.
L’accord passé entre la société américaine Vulcan Energy, le gouvernement nigérian et une société locale prévoit la construction de six raffineries d’une capacité totale de 180.000 barils par jour, selon un communiqué du ministère du Commerce et de l’Investissement publié lundi soir.
Les deux premières raffineries doivent être achevées d’ici un an.
Le vice-président de Vulcan, une société dont le siège est à Houston au Texas, a précisé que le financement du projet serait assuré “par une source non nigériane”.
Le Nigeria produit deux millions de barils par jour de brut, ce qui le place au 8è rang mondial, mais son industrie pétrolière est minée par la corruption et la mauvaise gestion.
La semaine dernière, le président nigérian Goodluck Jonathan avait démis les plus hauts dirigeants de la compagnie pétrolière nationale considérée comme un nid de corruption.
© 2012 AFP

Nigeria unterzeichnet Vertrag für $ 4,5 Mrd. für Raffinerien
Abuja (AFP) – 2012.03.07 06.42 Uhr
Nigeria hat angekündigt, dass es einen $ 4500000000 Vertrag mit einer US-Firma unterzeichnet, um sechs Raffinerien zu bauen. Nigeria ist größter Produzent von Rohöl in Afrika, ihm fehlt aber Raffineriekapazität und es muss Kraftstoff-Produkte aus dem Ausland, basierend auf seinen eigenen Öl, aber zu einem sehr hohen Preis, importieren.
Die Vereinbarung zwischen der US-Firma Vulcan Energy, der nigerianischen Regierung und einem lokalen Unternehmen plant, sechs Raffinerien mit einer Gesamtkapazität von 180.000 Barrel pro Tag zu bauen, entsprechend einer Aussage vom Ministerium für Handel und Investitionen am Montagabend .
Die ersten beiden Raffinerien sollen innerhalb eines Jahres fertig sein.
Der Vice President of Vulcan, eine Firma mit Sitz in Houston, Texas, sagte, die Projektfinanzierung sei “aus einer nicht-nigerianischen” Quelle.
Nigeria produziert zwei Millionen Barrel pro Tag von Rohöl, der achte Rang in der Weltrangliste, aber seine Ölindustrie wird durch Korruption und Misswirtschaft geplagt.
Letzte Woche hatte der nigerianische Präsident Goodluck Jonathan die oberste Führung der nationalen Ölgesellschaft als ein Nest von Korruption entlassen.
© 2012 AFP

Leave a Reply