REGION GROßE SEEN AFRIKA : 1 MRD VON WELTBANK – Banque Mondiale: un milliard de dollars d’aide pour l’Afrique des Grands Lacs

Weltbank: eine Milliarde Dollar an Hilfsgeldern für die afrikanische Region der Großen Seen
Kinshasa (AFP) – 22.05.2013 02.48 Uhr
Weltbank-Präsident Jim Yong Kim sagte am Mittwoch in Kinshasa, dass seine Institution 1 Milliarde Dollar Unterstützung entsperren wird, um Programme zur Entwicklung in den Ländern der Region der Großen Seen zu unterstützen, einschließlich der Demokratischen Republik Kongo, nach einem Interview mit kongolesischen Präsidenten Joseph Kabila, begleitet vom Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Banque Mondiale: un milliard de dollars d’aide pour l’Afrique des Grands Lacs
KINSHASA (AFP) – 22.05.2013 14:48
Le président de Banque Mondiale, Jim Yong Kim, a annoncé mercredi à Kinshasa que son institution allait débloquer 1 milliard de dollars d’aide pour appuyer des programmes de développement dans les pays de la région des Grands Lacs, dont la République démocratique du Congo, à l’issue d’une entrevue avec le président congolais Joseph Kabila, en compagnie du secrétaire général des Nations Unies, Ban Ki-moon.
Cette aide, a-t-il précisé, sera destinée à l’énergie, à l’agriculture, au commerce transfrontalier, à la santé et à l’emploi. Elle “aidera à relancer le développement économique, à créer des emplois et à améliorer les conditions de vie des populations qui souffrent depuis bien trop longtemps”, précise la Banque Mondiale dans un communiqué.
Cette aide, qui sera assortie d’un taux d’intérêt nul, sera accordée par l’association internationale de développement, a précisé M. Kim. “Nous avons déployé ces efforts extraordinaires parce que nous estimons que cela peut contribuer à une paix durable dans la région des Grands Lacs”, a-t-il dit.
Cette annonce, précise le communiqué, est destiné à “appuyer l’accord de paix de la région des Grands Lacs signé par 11 pays en février dernier.
© 2013 AFP

Weltbank: eine Milliarde Dollar an Hilfsgeldern für die afrikanische Region der Großen Seen
Kinshasa (AFP) – 22.05.2013 02.48 Uhr
Weltbank-Präsident Jim Yong Kim sagte am Mittwoch in Kinshasa, dass seine Institution 1 Milliarde Dollar Unterstützung entsperren wird, um Programme zur Entwicklung in den Ländern der Region der Großen Seen zu unterstützen, einschließlich der Demokratischen Republik Kongo, nach einem Interview mit kongolesischen Präsidenten Joseph Kabila, begleitet vom Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon.
Diese Hilfe, sagte er, wird für Energie, Landwirtschaft, den grenzüberschreitenden Handel, Gesundheit und Beschäftigung sein. Es “wird beitragen zur wirtschaftlichen Entwicklung, Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen, die schon viel zu lange gelitten haben”, sagt die Weltbank in einer Erklärung.
Diese Beihilfe, die von einem Null-Zins begleitet wird, wird von der International Development Association gegeben werden, sagte Kim. “Wir haben diese außergewöhnliche Anstrengungen unternommen, weil wir glauben, dass sie zu einem dauerhaften Frieden in der Region der Großen Seen beitragen”, sagte er.
Diese Ankündigung sei die “Unterstützung des Friedensabkommens“, in der Region der Großen Seen von 11 Ländern im Februar unterzeichnet.
© 2013 AFP

Leave a Reply