RUANDA: OPPOSITIONELLE INGABIRE 15 JAHRE HAFT IN LETZTER INSTANZ – Rwanda: l’opposante Victoire Ingabire condamnée à 15 ans de prison en appel

Ruanda: die Oppositionelle Victoire Ingabire zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, im Berufungsverfahren
Kigali (AFP) – 2013.12.13 01.17 Uhr
Die ruandische Gegnerin Victoire Ingabire, im Berufungsverfahren vom Obersten Gerichtshof Ruandas verhandelt, wurde Freitag in Kigali zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, gegenüber acht in der ersten Instanz, meldete ein Journalist der AFP.
Der Oberste Gerichtshof von Ruanda bestätigte die Urteile in den Klagepunktern “Verschwörung gegen die Regierung mithilfs Terrorismus und Krieg” und “Minimierung des Genozides” in Ruanda 1994 und erklärte sie auch wegen “Verbreitung von Gerüchten in Absicht, die öffentliche Gewalt zu schüren”, für schuldig.
© 2013 AFP

=> DIE GESCHICHTE – L’HISTOIRE

=> MORE RUANDA – RWANDA in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE JUSTICE in AFRIKANEWS ARCHIV

Rwanda: l’opposante Victoire Ingabire condamnée à 15 ans de prison en appel
Kigali (AFP) – 13.12.2013 13:17
L’opposante rwandaise Victoire Ingabire, jugée en appel par la Cour suprême du Rwanda, a été condamnée vendredi à Kigali à 15 ans de prison ferme, contre huit en première instance, a constaté un journaliste de l’AFP.
La Cour suprême du Rwanda a confirmé le jugement de culpabilité des chefs de “conspiration contre les autorités par le terrorisme et la guerre” et “minimisation du génocide” de 1994 au Rwanda, la déclarant en outre coupable de “propagation de rumeurs dans l’intention d’inciter le public à la violence”.
© 2013 AFP

Leave a Reply