SENEGAL: GRATIS GESUNDHEITSVERSORGUNG FÜR KINDER BIS 5 JAHREN – Sénégal: soins de santé gratuits pour les moins de 5 ans dès octobre

Senegal: kostenlose Gesundheitsversorgung für Kinder unter 5 Jahren ab Oktober
Dakar (AFP) – 20.09.2013 21.43 Uhr
schulebannerDer senegalesische Präsident Macky Sall startete in Dakar am Freitag ein Programm einer allgemeinen Krankenversicherung (CMU), das, wie er ankündigte, vom 1. Oktober an eine kostenlose Gesundheitsversorgung für Kinder unter fünf Jahren bietet.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE SENEGAL in AFRIKANEWS ARCHIV
=> SIEHE AUCH – VOIR AUSSI KINDER-ENFANTS in AFRIKANEWS ARCHIV
=> SIEHE AUCH – VOIR AUSSI GESUNDHEIT – SANTÉ in AFRIKANEWS ARCHIV

Sénégal: soins de santé gratuits pour les moins de 5 ans dès octobre
Dakar (AFP) – 20.09.2013 21:43
Le président sénégalais Macky Sall a lancé vendredi à Dakar un programme de couverture maladie universelle (CMU) qui, a-t-il annoncé, permettra de rendre gratuits à partir du 1er octobre les soins de santé pour les enfants de moins de cinq ans.
“J’ai pris la décision de rendre gratuits les soins de santé pour les enfants âgés de moins de cinq ans”, et donné des instructions pour que soient prises “toutes les dispositions nécessaires pour son application effective au 1er octobre prochain”, a déclaré M. Sall lors de la cérémonie de lancement qui a rassemblé la ministre de la Santé et de l’Action sociale, Mme Awa Marie Coll Seck, plusieurs responsables étatiques et de nombreux acteurs du secteur de la Santé.
Ses propos ont été rapportés par les radio et télévision publiques RTS et l’Agence de presse sénégalaise (APS, officielle).
D’après la radio publique, il a expliqué que la mesure de gratuité sera appliquée de manière progressive, avec l’objectif de permettre à “75% de la population de se soigner correctement en 2017, estimant que “c’est un objectif ambitieux mais tout à fait réalisable”.
La population globale du Sénégal dépasse les 13 millions d’habitants, d’après des estimations de juillet du World Factbook de la CIA, considéré comme un document de référence sur l’état du monde.
Selon l’APS, le programme de couverture maladie universelle devrait permettre de rendre gratuites dans un premier temps les consultations, vaccinations et hospitalisation des enfants de zéro à cinq ans “au niveau du poste de santé et du centre de santé”, structures sanitaires de petites catégories, ensuite dans les services d’urgence des hôpitaux, a rapporté l’APS.
“A partir du mois de janvier prochain, toutes les pathologies comprises dans le paquet devant être pris en charge au niveau des postes et des centres de santé seront traitées gratuitement. Au niveau de l’hôpital, la prise en charge (…) des urgences sera aussi gratuite”, a affirmé Macky Sall, cité par l’APS.
Lors de la cérémonie, il a remis 1,7 milliard de FCFA (près de 2,6 millions d’euros) à différentes mutuelles, prélevé sur un montant de 5 milliards de FCFA (plus de 7,6 millions d’euros) programmé dans le budget 2013 pour la mise en oeuvre de la CMU, ont indiqué les différents médias, en soulignant qu’il s’agissait d’un de ses engagements électoraux.
Macky Sall a été élu en mars 2012 après avoir battu au second tour de la présidentielle Abdoulaye Wade, qui a dirigé le Sénégal pendant douze ans (2000-2012). Il a pris ses fonctions en avril 2012.
© 2013 AFP

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Senegal: kostenlose Gesundheitsversorgung für Kinder unter 5 Jahren ab Oktober
Dakar (AFP) – 20.09.2013 21.43 Uhr
Der senegalesische Präsident Macky Sall startete in Dakar am Freitag ein Programm einer allgemeinen Krankenversicherung (CMU), das, wie er ankündigte, vom 1. Oktober an eine kostenlose Gesundheitsversorgung für Kinder unter fünf Jahren bietet.
“Ich habe die Entscheidung getroffen, die Gesundheitsversorgung für Kinder unter fünf Jahren kostenlos zu machen”, und Anweisungen gegeben, dass “alle erforderlichen Maßnahmen für deren wirksame Umsetzung zum 1. Oktober getroffen werden”, sagte Herr Sall bei der Einführungszeremonie, die in Anwesenheit der Ministerin für Gesundheit und Soziales, Frau Awa Marie Coll Seck, von mehreren Staatsbeamten und vielen Akteuren im Gesundheitswesen abgehalten wurde.
Seine Äußerungen wurden vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk und Fernsehen RTS und der senegalesischen Presse Agentur ( APS, offiziell) berichtet .
Nach dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk erklärte er, dass diese Maßnahme der Kostenfreiheit progressiv angewandt werden wird, mit dem Ziel, dass “75 % der Bevölkerung sich 2017 richtig versorgen können”, und er meinte, dass “dies ein ehrgeiziges aber sicher erreichbares Ziel ist.”
Die gesamte Bevölkerung von Senegal überschreitet 13 Millionen, nach Schätzungen im Juli des World Factbook der CIA, das als Referenzquelle über den Zustand der Welt angesehen wird.
Laut APS sollte das Programm der allgemeinen Krankenversicherung zuerst kostenlose Untersuchungen, Impfungen und Krankenhausaufenthalte von Kindern null bis fünf Jahren gewährleisten “bei Gesundheitsstationen und Gesundheits-Zentren”, kleinen Gesundheits-Einrichtungen, danach in den Notaufnahmen der Krankenhäuser, berichtet APS.
“Von Januar nächsten Jahres an werden alle in dem Paket enthaltenen Krankheiten, dieübernommen werden sollen, auf der Ebene der Gesundheitsstationen und Gesundheitszentren kostenlos behandelt werden. In den Krankenhäusern werden die Notfälle auch kostenlos übernommen werden”, sagte Macky Sall, von APS zitiert.
Während der Zeremonie übergab er 1,7 Milliarden FCFA (ca. 2,6 Mio. Euro) an verschiedene Versicherungsvereine, entnommen den 5 Milliarden CFA-Francs (mehr als 7,6 Mio. Euro), die im Haushaltsplan 2013 für die Umsetzung der CMU programmiert waren, berichteten die verschiedenen Medien und betonten, dass dies eines seiner Wahlversprechen war.
Macky Sall wurde im März 2012 im zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen als Sieger über Abdoulaye Wade, der Senegal für zwölf Jahre ( 2000-2012 ) regiert hatte, gewählt. Er trat sein Amt im April 2012 an.
© 2013 AFP

Leave a Reply