SEYCHELLEN: 10 JAHRE HAFT FÜR 11 SOMALISCHE PIRATEN – Les Seychelles condamnent onze pirates somaliens à 10 ans de prison

Seychellen: elf somalische Piraten verurteilt zu 10 Jahren Gefängnis
Victoria (Seychellen) (AFP) – 2010.07.26 02.21
Der Oberste Gerichtshof der Seychellen hat am Montag für Piraterie verurteilt 11 Somalis zu 10 Jahre im Gefängnis, nach einer offiziellen Erklärung.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DER WERBUNG

Les Seychelles condamnent onze pirates somaliens à 10 ans de prison
VICTORIA (Seychelles) (AFP) – 26.07.2010 14:21
La Cour Suprême des Seychelles a condamné lundi onze Somaliens à 10 ans de prison pour piraterie, selon un communiqué officiel

Un pirate somalien est menotté par un policier
Foto (c) AFP: Ein somalischer Piraten wird von Polizeibeamter abgeführt bei seiner Ankunft in Victoria, Seychellen, 31. März 2010
Un pirate somalien est menotté par un policier à son arrivée à Victoria, aux Seychelles, le 31 mars 2010 après son arrestation par les garde-côtes seychellois


“Huit d’entre eux ont été reconnus coupables d’avoir commis un acte de piraterie et trois autres pour avoir aidé et soutenu un acte de piraterie”, a déclaré la présidence seychelloise.
Ils ont été acquittés des accusations de terrorisme.
Les pirates, dont quatre ont moins de 18 ans, ont été mis en détention en décembre par les garde-côtes seychellois du Topaz, un navire qu’ils avaient tenté de saisir.
“Leur condamnation est historique car c’est la première fois qu’un procès pour piraterie est mené avec succès aux Seychelles”, lit-on encore dans ce communiqué.
Dans les prisons de l’archipel, 29 autres Somaliens attendent d’être jugés, parmi lesquels neuf doivent encore être inculpés.
Depuis que les puissances navales mondiales ont déployé des bateaux de guerre dans le Golfe d’Aden en 2008 pour protéger ces eaux stratégiques, les pirates somaliens ont étendu leur zone d’attaque plus loin dans l’Océan Indien, jusqu’aux Seychelles.
Cette année, les Seychelles sont devenus le second Etat à avoir signé des accords avec l’Union européenne pour juger des pirates présumés.
Mais les autorités de l’archipel ont averti qu’elles n’avaient pas les moyens de maintenir en détention tous les Somaliens condamnés.
La semaine dernière, le parlement seychellois a voté une loi facilitant le rapatriement dans leur pays d’origine des prisonniers. Selon le procureur de la République, Ronny Govinden, leur transfert limitera la capacité du pays à récupérer d’autres suspects.
L’Office des Nations Unies de lutte contre la drogue et le crime (UNODC) a lancé un programme de mise en conformité avec les standards internationaux des prisons de la région semi-autonome somalienne du Puntland, dont sont originaires nombre de pirates somaliens.
© 2010 AFP

PUBLICITÉ

Commander des articles quelconques via mes liens soutiendrait ce blog, aussi.

Seychellen: elf somalische Piraten verurteilt zu 10 Jahren Gefängnis
Victoria (Seychellen) (AFP) – 2010.07.26 02.21
WERBUNG
=> Meistgelesene Afrikabücher bei amazon.deJedwede Artikel über meine links bestellen unterstützt auch meine Arbeit.
X

X
Der Oberste Gerichtshof der Seychellen hat am Montag für Piraterie verurteilt 11 Somalis zu 10 Jahre im Gefängnis, nach einer offiziellen Erklärung.
“Acht von ihnen wurden verurteilt, begangen zu haben einen Akt der Piraterie und drei andere wegen Beihilfe und Anstiftung zu einem Akt der Piraterie”, sagte die Präsidentschaft der Seychellen.
Sie wurden von der Anklage des Terrorismus freigesprochen.
Die Piraten, darunter vier unter 18 Jahren, wurden im Dezember von den Seychellen Coastguard der Topaz, einem Schiff, dass sie versuchten zu beschlagnahmen, festgenommen.
“Das Urtei ist historisch, weil zum ersten Mal ein Prozess über Piraterie wurde erfolgreich auf den Seychellen durchgeführt”, lesen wir weiter in dieser Pressemitteilung.
In den Gefängnissen des Archipels, 29 weitere Somalis ihre Verhandlung erwarten, von denen neun noch nicht angeklagt wurden.
Da die Weltseemächte Kriegsschiffe in den Golf von Aden im Jahr 2008 eingesetzt haben, um diese strategischen Gewässer zu schützen, haben somalische Piraten ihren Angriffsbereich später in den Indischen Ozean, bis auf die Seychellen, ausgeweitet.
Dieses Jahr wurde die Seychellen der zweite Staat, Vereinbarungen mit der Europäischen Union für Strafverfolgung mutmaßlicher Piraten unterzeichnet zu haben.
Aber Behörden haben gewarnt, dass die Insel es nicht leisten konnte, zurückzuhalten alle Somalier verurteilt.
Letzte Woche verabschiedete das Parlament ein Gesetz zur Erleichterung der Rückführung in ihre Herkunftsländer der Häftlinge. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft, Ronny Govinden, der Transfer wird die Fähigkeit des Landes, andere Verdächtige aufzusammeln, wieder begrenzen.
Das Büro der Vereinten Nationen für die Bekämpfung von Drogen-und Verbrechensbekämpfung (UNODC) hat ein Programm zur Einhaltung der internationalen Standards in den Gefängnissen in der halbautonomen somalischen Region Puntland, von wo viele somalischen Piraten stammen, eingeleitet.
© 2010 AFP

Leave a Reply