SIMBABWE: YUAN, RUPIE und YEN als ZAHLUNGSMITTEL ZUGELASSEN – Le Zimbabwe autorise l’usage du yuan, de la roupie et du yen

Simbabwe erlaubt die Verwendung des Yuan, der Rupie und des Yen
Harare (AFP) – 29/01/2014 21.41
Zimbabwe, das seit 2009 keine zugelassene nationale Währung hat, autorisierte am Mittwoch die Verwendung des chinesischen Yuan, des japanischen Yen , der indischen Rupie und des Dole, die allesamt bisher überwiegend in US-Dollar gerechnet worden waren.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE ZIMBABWE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE WIRTSCHAFT – ECONOMIE in AFRIKANEWS ARCHIV

Le Zimbabwe autorise l’usage du yuan, de la roupie et du yen

Harare (AFP) – 29.01.2014 21:41
Le Zimbabwe, qui n’a plus de monnaie nationale depuis 2009, a autorisé mercredi l’usage du yuan chinois, du yen japonais, de la roupie indienne et du dole faisaient jusqu’ici essentiellement en dollar américain.

Des billets de yuans chinois
Chinesische Yuan Banknoten
Des billets de yuans chinois
afp.com – AFP

“Nous informons les exportateurs et le public que les individus et les sociétés peuvent aussi ouvrir des comptes libellés” dans ces quatre devises, a indiqué la directrice par intérim de la Banque centrale Charity Dhliwayo, qui présentait publiquement la politique monétaire de son institution.
Le Zimbabwe avait abandonné sa monnaie en 2009 en raison d’une hyper-inflation qui s’était chiffrée en millions de pourcents.
Le gouvernement du président Robert Mugabe avait alors introduit le dollar américain comme monnaie officielle, réussissant à juguler partiellement la crise et à stopper franchement l’inflation.
L’euro, le pula du Botswana, le rand sud-africain et la livre sterling ont également cours légal dans le pays.
Confronté actuellement à une grave pénurie de devises, le Zimbabwe a voulu élargir les possibilités pour attirer le plus d’investisseurs possible.
Mme Dhliwayo a regretté les intérêts peu intéressants et frais bancaires élevés, qui selon elle dissuadent les gens de déposer leur argent en banque.
La Banque centrale estime que deux milliards de dollars sont actuellement en circulation dans le pays hors du système bancaire.
Mme Dhliwayo a confirmé que le capital minimum requis pour les banques resterait de 25 millions de dollars, et ne passerait pas à 100 millions comme prévu ultérieurement.
Les banques avaient été sommées d’élever leur capital à 100 millions d’ici juin 2014, mais la mesure a été repoussée au 31 décembre 2020.
© 2014 AFP

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Simbabwe erlaubt die Verwendung des Yuan, der Rupie und des Yen
Harare (AFP) – 29/01/2014 21.41
Zimbabwe, das seit 2009 keine zugelassene nationale Währung hat, autorisierte am Mittwoch die Verwendung des chinesischen Yuan, des japanischen Yen , der indischen Rupie und des Dole, die allesamt bisher überwiegend in US-Dollar gerechnet worden waren.
“Wir informieren Exporteure und die Öffentlichkeit, dass Einzelpersonen und Unternehmen auch offene Rechnungen “in diesen vier Währungen bezahlen können“ , sagte die amtierende Direktorin der Zentralbank, Charity Dhliwayo.
Die Regierung von Präsident Robert Mugabe führte damals den US-Dollar als offizielle Währung ein, eine Maßnahme, um die Krise anzugehen und die teilweise enorme Inflation zu stoppen.
Der Euro, der Botswana Pula, der südafrikanische Rand und das britische Pfund sind auch gesetzliches Zahlungsmittel im Land.
Derzeit vor einer schweren Devisenknappheit , will Simbabwe größere Möglichkeiten haben, um mögliche Investoren anzuziehen.
Frau Dhliwayo bedauerte die niedrigen Zinsen und hohen Bankkosten, die die Leute davon abhalten, ihr Geld in Banken zu tragen. Die außerhalb des Bankensystems zirkulierende Geldmenge wir derzeit auf 2 Mrd Dollar geschätzt.
Das Minimalkapital für Banken bleibe vorerst bei 25 Mio Dollar. Vorgesehen für 2014, nun verschoben auf 2020, war eine Erhöhung auf 100 Mio.
© afp 2014

Leave a Reply