SÜDAFRIKA: KONZERT VON BRUCE SPRINGSTEEN JANUAR 2014 – Bruce Springsteen en Afrique du Sud pour la première fois

Bruce Springsteen zum ersten Mal in Südafrika
Johannesburg (AFP) – 30.10.2013 17.59 Uhr
Am Mittwoch begann in Südafrika der Ticketverkauf für die erste Tour des US-Sängers Bruce Springsteen , der sich in den 1980er Jahren gegen die Apartheid engagiert hatte. Der “Boss” und seine Gruppe E Street Band werden am 28. und 29. Januar in Kapstadt und am 1. Februar im FNB Stadium in Johannesburg spielen, das am Rande des berühmten Township Soweto liegt, das Mekka des Kampfes gegen die Apartheid.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE MUSIC in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE SÜDAFRIKA – AFRIQUE DU SUD in AFRIKANEWS ARCHIV

Bruce Springsteen en Afrique du Sud pour la première fois
Johannesburg (AFP) – 30.10.2013 17:59
La vente des billets a débuté mercredi en Afrique du Sud pour la première tournée dans le pays du chanteur américain Bruce Springsteen, qui s’est engagé contre l’apartheid dans les années 1980.

L'Américain Bruce Springsteen en concert à Rio de Janeiro le 22 septembre 2013
Der Amerikaner Bruce Springsteen, Konzert in Rio de Janeiro 22. September 2013
L’Américain Bruce Springsteen en concert à Rio de Janeiro le 22 septembre 2013
afp.com – Yasuyoshi Chib
a

Le “Boss” et son groupe E Street Band se produiront les 28 et 29 janvier au Cap et le 1er février au FNB Stadium de Johannesburg, qui est situé aux portes de la célèbre township de Soweto, haut lieu de la lutte contre l’apartheid.
Steven Van Zandt, un membre du groupe, a écrit en 1985 la chanson “Sun City” –du nom de la station-casino du bantoustan du Bophuthatswana (nord) où se produisaient des artistes contournant le boycott culturel dont était frappée l’Afrique du Sud–, interprétée par Artists United Against Apartheid (Artistes unis contre l’apartheid), une formation associant Miles Davis, U2, Ringo Starr, Bob Dylan, Pat Benatar, Peter Gabriel, Lou Reed… et Bruce Springsteen.
Les billets pour le concert de Johannesburg ont été mis en vente mercredi à partir de 300 rands (22 euros), mais les moins chers coûtaient déjà le triple dans la soirée.
© 2013 AFP

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

Bruce Springsteen zum ersten Mal in Südafrika
Johannesburg (AFP) – 30.10.2013 17.59 Uhr
Am Mittwoch begann in Südafrika der Ticketverkauf für die erste Tour des US-Sängers Bruce Springsteen , der sich in den 1980er Jahren gegen die Apartheid engagiert hatte. Der “Boss” und seine Gruppe E Street Band werden am 28. und 29. Januar in Kapstadt und am 1. Februar im FNB Stadium in Johannesburg spielen, das am Rande des berühmten Township Soweto liegt, das Mekka des Kampfes gegen die Apartheid.
Steven Van Zandt, ein Mitglied der Gruppe , schrieb 1985 den Song “Sun City” – der Name des Bantustan-Resorts und -Casinos in Bophuthatswana (Nord), wo sich die Künstler unter Umgehung des kulturellen Boykotts gegen Südafrika getroffen hatten. Interpretiert wurde er von den United Artists Against Apartheid ( Künstler vereint gegen die Apartheid ) , eine Formation mit Miles Davis , U2, Ringo Starr, Bob Dylan , Pat Benatar , Peter Gabriel , Lou Reed … und Bruce Springsteen .
Karten für das Konzert in Johannesburg gingen in den Verkauf am Mittwoch ab 300 Rand (22 Euro) , aber die billigsten kosteten am Abend schon dreimal soviel.
© 2013 AFP

Leave a Reply