SÜDAFRIKA: NELSON MANDELAs GESUNDHEITSZUSTAND BESSERT SICH – Madiba "fait des progrès lents mais réguliers"

Nelson Mandela “macht langsamen, aber stetigen Fortschritt”
Johannesburg (AFP) – 11.08.2013 01.45 Uhr
Nelson Mandela, mit 95 Jahren seit über zwei Monaten im Krankenhaus, “macht langsamen, aber stetigen Fortschritt”, aber “ist immer noch in einem kritischen Zustand”, sagte am Sonntag die südafrikanische Präsidentschaft.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => EMPFEHLUNG – RECOMMANDATION GESCHICHTE SÜDAFRIKA: ROBBEN ISLAND die GEFÄNGNISINSEL MANDELAs und OBAMAs DEMUT – Afrique du Sud: Robben Island, île prison pour Madiba, lieu de recueil pour Obama

Nelson Mandela “fait des progrès lents mais réguliers”
Johannesburg (AFP) – 11.08.2013 13:45
Nelson Mandela, hospitalisé depuis plus de deux mois à 95 ans, “fait des progrès lents mais réguliers”, mais “est toujours dans un état critique”, a indiqué dimanche la présidence sud-africaine.
“L’ancien président Nelson Mandela est toujours soigné dans un hôpital de Pretoria et les médecins ont indiqué au président Jacob Zuma” qu’il “fait des progrès lents mais réguliers”, a indiqué la présidence dans un communiqué.”L’équipe médicale a également rappelé que, bien que sa santé s’améliore régulièrement, Madiba restait dans un état critique”, a-t-elle ajouté, appelant le héros de la lutte anti-apartheid de son nom de clan, affectueusement adopté par les Sud-Africains.
“Continuons à prier pour le rétablissement de Madiba et pour sa santé”, a déclaré le président Zuma, cité dans le communiqué.
Le président sud-africain, théoriquement la seule personne habilitée à donner des nouvelles de son illustre prédécesseur, n’en avait pas donné depuis le 31 juillet.
Zindzi, la plus jeune des filles de Nelson Mandela, a indiqué vendredi à la télévision publique SABC qu’il est “chaque jour plus alerte, plus réceptif”, et est désormais capable de quitter son lit pour s’asseoir quelques minutes par jour.
Winnie Madikizela-Mandela, ex-femme de Mandela et mère de Zindzi, avait indiqué jeudi qu’il respirait “normalement”, alors que des visiteurs avaient affirmé en juillet qu’il était sous assistance respiratoire.
Les deux ont souligné qu’il n’était pas sur le point de mourir.
© 2013 AFP

Nelson Mandela “macht langsamen, aber stetigen Fortschritt”
Johannesburg (AFP) – 11.08.2013 01.45 Uhr
Nelson Mandela, mit 95 Jahren seit über zwei Monaten im Krankenhaus, “macht langsamen, aber stetigen Fortschritt”, aber “ist immer noch in einem kritischen Zustand”, sagte am Sonntag die südafrikanische Präsidentschaft
“Der ehemalige Präsident Nelson Mandela wird noch in einem Krankenhaus in Pretoria behandelt und Ärzte haben Präsident Jacob Zuma gesagt,” dass er “langsame, aber stetige Fortschritte macht”, sagte die Präsidentschaft in einer Erklärung. “Das medizinische Team hat auch darauf hingewiesen, dass, obwohl seine Gesundheit stetig verbessert wird, Madiba in einem kritischen Zustand geblieben ist”.
“Lassen Sie uns weiterhin für die Verwertung von Madiba und seine Gesundheit zu beten”, sagte Präsident Zuma sagte in der Erklärung.
Der südafrikanische Präsident, theoretisch die einzige Person, die bevollmächtigt ist, Nachricht von seinem berühmten Vorgänger zu geben, hatte seit 31. Juli geschwiegen.
Zindzi, die jüngste Tochter von Nelson Mandela, sagte am Freitag im öffentlichen Fernsehen SABC, Mandela sei “jeden Tag wacher, aufnahmefähiger”, und ist nun in der Lage, sein Bett zu verlassen, um ein paar Minuten am Tag zu sitzen.
Winnie Madikizela-Mandela, Ex-Frau und Mutter von Zindzi Mandela sagte am Donnerstag, er atmete “normal”, während Besucher im Juli gesagt hatten, dass er an der Beatmungsmaschine lag.
Beide betonten, dass er nicht vor dem Sterben sei.
© 2013 AFP

Leave a Reply