"SÜDSUDAN" IST DER NAME DER NEUEN NATION – Le "Sud-Soudan", nom de la nouvelle nation africaine

“South Sudan”, der Name der neuen afrikanischen Nation
Juba (Sudan) (AFP) – 15/02/2011 18.05
Südsudan wird der Name des neuen afrikanischen Landes, das von der Trennung mit dem Sudan geboren wird, sobald es von der internationalen Gemeinschaft im Juli anerkannt ist, sagte am Dienstag ein hochrangiger Sprecher der Regierungspartei.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FOTO

Le “Sud-Soudan”, nom de la nouvelle nation africaine
JUBA (Soudan) (AFP) – 15.02.2011 18:05
Le Sud-Soudan sera le nom du nouveau pays africain, né de la partition avec le Soudan, une fois qu’il aura été reconnu par la communauté internationale en juillet, a déclaré mardi un haut responsable du parti au pouvoir.
“Nous, la direction du SPLM (Mouvement populaire de libération du Soudan), avons pris la décision d’appeler notre nouveau pays: Sud-Soudan”, a déclaré Pagan Amum, secrétaire général du mouvement.
Ce nom a été choisi “car les gens qui ont exercé leur droit à l’autodétermination étaient du Sud-Soudan”, a-t-il dit à la presse à Juba, la capitale du Sud-Soudan.
La décision doit encore être votée par le Parlement sudiste mais cela ne devrait être qu’une formalité vu la majorité écrasante du SPLM dans cette assemblée.
“Nous demanderons au gouvernement du Sud-Soudan, au parlement et aux instances dirigeantes du SPLM de voter” pour ce nom, a-t-il ajouté.
La République du Nil, le Cush, ou le Nouveau Soudan figuraient également sur la liste des noms éventuels.
M. Amum a estimé que le Sud-Soudan faisait face à de nombreux défis et exprimé “son profond chagrin” suite à la mort de plus de 200 personnes, selon des responsables sudistes, dans des affrontements entre l’armée sudiste et des rebelles la semaine dernière dans la région de Jonglei.
© 2011 AFP

Des Sud-Soudanais dans les environs de Khartoum, le 10 février 2011

Des Sud-Soudanais dans les environs de Khartoum, le 10 février 2011Foto (c) AFP: Südsudanesen in der Nähe von Khartum, 10. Februar 2011

“South Sudan”, der Name der neuen afrikanischen Nation
Juba (Sudan) (AFP) – 15/02/2011 18.05
Südsudan wird der Name des neuen afrikanischen Landes, das von der Trennung mit dem Sudan geboren wird, sobald es von der internationalen Gemeinschaft im Juli anerkannt ist, sagte am Dienstag ein hochrangiger Sprecher der Regierungspartei.
“Wir, die Führung der SPLM (Sudan People’s Liberation von Sudan), haben beschlossen, unser neues Land zu nennen: Süd-Sudan”, sagte Pagan Amum, Generalsekretär der Bewegung.
Dieser Name wurde gewählt, “weil die Leute, die von ihrem Recht auf Selbstbestimmung Gebrauch machen, im Südsudan leben”, sagte er Reportern in Juba, der Hauptstadt des Südsudan.
Die Entscheidung muss noch vom Parlament der Südländer bestätigt werden, aber dies sollte eine Formalität angesichts der überwältigenden Mehrheit der SPLM in der Sitzung sein.
“Wir bitten die Regierung des Südsudan, Parlament und Führung der SPLM, zu stimmen für diesen Namen”, fügte er hinzu.
Republik Nil, Kusch, oder New Sudan waren ebenfalls auf die Liste der Namen möglich.
Herr Amum sagte, dass Südsudan vor vielen Herausforderungen steht und äußerte “tiefe Trauer” nach dem Tod von mehr als 200 Menschen, laur südsudanesuschen Offiziellen, bei Zusammenstößen zwischen der Armee und Rebellen im Süden letzte Woche in der Region Jonglei.
© 2011 AFP

Leave a Reply