Tag Archives: cap verde

AFRIKACUP CAN 2013; HALBFINALE-QUALIFIKATIONEN: MALI, GHANA, NIGERIA, BURKINA – les qualifications pour les demis

RESULTATS: => AFRIKA CUP CAN 2013 – ÜBERRASCHUNGSFINALE SONNTAG NIGERIA vs BURKINA — finale surprise dimanche

1. CAN: Ghana und Mali im Halbfinale, Südafrika und Kap Verde in der Versenkung verschwunden
JOHANNESBURG (AFP) – 02.02.2013 22.11
Ghana und Mali haben sich am Samstag für das Halbfinale des Afrika-Cups 2013 jeweils auf Kosten von Kap Verde (2-0), gegen den Spielverlauf, und gegen Südafrika, das Gastgeberland, im Elfmeterschießen (1-1; 3-1 nach Verlängerung) qualifiziert.
2. CAN: Ivorer verflucht, Burkina Faso jubelt
JOHANNESBURG (AFP) – 03.02.2013 21.45
Nigeria hat Sonntag im Viertelfinale eine riesige Sensation geschaffen mit der Eliminierung der im Afrikacup fluchbeladenen Elfenbeinküste und ihrer goldenen Generation (2-1), während Burkina Faso das Halbfinale erreicht durch Sieg über Togo (1-0 nV).
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN BILDERN UNTEN

ALLE INFOS WÄHREND DES TURNIERS => KLICK can

1. CAN: Ghana et Mali en demies, Afrique du Sud et Cap-Vert à la trappe
JOHANNESBURG (AFP) – 02.02.2013 22:11
Le Ghana et le Mali se sont qualifiés samedi pour les demi-finales de la CAN-2013 au détriment respectivement du Cap-Vert (2-0), contre le cours du jeu, et de l’Afrique du Sud, nation organisatrice, aux tirs au but (1-1 a.p., 3-1 t.a.b.).

La joie des Ghanéens dans une rue d'Accra après la qualification de leur équipe nationale en demi-f
Die Freude der Ghanaer in einer Straße in Accra (Ghanas Hauptstadt) beim Einzug ihres Teams ins Halbfinale.
La joie des Ghanéens dans une rue d’Accra après la qualification de leur équipe nationale en demi-finales de la CAN, le 2 février 2013.
Foto (c) AFP – by Chris Stein

Continue reading AFRIKACUP CAN 2013; HALBFINALE-QUALIFIKATIONEN: MALI, GHANA, NIGERIA, BURKINA – les qualifications pour les demis

KAP VERDE, afrikanischer BLUES: TOD DER SÄNGERIN CESARIA EVORA – NACHRUFE – Hommages – PORTRAIT – Mort de la chanteuse Cesaria Evora, la "diva aux pieds nus" du Cap-Vert

Cesaria Evora le 10 juillet 2004 au Cap-VertCesaria Evora le 10 juillet 2004 au Cap-Vert (Photo AFP-Archives)

1. Tod der kapverdischen Sängerin Cesaria Evora auf ihrer Insel Sao Vicente
Praia (Kap Verde) (AFP) – 2011.12.17 07.08
Sehr schwach seit mehreren Monaten, was sie zwang, die Bühne im September zu verlassen, starb die kapverdische Sängerin Cesaria Evora, die als “barfüssige Diva” bekannt war, Samstag im Alter von 70 auf ihrer Heimatinsel Sao Vicente im Archipel der Kapverden.


Cesaria Evora – Petit Pays – Villa Ada, Roma 24/07/11

2. PORTRAIT – Cesaria Evora, die “Barfuß-Diva” von Kap Verde
Praia (Kap Verde) (AFP) – 2011.12.17 15.55
Die kapverdische Sängerin Cesaria Evora, die Samstag mit 70 Jahren starb, hat Erfolg gehabt, aber ein breites Publikum in der Welt erst spät gewonnen; sie liebte es, auf der Bühne ohne Schuhe aufzutreten, daher der Spitzname “barfüßige Diva”.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNGEN) WEITER UNTER DEM LETZTEN VIDEO, WEIT UNTEN

=> CAP VERDE in AFRIKANEWS ARCHIV

1er ARTICLE SUR TROIS : Mort de la chanteuse capverdienne Cesaria Evora dans son île de Sao Vicente
PRAIA (Cap-Vert) (AFP) – 17.12.2011 19:08
Très affaiblie depuis plusieurs mois, ce qui l’avait contrainte à abandonner la scène en septembre, la chanteuse capverdienne Cesaria Evora, surnommée la “Diva aux pieds nus” , est morte samedi à 70 ans dans son île natale de Sao Vicente dans l’archipel du Cap-Vert.

Hommage – Tribute to – Nachruf auf:
A tribute to Cesaria Evora.
27-08-1941 / 17-12-2011.
Music: “Papa Joachim Paris”.
Photos by Ernest Collins, Youri Lenquette, N’Krumah Lawson Daku, Eric Mulet, Alain Pramil.
Courtesy of Lusafrica.

Continue reading KAP VERDE, afrikanischer BLUES: TOD DER SÄNGERIN CESARIA EVORA – NACHRUFE – Hommages – PORTRAIT – Mort de la chanteuse Cesaria Evora, la "diva aux pieds nus" du Cap-Vert

RUANDA: KAMPF GEGEN KORRUPTION ERFOLGREICH, LAUT TRANSPARENCY INTERNATIONAL – Rwanda: corruption en baisse

Ruanda gehört zum Club der weniger korrupten afrikanischen Länder
JOHANNESBURG (AFP) – 2011.02.12 13.37
Ruanda hat den exklusiven Club der weniger korrupten afrikanischen Länder erreicht, nach von der Nicht-Regierungs-Organisation Transparency International zusammengefassten Umfragen. Botswana, Kap Verde und Mauritius sind auch weiterhin auf dem Kontinent vorne, aber Ruanda kommt in diesem Jahr auf dem vierten Platz mit einer Punktzahl von 5,0 auf einer Skala der Korruption von Null für die tugendhaftesten Nationen und 10 für die korruptesten, nach jährlichen Rankings.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Le Rwanda entre dans le club des pays d’Afrique peu corrompus
JOHANNESBURG (AFP) – 02.12.2011 13:37
Le Rwanda a rejoint le club restreint des pays africains considérés comme relativement peu corrompus dans les enquêtes regroupées par l’organisation non gouvernementale Transparency International. Le Botswana, le Cap Vert et l’île Maurice continuent d’être les mieux classées du continent mais le Rwanda arrive cette année en quatrième position avec une note de 5,0 sur une échelle de la corruption, allant de zéro pour les nations les plus défaillantes à 10 pour les plus vertueuses, selon ce classement annuel. Continue reading RUANDA: KAMPF GEGEN KORRUPTION ERFOLGREICH, LAUT TRANSPARENCY INTERNATIONAL – Rwanda: corruption en baisse

KAP VERDE, PRÄSIDENTSCHAFTSWAHL, Ergebnis: DER LIBERALE FONSECA GEWINNT- Présidentielle au Cap-Vert, resultat: Fonseca elu

1. Presidential transparent in Kap Verde, Fonseca und Sousa gehen in die zweite Runde
PRAIA (AFP) – 2011.08.08 21.03
Fiche pays du Cap-VertKap Verde, ein Schaufenster der Demokratie in Afrika, wird am 21 August eine zweite Runde der Präsidentschaftswahlen organisieren, mit dem Gegner Jorge Carlos Fonseca und Manuel Inocencio Sousa von der Regierungspartei, nach offiziellen fast vollständigen Ergebnissen der ersten Runde, beurteilt als transparent. Montag Morgen meldete die Nationale Wahlkommission (CNE) die Ergebnisse für 1.120 der 1.200 Wahllokale im ganzen Land und im Ausland, oder 93.33% des Gesamtbetrags.
2. PORTRAIT — Kap Verde, ein Inselstaat, für seine Stabilität und gute Regierungsführung bekannt
Praia (AFP) – 07.08.2011 10.31 Uhr
Cape Verde, wo eine Präsidentenwahl für Sonntag geplant ist, ist eine kleine Insel, für seine politische Stabilität und gute Regierungsführung bekannt.
3. Kap Verde: politische Veränderungen reibungslos, ein liberaler Nachfolger für einen Sozialisten
PRAIA (AFP) – 2011.08.22 11.46
Der oppositionelle Liberale Jorge Carlos Fonseca gewann die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen Sonntag in Cape Verde, so die fast endgültigen Ergebnisse, und wird den Sozialisten Pedro Pires an der Spitze des Staates ablösen.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNGEN) WEITER UNTER DEM FOTO

1er ARTICLE SUR TROIS: Présidentielle transparente au Cap-Vert, Fonseca et Sousa au second tour

PRAIA (AFP) – 08.08.2011 21:03
Le Cap-Vert, une des vitrines de la démocratie en Afrique, organisera le 21 août un second tour de la présidentielle avec en lice l’opposant Jorge Carlos Fonseca et Manuel Inocencio Sousa, du parti au pouvoir, selon des résultats officiels quasi-complets du premier tour jugé transparent. Lundi matin, la Commission nationale des élections (CNE) a communiqué des résultats portant sur 1.120 des 1.200 bureaux de vote répartis dans le pays et à l’étranger, soit 93,33% du total. Continue reading KAP VERDE, PRÄSIDENTSCHAFTSWAHL, Ergebnis: DER LIBERALE FONSECA GEWINNT- Présidentielle au Cap-Vert, resultat: Fonseca elu

SECHS AFRIKANISCHE STAATEN REGELN SEEGRENZEN FREUNDSCHAFTLICH – Six Etats africains prêts à établir à l’amiable leurs frontières maritimes

Sechs afrikanische Staaten bereit, ihre Seegrenzen freundschaftlich einzurichten
NEW YORK (UNO) (AFP) – 2010.09.21 18.59
Sechs Länder aus Westafrika vereinbarten Dienstag, zusammenarbeiten, um ihre Seegrenzen einverständlich einzurichten und sich nicht zu zerreißen im Rennen um die natürlichen Ressourcen, entscheidend für die Entwicklung des Kontinents.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Six Etats africains prêts à établir à l’amiable leurs frontières maritimes
NEW YORK (Nations unies) (AFP) – 21.09.2010 18:59
Six pays d’Afrique de l’Ouest ont accepté mardi à New York de coopérer en vue d’établir en bonne intelligence leurs frontières maritimes et éviter les déchirements dans la course aux ressources naturelles, cruciales pour le développement de tout le continent. Continue reading SECHS AFRIKANISCHE STAATEN REGELN SEEGRENZEN FREUNDSCHAFTLICH – Six Etats africains prêts à établir à l’amiable leurs frontières maritimes

KAP VERDE, DENGUEFIEBER: MOBILISIERUNG GEGEN STECHMÜCKEN – Epidémie de dengue au Cap-Vert: mobilisation nationale

Dengue-Fieber-Epidemie in Kap Verde: Nationale Mobilisierung gegen Mücken
PRAIA (AFP) – 04.11.2009 12:24
Regierungen, Schulen und Unternehmen von Kap Verde bleiben am Freitag für einen Tag der nationalen Mobilisierung gegen die Überträger-Moskitos von Dengue-Fieber, einer Infektionskrankheit, die vier Menschen getötet hat seit Sonntag, geschlossen, sagte der Ministerpräsident.
“Wir wollen die Gesellschaft für diesen Kampf zu mobilisieren, da dies der wirksamste Weg ist, um gegen die Epidemie zu kämpfen, um den Kreislauf der Übertragung der Krankheit zu stoppen”, sagte der Ministerpräsident Jose Maria Neves am Dienstag.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Epidémie de dengue au Cap-Vert: mobilisation nationale contre les moustiques
PRAIA (AFP) – 04.11.2009 12:24
Les administrations, écoles et entreprises resteront fermées, vendredi, au Cap-Vert, pour une journée de mobilisation nationale contre les moustiques vecteurs de la dengue, maladie infectieuse qui a tué quatre personnes depuis dimanche, a annoncé le Premier ministre.
“Nous voulons mobiliser toute la société pour ce combat, dans la mesure où la façon la plus efficace de lutter contre l’épidémie consiste à interrompre le cycle de transmission vectoriel de la maladie”, a déclaré mardi soir le chef du gouvernement, José Maria Neves.

(c)AFP, Graphique sur la dengue dans le monde

Continue reading KAP VERDE, DENGUEFIEBER: MOBILISIERUNG GEGEN STECHMÜCKEN – Epidémie de dengue au Cap-Vert: mobilisation nationale