Tag Archives: economy

MENSCHENAFFEN IN AFRIKA VOR DEM AUSSTERBEN – JANE GOODALL: Les grands singes en Afrique proches de l’extinction

Afrika: Aktivistin Goodall fürchtet Aussterben der Menschenaffen
AFP am 29.07.2014, 18:45 Uhr
Die Umweltaktivistin Jane Goodall hat vor einem Aussterben der Menschenaffen in den kommenden Jahrzehnten gewarnt. Drängendste Probleme seien die Zerstörung des Lebensraums und illegaler Handel, erklärte Goodall.
DEUTSCHER ARTIKEL GEHT WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> MORE: TIERE / WILDEREI — ANIMAUX / BRACONNAGE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE KLIMA/ UMWELT — CLIMAT/ ECOLOGIE in AFRIKANEWS ARCHIV

INTERESSANT: JANE GOODALL: CHINA BEUTET AFRIKA AUS WIE DAMALS DIE KOLONIALISATOREN – Jane Goodall: la Chine pille l’Afrique comme les colonisateurs l’avaient fait

Les grands singes proches de l’extinction, avertit la primatologue Jane Goodall
Nairobi (AFP) – 29.07.2014 13:19
Les grands singes sont menacés d’extinction d’ici quelques décennies, a averti mardi Jane Goodall, spécialiste mondialement reconnue des chimpanzés, appelant à des mesures pour sauver les plus proches cousins de l’Homme. “Si nous ne prenons pas de mesures, les grands singes vont disparaître, en raison à la fois de la destruction de leur habitat et du trafic”, a expliqué Jane Goodall dans une interview à l’AFP à Nairobi.

La primatologue britannique Jane Goodall lors d'une conférence de presse, le 29 juillet 2014 à Nairo
Die britische Primatenforscherin Jane Goodall auf einer Pressekonferenz in Nairobi, Kenia
La primatologue britannique Jane Goodall lors d’une conférence de presse, le 29 juillet 2014 à Nairobi
afp.com – Tony Karumba

Continue reading MENSCHENAFFEN IN AFRIKA VOR DEM AUSSTERBEN – JANE GOODALL: Les grands singes en Afrique proches de l’extinction

FAIRES WIRTSCHAFTSABKOMMEN: KAMERUN KANN ZOLLFREI IN EU EXPORTIEREN – L’UE ouvre librement ses marchés aux produits du Cameroun

EU öffnet seine Märkte zollfrei für Produkte aus Kamerun
Brüssel (AFP) – 28/07/2014 14.58
Die EU gibt Anfang August freien Marktzugang für Waren mit Ursprung aus Kamerun, dies als Teil eines Wirtschaftspartnerschaftsabkommen, gab am Montag die Europäische Kommission bekannt.
“Das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit Kamerun eröffnet eine neue Ära in den Beziehungen zwischen der EU und Mittelafrika”, sagte EU-Handelskommissar Karel De Gucht in einer Erklärung.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => MORE WIRTSCHAFT – ECONOMIE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE KAMERUN – CAMEROUN in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE EUROPE in AFRIKANEWS ARCHIV

L’UE ouvre librement ses marchés aux produits du Cameroun
Bruxelles (AFP) – 28.07.2014 14:58
L’UE va donner début août libre accès à ses marchés aux produits originaires du Cameroun dans le cadre d’un accord de partenariat économique, a annoncé lundi la Commission européenne.

Le 14 mars 2014, un convoi de marchandises en provenance de Centrafrique au Cameroun, sur la route d
Am 14. März 2014 ein Konvoi von Waren aus Kamerun für Zentralafrika, auf der Straße nach Bangui
Le 14 mars 2014, un convoi de marchandises pour la Centrafrique au Cameroun, sur la route de Bangui
afp.com – Reinnier Kaze

Continue reading FAIRES WIRTSCHAFTSABKOMMEN: KAMERUN KANN ZOLLFREI IN EU EXPORTIEREN – L’UE ouvre librement ses marchés aux produits du Cameroun

NIGERIA, ÖLPESTEN: AMNESTY BEKLAGT UNTÄTIGKEIT v SHELL u REGIERUNG im NIGERDELTA – Pollution pétrolière: le Nigeria et Shell n’ont toujours rien fait

Amnesty wirft Shell und Nigeria Untätigkeit gegen Öl-Verseuchung vor
4. August 2014, 06:45 http://derstandard.at/r652/Afrika
UN-Bericht hatte vor drei Jahren massive Maßnahmen gefordert
Abuja/London/New York – Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Nigeria und dem Ölriesen Shell vorgeworfen, bis heute so gut wie nichts gegen die schweren Umweltschäden durch die Ölförderung im Nigerdelta unternommen zu haben. Drei Jahre nachdem ein Bericht der UNO die massive Ölverschmutzung in der Region Ogoniland angeprangert hatte, geschehe immer noch kaum etwas, erklärte Amnesty.

DEUTSCHER ARTIKEL GEHT WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> KEYWORD SHELL-NIGERIA in AFRIKANEWS ARCHIV, ca. 12 articles
=> MORE KLIMA/ UMWELT — CLIMAT/ ECOLOGIE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE NIGERIA in AFRIKANEWS ARCHIV

Pollution pétrolière: le Nigeria et Shell n’ont toujours rien fait, selon Amnesty
Lagos (AFP) – 04.08.2014 05:22
Le Nigeria et Shell n’ont pratiquement rien fait contre la pollution pétrolière dans l’Ogoniland, au coeur du delta du Niger, trois ans après un retentissant report de l’ONU, a accusé lundi Amnesty International. Les dégâts dans cette région symbolisent pour beaucoup la tragédie que représente le pétrole pour le Nigeria, qui en est pourtant le premier producteur africain.

Une fuite de pétrole dans l'Ogoniland, au coeur du delta du Niger, le 11 août 2011
Ölaustritt im Ogoniland im Nigerdelta, Nigeria
Une fuite de pétrole dans l’Ogoniland, au coeur du delta du Niger, le 11 août 2011
afp.com – Pius Utomi Ekpei

Continue reading NIGERIA, ÖLPESTEN: AMNESTY BEKLAGT UNTÄTIGKEIT v SHELL u REGIERUNG im NIGERDELTA – Pollution pétrolière: le Nigeria et Shell n’ont toujours rien fait

SÜDAFRIKA, STREIKS: AMPLATS STÖSST SEINE PLATINMINEN AB – Amplats va vendre des mines de platine sud-africaines

Amplats will seine südafrikanischen Platin-Minen verkaufen
Johannesburg (AFP) – 2014.07.21 13.12 Uhr
Anglo American Platinum (Amplats), der Weltmarktführer in Platin, gab am Montag seine Absicht bekannt, seine großen Minen in Südafrika zu verkaufen, nachdem man als Folge eines fünfmonatigen Streiks der Mitarbeiter erhebliche Verluste erlitten hat. “Wir haben beschlossen, uns aus den Minen der Union (Limpopo, Norden) und Rustenburg (Nord) zurückzuziehen”, vermeldete Amplats anlässlich der Veröffentlichung der Zwischenergebnisse, die einen Verlust an Jahresproduktion von 40% zeigen. Zwei weitere Minen, die Amplats nicht voll besitzt, könnten auch verkauft werden, fügte die Gruppe hinzu.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => MORE WIRTSCHAFT – ECONOMIE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE SÜDAFRIKA – AFRIQUE DU SUD in AFRIKANEWS ARCHIV

=> => KEYWORD AMCU – MARIKANA – PLATINSTREIK – GREVE IN AFRIKANEWS ARCHIV

Amplats va vendre des mines de platine sud-africaines
Johannesburg (AFP) – 21.07.2014 13:12
Anglo American Platinum (Amplats), le numéro un mondial du platine, a annoncé lundi son intention de revendre ses principales mines en Afrique du Sud, après avoir subi d’importantes pertes à la suite d’une grève de cinq mois de ses employés. “Nous avons décidé de nous retirer des mines de l’Union (Limpopo, nord) et de Rustenburg (nord)”, a annoncé Amplats à l’occasion de la publication de ses résultats semestriels, qui montrent une perte de production annuelle de 40%. Deux autres mines qu’Amplats ne possèdent pas entièrement pourraient aussi être vendues, a ajouté le groupe.

La mine de Rustenburg, le 6 octobre 2012
Das Bergwerk in Rustenburg
La mine de Rustenburg, le 6 octobre 2012
afp.com – Alexander Joe

Continue reading SÜDAFRIKA, STREIKS: AMPLATS STÖSST SEINE PLATINMINEN AB – Amplats va vendre des mines de platine sud-africaines

WÄHRUNGSVERFALL: GHANA BITTET IWF UM HILFE – Le Ghana a demandé l’aide du FMI pour freiner la dépréciation de sa monnaie

Ghana fleht um Finanzhilfe beim IWF
04.08.2014 Wallstreetjournal http://www.wsj.de/home-page Von DREW HINSHAW und PATRICK MCGROARTY
Die Regierung von Ghana, dem Land mit der labilsten Währung in diesem Jahr, wird Finanzhilfe beim Internationalen Währungsfonds beantragen. Es ist das zweite Mal seit Juni, dass ein afrikanischer Staat den Fonds um Unterstützung bittet.
DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> MORE GHANA in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE WIRTSCHAFT – ECONOMIE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE IWF-FMI WELTBANK BANQUE MONDIALE in AFRIKANEWS ARCHIV

Le Ghana a demandé l’aide du FMI pour freiner la dépréciation de sa monnaie
Washington (AFP) – 04.08.2014 16:53
Le Ghana a demandé l’aide du Fonds Monétaire International (FMI) pour freiner la dépréciation de sa monnaie, le cedi, et rétablir la confiance des investisseurs dans son économie en difficulté, a confirmé lundi à Washington le président John Mahama.

Kakaoernte in Ghana reuters
Photo Reuters – Kakaoernte in Ghana: Anleger fürchten einen Rückfall in die Zeit der Überschuldung.

Continue reading WÄHRUNGSVERFALL: GHANA BITTET IWF UM HILFE – Le Ghana a demandé l’aide du FMI pour freiner la dépréciation de sa monnaie

RIESEN USA-AFRIKA-GIPFEL: DIE ERGEBNISSE – Sommet Etats-Unis/Afrique: LES RÉSULTATS

5. USA pumpen 30 Milliarden Franken nach Afrika
05.08.2014 http://www.tagesanzeiger.ch/
Mit Investitionen in Milliardenhöhe ringen die USA um mehr Teilhabe am Wirtschaftsboom in Afrika. Kritiker werfen Präsident Obama vor, Menschenrechtsfragen hinter die Wirtschaftsinteressen zurückzustellen.
6. «Die Vereinigten Staaten sind stolz, diese Bemühungen zu unterstützen»
06.08.2014 http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/
US-Präsident Barack Obama hat sich zum Abschluss des USA-Afrika-Gipfels in Washington für eine stärkere Zusammenarbeit ausgesprochen. Im Auge haben die USA auch die Bekämpfung des Terrorismus.
1. USA-Afrika-Gipfel: Fast 50 Staats- und Regierungschefs in Washington
04.08.2014 http://www.watson.ch/News+Kompakt
Fast 50 Staats- und Regierungschefs aus Afrika kommen am Montag in Washington zu einem Gipfel mit US-Präsident Barack Obama zusammen. Es ist die erste solche Konferenz. Die USA wollen Chinas Position als Afrikas Wirtschaftspartner Nummer 1 etwas entgegensetzen. Konkrete spektakuläre Deals werden von dem Treffen aber nicht erwartet.
2. US-Afrika-Gipfel: Das sind die Kernthemen
04.08.2014 Deutsche Welle
In Washington kommen rund 50 afrikanische Staatschefs zusammen, um über Handel und Sicherheitsfragen zu beraten. Vor allem die USA hoffen auf Investitionsmöglichkeiten. Andere Themen könnten dabei untergehen.
0. Obama: Die Welt braucht ein “starkes und unabhängiges” Afrika
Washington (AFP) – 29/07/2014 10.48 – Von Jerome Cartillier
Die Welt braucht ein “starkes und unabhängiges” Afrika: US-Präsident Barack Obama sprach am Montag vor afrikanischen Studenten über die Notwendigkeit, die demokratischen Institutionen auf dem Kontinent zu stärken, dies eine Woche vor einem Gipfel in Washington, der fast alle afrikanischen Führer versammeln wird.
DEUTSCHE ARTIKEL (AFP= VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> GESCHICHTE: Der Traum von den Vereinigten Staaten von Afrika, Wall Street Journal (de)PopUp-Fenster
=> => MORE USA in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE WIRTSCHAFT – ECONOMIE in AFRIKANEWS ARCHIV

0. Obama: le monde a besoin d’une Afrique “forte et autonome”
Washington (AFP) – 29.07.2014 10:48 – Par Jérôme CARTILLIER
Le monde a besoin d’une Afrique “forte et autonome”: le président Barack Obama a souligné lundi le nécessité de renforcer les institutions démocratiques sur le continent à une semaine d’un sommet qui rassemblera à Washington la quasi-totalité des dirigeants africains.

Le président des Etats-Unis Barack Obama à Washington le 28 juillet 2014 lors d'une conférence des j
Der Präsident der Vereinigten Staaten Barack Obama in Washington am 28. Juli 2014 auf einer Konferenz der jungen afrikanischen Führer, 1 Woche vor einem beispiellosen Gipfel in der US-Hauptstadt mit fast 50 afrikanischen Staats- und Regierungschefs
Le président des Etats-Unis Barack Obama à Washington le 28 juillet 2014 lors d’une conférence des jeunes learders africains à une semaine d’un sommet dans la capitale américaine sans précédent qui rassemblera près de 50 dirigeants africains
afp.com – Mandel Ngan

Continue reading RIESEN USA-AFRIKA-GIPFEL: DIE ERGEBNISSE – Sommet Etats-Unis/Afrique: LES RÉSULTATS