Tag Archives: elfenbeinküste cote ivoire

WM 2014: DIE 5 AFRIKANISCHEN MANNSCHAFTEN – TEAMPORTRAITS GHANA, ALGERIEN, ELFENBEINKÜSTE, NIGERIA, KAMERUN – Mondial 2014 les 5 équipes africaines

FIFA-WM 2014 – Die afrikanischen Mannschaften
06.06.2014 Deutsche Welle Afrika http://www.dw.de/themen/afrika/s-12324
Afrikanische Fußballfans fiebern der Weltmeisterschaft entgegen. Vier Nationalteams südlich der Sahara und Algerien machen sich auf den Weg nach Brasilien. Der Titel wäre für sie die Krönung.
DEUTSCHER TEIL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> => MORE SPORT in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE FUßBALL – FOOTBALL in AFRIKANEWS ARCHIV

=> SOUVENIR WM 2010 SÜDAFRIKA – 110 articles – MONDIAL 2010 AFRIQUE DU SUD

Rio 2014 : focus sur les cinq représentants de l’Afrique
par: Abderrahmen Mahouachi 24/03/2014 http://fr.starafrica.com/football/coupe-du-monde-2014/
Cinq équipes vont représenter l’Afrique lors de la Coupe du Monde qui se jouera l’été prochain au Brésil. StarAfrica fait un focus sur les cinq heureux qui devraient porter haut le drapeau du continent noir dans les cieux de Rio de Janeiro.

Les 5 représentants de l'Afrique
Photo: Les 5 représentants de l’Afrique – Copyright : StarAfrica.com

Continue reading WM 2014: DIE 5 AFRIKANISCHEN MANNSCHAFTEN – TEAMPORTRAITS GHANA, ALGERIEN, ELFENBEINKÜSTE, NIGERIA, KAMERUN – Mondial 2014 les 5 équipes africaines

600 MILLIONEN AFRIKANER OHNE STROM, US-KONZERNE INVESTIEREN 1 MRD DOLLAR – Un milliard de dollars pour électrifier l’Afrique-

2. Geld für Afrikas Stromversorgung
05.06.2014 http://www.n-tv.de/wirtschaft/
US-Unternehmen wollen rund eine Milliarde Dollar in die Elektrifizierung Afrikas investieren. 27 Investoren hätten sich bereit erklärt, an dem Projekt mitzuwirken, teilte die US-Regierung mit.
1. Fast 600 Millionen Afrikaner südlich der Sahara sind ohne Strom
Abidjan (AFP) – 19/05/2014 05.37
Fast 600 Millionen Menschen im subsaharischen Afrika haben keinen Strom, beklagten am Montag Experten, die sich in dieser Woche in Abidjan (Elfenbeinküste) versammelten, um ” Barrieren für die Entwicklung der Branche zu überwinden.”
DEUTSCH (AFP= VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM UNTEREN FOTO

=> MORE USA in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE ENERGIE in AFRIKANEWS ARCHIV

1. Près de 600 millions d’Africains subsahariens privés d’électricité
Abidjan (AFP) – 19.05.2014 17:37
Près de 600 millions d’habitants d’Afrique subsaharienne sont privés d’électricité, ont déploré lundi des spécialistes, réunis cette semaine à Abidjan pour “surmonter les obstacles au développement du secteur”.

electriciteFOTO électricité pour l’Afrique – Strom für Afrika

Continue reading 600 MILLIONEN AFRIKANER OHNE STROM, US-KONZERNE INVESTIEREN 1 MRD DOLLAR – Un milliard de dollars pour électrifier l’Afrique-

ELFENBEINKÜSTE: VERSÖHNUNGSKOMMISSION HAT ERFOLGE – Côte d’Ivoire: auditions de la Commission vérité et réconciliation

Côte d’Ivoire : Anhörungen der Wahrheits- und Versöhnungskommission
Yamoussoukro (Elfenbeinküste ) ( AFP) – 2014.05.30 09.26 Uhr
Einige 16.000 Menschen haben bisher an den Sitzungen der Kommission für Gerechtigkeit , Wahrheit und Versöhnung ( CDVR ) teilgenommen, die nach der Krise nach den Wahlen in Côte d’Ivoire 2010 bis 2011 gegründet worden war, sagte am Freitag der Präsident der CDVR . ” Es gibt ohne Zweifel eine nationale und widerspruchslose Mitwirkung der Bevölkerung” , begrüßte Charles Konan Banny während einer Pressekonferenz in Yamoussoukro.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE ELFENBEINKÜSTE / COTE D’IVOIRE in AFRIKANEWS ARCHIV

Côte d’Ivoire: auditions de la Commission vérité et réconciliation
Yamoussoukro (Côte d’Ivoire) (AFP) – 30.05.2014 21:26
Quelque 16.000 personnes ont jusqu’à présent assisté à des séances de la Commission justice, vérité et réconciliation (CDVR), mise en place après la crise postélectorale de 2010-2011 en Côte d’Ivoire, a annoncé vendredi le président de la CDVR. “Il y a une adhésion nationale et sans conteste de la population”, s’est réjoui Charles Konan Banny au cours d’une conférence de presse à Yamoussoukro.
Continue reading ELFENBEINKÜSTE: VERSÖHNUNGSKOMMISSION HAT ERFOLGE – Côte d’Ivoire: auditions de la Commission vérité et réconciliation

ELFENBEINKÜSTE: DIAMANTENSCHMUGGEL LÄUFT TROTZ EMBARGO – Côte d’Ivoire: le trafic de diamant se poursuit, malgré l’embargo

Côte d’Ivoire : der Diamantenschmuggel läuft trotz des Embargos weiter
Abidjan (AFP) – 24/04/2014 02.56
bannergold 240-170Produktion und Vertrieb von Rohdiamanten laufen weiterhin “illegal” in der Elfenbeinküste trotz eines Embargos von 2005, verurteilten Donnerstag UN-Experten, die einen hohen Verantwortlichen der Armee beschuldigen, im Herzen des Traffics zu stehen.
Die “handwerkliche Diamantenproduktion in den Bergbaugebieten Séguéla und Tortiya” (nördliche Elfenbeinküste ) läuft ungebremst weiter über “kommerzielle Netzwerke , die illegal kaufen und durch Nachbarstaaten exportieren “, so der Bericht einer Gruppe von Experten an den Sicherheitsrat, um die Anwendung des Embargos gegen Diamanten zu überprüfen.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM UNTEREN FOTO

=> MORE ELFENBEINKÜSTE / COTE D’IVOIRE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE BLUTDIAMANTEN – KIMBERLEY in AFRIKANEWS ARCHIV

Côte d’Ivoire: le trafic de diamant se poursuit, malgré l’embargo
Abidjan (AFP) – 24.04.2014 14:56
La production et la commercialisation du diamant brut se poursuivent “illégalement” en Côte d’Ivoire malgré un embargo datant de 2005, dénoncent jeudi des experts des Nations unies, accusant un haut responsable de l’armée d’être au coeur du trafic.

Un homme cherche des diamants dans le village de Bobi, au nord-ouest de la Côte d'Ivoire le 18 novem
Diamantensucher im Dorf Bobi im Nordwesten der Elfenbeinküste
Un homme cherche des diamants dans le village de Bobi, au nord-ouest de la Côte d’Ivoire le 18 novembre 2009
afp.com – Issouf Sanogo

Continue reading ELFENBEINKÜSTE: DIAMANTENSCHMUGGEL LÄUFT TROTZ EMBARGO – Côte d’Ivoire: le trafic de diamant se poursuit, malgré l’embargo

ELFENBEINKÜSTE: NEUE ÖLFUNDE – Côte d’Ivoire: Total annonce une prometteuse découverte de pétrole

Côte d’Ivoire : Total meldet einen vielversprechenden Ölfund
Paris ( AFP) – 17/4/2014 08.17
Die französische Total-Gruppe meldete am Donnerstag die Entdeckung von Öl auf einer sehr tiefen Erkundungsbohrung vor den Gewässern der Elfenbeinküste, unter Berufung auf “sehr vielversprechende Ergebnisse” ein Jahr nach der ersten Offshore- Entdeckung.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE ELFENBEINKÜSTE / COTE D’IVOIRE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE ENERGIE in AFRIKANEWS ARCHIV

Côte d’Ivoire: Total annonce une prometteuse découverte de pétrole
Paris (AFP) – 17.04.2014 08:17
Le groupe français Total a annoncé jeudi la découverte de pétrole lors d’un forage exploratoire en eaux très profondes au large de la Côte d’Ivoire, évoquant un “résultat très prometteur”, un an après une première découverte offshore.

Raffinerie AbidjanRaffinerie de la “Société ivoirienne de raffinage” à Abidjan
afp.com – Sia Kambou

Continue reading ELFENBEINKÜSTE: NEUE ÖLFUNDE – Côte d’Ivoire: Total annonce une prometteuse découverte de pétrole

NIGERs ALTER TRAUM: EISENBAHN ZUR KÜSTE – Le chemin de fer reliant Niamey à Cotonou, vieux rêve du Niger

Die Eisenbahnverbindung zwischen Cotonou nach Niamey, Nigers alter Traum
Niamey (AFP) – 15/04/2014 01.19 – Von Boureima HAMA
Niger -Binnenland im Herzen der Sahelzone – will innerhalb von zwei Jahren Zugang zum Meer schaffen über eine Eisenbahnverbindung zwischen Niamey und dem Hafen von Cotonou in Benin, dem aktuell über die Straße der Hauptteil der nigerischen Fracht hingeht. Die Arbeit mit einem Kostenaufwand von 700 Milliarden CFA-Francs (1 Mrd. Euro), voll von der französischen Bolloré-Gruppe finanziert, wurde offiziell am 7. April in der nigerischen Hauptstadt begonnen.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> MORE NIGER in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => KEYWORD EISENBAHN – CHEMIN DE FER in AFRIKANEWS ARCHIV

Le chemin de fer reliant Niamey à Cotonou, vieux rêve du Niger
Niamey (AFP) – 15.04.2014 13:19 – Par Boureima HAMA
Le Niger, enclavé au coeur du Sahel, veut s’offrir d’ici à deux ans un accès à la mer via un chemin de fer reliant Niamey au port béninois de Cotonou, où est acheminé par la route l’essentiel de son fret. Les travaux, d’un coût de 700 milliards de francs CFA (1 milliard d’euros), intégralement financés par le groupe français Bolloré, ont été lancés officiellement le 7 avril dans la capitale nigérienne.

Prototype du train qui reliera la capitale du Niger Niamey à celle du Benin, Cotonou, lors du lancem
Prototyp der Bahn zwischen der Hauptstadt Niamey in Niger und der von Benin, Cotonou , bei der offiziellen Einführung der Bau der Eisenbahnlinie
Prototype du train qui reliera la capitale du Niger Niamey à celle du Benin, Cotonou, lors du lancement officiel des travaux de construction de la ligne de chemin de fer le 7 avril 2014
afp.com – Boureima Hama

Continue reading NIGERs ALTER TRAUM: EISENBAHN ZUR KÜSTE – Le chemin de fer reliant Niamey à Cotonou, vieux rêve du Niger