Tag Archives: europa

EUROPA-AFRIKA: BEZIEHUNGEN IN ZAHLEN – INFOGRAFIK – Europe-Afrique: les relations en chiffres

Interaktive Infografik (deutsch-francais-english) made by Afrikanews Archiv.
– Europe-Africa: the relations in figures –

GO THROUGHOVER WITH MOUSE – TOUCHER AVEC SOURIS
MIT MAUS DRÜBERSTREICHEN


Afrikanews Archiv’s multimedia on Thinglink:
http://www.thinglink.com/andreas_fecke

=> MORE WIRTSCHAFT – ECONOMIE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE EUROPE in AFRIKANEWS ARCHIV

SIMBABWE: MUGABE BOYKOTTIERT AFRIKA-EUROPA-GIPFEL – Le Zimbabwe boycotte le sommet UE-Afrique

Simbabwe: Präsident Mugabe boykottiert Gipfel in Brüssel – wegen Ehefrau
28.03.2014 http://www.spiegel.de/thema/simbabwe/
Eigentlich sollte Robert Mugabe in der kommenden Woche zum EU-Afrika-Treffen nach Belgien reisen. Doch daraus wird nichts. Weil seine Frau kein Visum erhält, will auch der greise Machthaber nicht kommen. Bei der EU gibt man sich ungerührt.
DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> MORE ZIMBABWE in AFRIKANEWS ARCHIV

Le Zimbabwe boycotte le sommet UE-Afrique la semaine prochaine  
Harare (AFP) – 28.03.2014 18:42
Le Zimbabwe boycottera le 4ème sommet Union européenne-Afrique à Bruxelles mercredi et jeudi prochains après le refus de l’UE d’accorder un visa à l’épouse du chef de l’Etat Robert Mugabe, sous le coup de sanctions, a annoncé une source au ministère zimbabwéen des Affaires étrangères.

reuters -- Präsident Mugabe, Ehefrau (im Juli 2013) Keine Lust mehr auf Treffen in Brüssel
Präsident Mugabe, Ehefrau (im Juli 2013): Keine Lust mehr auf Treffen in Brüssel
Le président du Zimbabwe, Robert Mugabe, et son épouse
© reuters

Continue reading SIMBABWE: MUGABE BOYKOTTIERT AFRIKA-EUROPA-GIPFEL – Le Zimbabwe boycotte le sommet UE-Afrique

ZENTRALAFRIKA: EU und DEUTSCHLAND HELFEN MIT – Centrafrique: Bientôt une force européenne

1. EU-Außenbeauftragte «beunruhigt» über Kämpfe in Zentralafrika
27. März 2014, 12:01 http://www.greenpeace-magazin.de
Brüssel (dpa) – Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton ist «beunruhigt» über neue Kämpfe in der Zentralafrikanischen Republik. In einer am Donnerstag in Brüssel veröffentlichten Erklärung versicherte sie der afrikanischen Friedenstruppe Misca und der französischen Truppe Sangaris die Unterstützung der EU.
2. EU ebnet Weg für Militärmission in Zentralafrika
Brüssel (AFP) – 30.03.2014
Nach einigen Verzögerungen hat die Europäische Union den Weg für ihre Militärmission in der Zentralafrikanischen Republik geebnet. Dank “neuer Beiträge” und einer “Ergänzung” durch Frankreich habe der Befehlshaber der Mission deren Start empfohlen, ließ die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton ain Brüssel mitteilen.
3. Tschadische Soldaten töteten mehr als 20 Zivilisten in Zentralafrika
30. März 2014, 11:06 http://derstandard.at/r652/Afrika
Bangui/N’Djamena – Bei einem Angriff auf Zivilisten sind in der zentralafrikanischen Hauptstadt Bangui mehr als 20 Menschen getötet worden. Bei den Tätern soll es sich um Soldaten aus dem Tschad handeln, berichteten Mitglieder der afrikanisch geführten Friedensmission Misca und Augenzeugen. Der Grund für die Attacke blieb zunächst unklar.
4. Deutschland sagt Zentralafrika Unterstützung zu
(AFP) – 14.03.2014
Berlin — Deutschland hat der von Gewalt erschütterten Zentralafrikanischen Republik Hilfszahlungen in Höhe von 8,5 Millionen Euro zugesagt.
DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEN FRANZÖSISCHEN

=> MORE CENTRAFRIQUE – CAR- Zentralafrikanische Republik in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE EUROPE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE DEUTSCHLAND in AFRIKANEWS ARCHIV

1. L’UE s’alarme de la situation “extrêmement grave” en Centrafrique
Bruxelles (AFP) – 27.03.2014 12:07
La chef de la diplomatie de l’Union européenne, Catherine Ashton, s’est alarmée jeudi de “l’escalade de la violence” ces derniers jours en Centrafrique, et a appelé la communauté internationale à “agir rapidement”.

Soldats congolais de la force africaine Misca en Centrafrique, le 12 mars 2014 à Bangui
Kongolesische MISCA-Soldaten in Zentralafrika
Soldats congolais de la force africaine Misca en Centrafrique, le 12 mars 2014 à Bangui
afp.com – Sia Kambou

Continue reading ZENTRALAFRIKA: EU und DEUTSCHLAND HELFEN MIT – Centrafrique: Bientôt une force européenne

GUT! TUNESIEN und EUROPA machen VERTRAG ÜBER EINWANDERUNG – La Tunisie et l’UE signent un accord sur l’immigration

EU und Tunesien vereinbaren Mobilitätspartnerschaft
4. März 2014 | 09:07 http://www.02elf.net/europa
Tunesien und die Europäische Union haben heute förmlich eine Mobilitätspartnerschaft vereinbart. Eine entsprechende gemeinsame Erklärung wurde heute von Cecilia Malmström, EU-Kommissarin für Inneres, Tahar Cherif, Botschafter Tunesiens in Belgien und bei der Europäischen Union, sowie Ministern der zehn an dieser Partnerschaft beteiligten EU-Mitgliedstaaten (Belgien, Dänemark, Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Polen, Portugal, Schweden und Vereinigtes Königreich) unterzeichnet.
DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> => MORE MIGRATIONS in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE TUNISIE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE EUROPA in AFRIKANEWS ARCHIV

La Tunisie et l’UE signent un accord sur l’immigration
(AFP) – 3 mars 2014
Bruxelles — L’UE et la Tunisie ont signé lundi un accord qui prévoit notamment une simplification des visas et une plus grande ouverture à l’immigration régulière en échange de la lutte contre l’immigration clandestine, à l’image de ce qui se fait déjà avec le Maroc.
Ce “partenariat de mobilité”, auquel participent également 10 pays membres de l’UE, dont la France, l’Allemagne, le Royaume-Uni, l’Espagne et l’Italie, “vise à faciliter la circulation des personnes entre l’UE et la Tunisie” et “à promouvoir une gestion commune et responsable des flux migratoires existants, notamment à travers la simplification des procédures de l’octroi de visas”, a indiqué la commissaire chargé des Affaires intérieures, Cecilia Malmström, dans un communiqué.

© AFP FADEL SENNA . La frontière entre le Marco et l'enclave espagnole de Ceuta, le 6 février 2014
Grenze zwischen Marokko und der spanischen Enklave Ceuta
© AFP FADEL SENNA . La frontière entre le Maroc et l’enclave espagnole de Ceuta, le 6 février 2014

Continue reading GUT! TUNESIEN und EUROPA machen VERTRAG ÜBER EINWANDERUNG – La Tunisie et l’UE signent un accord sur l’immigration

SIMBABWE: EU HEBT LETZTE SANKTIONEN AUF, AUßER GEGEN MUGABE – Zimbabwe: l’UE va suspendre les dernières sanctions, sauf pour Mugabe

Simbabwe: EU wird die letzten Sanktionen suspendieren, außer Mugabe
Brüssel ( AFP) – 2014.12.02 04.53 Uhr
Die Europäische Union bereitet sich vor, die meisten der restlichen Simbabwe verhängten Sanktionen auszusetzen, mit Ausnahme derjenigen gegen Präsident Robert Mugabe und seine Frau selber, verlautbarte am Mittwoch diplomatische Quelle .
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => SIMBABWE in AFRIKANEWSARCHIV; ca 110 articles 10/2009 – 08/2013

Zimbabwe: l’UE va suspendre les dernières sanctions, sauf pour Mugabe
Bruxelles (AFP) – 12.02.2014 16:53
L’Union européenne s’apprête à suspendre la plupart des sanctions frappant encore le Zimbabwe, à l’exception de celles visant le président Robert Mugabe et son épouse, a-t-on appris mercredi de source diplomatique.

Scène de marché à Seke, au Sud d'Harare, au Zimbabwe, le 2 août 2013
Markt-Szene in Seke, südlich von Harare, Zimbabwe, 2. August 2013
Scène de marché à Seke, au Sud d’Harare, au Zimbabwe, le 2 août 2013
afp.com – Alexander Joe

Continue reading SIMBABWE: EU HEBT LETZTE SANKTIONEN AUF, AUßER GEGEN MUGABE – Zimbabwe: l’UE va suspendre les dernières sanctions, sauf pour Mugabe

ZENTRALAFRIKA: UNO MANDATIERT EU-TRUPPEN – Centrafrique: l’ONU donne mandat à la future force européenne

1. UN-Sicherheitsrat billigt EU-Mission in Zentralafrika
(AFP) – – 28.01.2014
New York — Der UN-Sicherheitsrat hat die geplante EU-Militärmission für die Zentralafrikanische Republik gebilligt. Zugleich drohte das höchste UN-Gremium in einer Resolution den Rädelsführern der Gewalt in dem afrikanischen Land mit Sanktionen. Die EU will bis zu 600 Soldaten in die Zentralafrikanische Republik entsenden, um den dort bereits stationierten französischen und afrikanischen Soldaten bei der Befriedung des Landes zu helfen.
2. Zentralafrikas Interimspräsidentin fordert UN-Mission
(AFP) – – 28.01.2014
Paris — Die Übergangspräsidentin der Zentralfrikanischen Republik, Catherine Samba Panza, fordert eine UN-Friedensmission zur Unterstützung der internationalen Soldaten in ihrem krisengeplagten Land.
DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> MORE CENTRAFRIQUE – CAR- Zentralafrikanische Republik in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE EUROPE in AFRIKANEWS ARCHIV

Centrafrique: l’ONU donne mandat à la future force européenne
New York (AFP) – 28.01.2014 16:45
Le Conseil de sécurité de l’ONU a donné mandat mardi à une future force européenne pour aider Africains et Français à rétablir l’ordre en République centrafricaine (RCA) et menacé de sanctions les fauteurs de troubles dans ce pays. 

Des soldats français de l'opération Sangaris et des soldats burundais au camp de Roux à Bangui le 27
Französische Soldaten der „Operation Sangaris“ und burundische MISCA-Soldaten in Bangui
Des soldats français de l’opération Sangaris et des soldats burundais au camp de Roux à Bangui le 27 janvier 2014
afp.com – Issouf Sanogo

Continue reading ZENTRALAFRIKA: UNO MANDATIERT EU-TRUPPEN – Centrafrique: l’ONU donne mandat à la future force européenne