Tag Archives: kinder-ENFANTS

DR KONGO: IMMER MEHR VERGEWALTIGUNGEN VON KLEINEN KINDERN – Viols sur enfants: deux médecins congolais face à l’inimaginable

Kinder-Vergewaltigung, zwei kongolesische Ärzte stehen vor dem Unvorstellbaren
London (AFP) – 13/06/2014 09.21 – von Jacques KLOPP
“Wir sehen schreckliche Dinge, unvorstellbar”: zwei kongolesische Ärzte geben Alarm über die dramatische Zunahme der Vergewaltigung von kleinen Kindern in der Demokratischen Republik Kongo, “eine Katastrophe, die die Zukunft selbst des Landes bedroht “. Vertreten in London auf einer Konferenz über sexuelle Gewalt in Konflikten, arbeiten Dr. Nadine Neema Rukunghu, Radiologin, und Dr. Desiré Munyali, Kinderarzt und Chirurg, beide im Panzi-Krankenhaus in Süd-Kivu, das der Frauenarzt Denis Mukwege gegründet hatte, um vergewaltigten Frauen zu helfen, sich wieder aufzubauen.
DEUTSCH (VON MIR ETWS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL UND DEM GELBEN KASTEN MIT EMPFEHLUNGEN

=> MORE CONGO in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => => MORE KINDER – ENFANTS in AFRIKANEWS ARCHIV

+ => KEYWORD KINDERSOLDATEN – ENFANTS SOLDATS in AFRIKANEWSARCHIV

Viols sur enfants: deux médecins congolais face à l’inimaginable
Londres (AFP) – 13.06.2014 21:21 – Par Jacques KLOPP
“On voit des choses terribles, inimaginables”: deux médecins congolais tirent le signal d’alarme sur l’augmentation dramatique des viols sur des tout petits enfants en République démocratique du Congo, “une catastrophe qui met en péril l’avenir même du pays”. Présents à Londres pour la conférence sur les violences sexuelles en temps de conflit, le Dr Nadine Neema Rukunghu, radiologue, et le Dr Desiré Munyali, chirurgien-pédiatre et médecin légiste, travaillent tous deux à l’hôpital de Panzi, au Sud-Kivu, que le gynécologue Denis Mukwege a fondé pour aider les femmes violées à se reconstruire.

Les médecins congolais Nadine Neema Rukunghu, radiologue, et Desiré Munyali, chirurgien-pédiatre et
Die kongolesischen Ärzte Nadine Neema Rukunghu, Radiologin, und Desiré Munyali, Kinderarzt und Chirurg, auf dem Gipfel über sexuelle Gewalt in Konflikten, 12. Juni 2014 in London
Les médecins congolais Nadine Neema Rukunghu, radiologue, et Desiré Munyali, chirurgien-pédiatre et médecin légiste, lors du sommet sur des violences sexuelles en temps de conflit, le 12 juin 2014 à Londres
afp.com – Carl Court

Continue reading DR KONGO: IMMER MEHR VERGEWALTIGUNGEN VON KLEINEN KINDERN – Viols sur enfants: deux médecins congolais face à l’inimaginable

LIBERIA, 10 JAHRE FRIEDEN (II): VERLORENE GENERATION DER KINDERSOLDATEN – Liberia: la génération perdue des enfants-soldats

Liberia: Die verlorene Generation der Kindersoldaten
Monrovia (AFP) – 2014.06.06 10.41 – By Frankie TAGGART
Abdul Sesay trug eine AK-47 in den “Demon Forces” des ehemaligen Kriegsherrn Charles Taylor (heute im Gefängnis), einer Miliz, die während des zweiten Bürgerkriegs in Liberia massiv getötet, gefoltert und vergewaltigt hat. Elf Jahre nach dem Ende des Krieges schläft Abdul in den Straßen von Monrovia und hat keinen festen Arbeitsplatz, versucht nur, etwas Geld zu schnorren, um die Drogen, die ihn seinem Schicksal vergessen lassen, kaufen zu können.
Er war einer von Tausenden von Kindern, die während der beiden Konflikte in Liberia 1989-2003 verwüsteten, von den verschiedenen Milizen im Krieg rekrutiert wurden, als Kämpfer, Träger von Munition, Dienern, Köchen oder Sexsklaven.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> MORE LIBERIA in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => => MORE KINDER – ENFANTS in AFRIKANEWS ARCHIV
=> KEYWORD KINDERSOLDATEN – ENFANTS SOLDATS in AFRIKANEWSARCHIV

Liberia: la génération perdue des enfants-soldats
Monrovia (AFP) – 06.06.2014 10:41 – Par Frankie TAGGART
Abdul Sesay portait un fusil AK-47 au sein des “Forces du démon” de l’ex-chef de guerre emprisonné Charles Taylor, une milice qui a massivement tué, torturé et violé pendant la seconde guerre civile du Liberia. Onze ans après la fin de cette guerre, Abdul dort dans les rues de Monrovia et n’a pas d’emploi stable, essayant seulement de grappiller un peu d’argent pour acheter la drogue qui lui permet d’oublier son sort.

Abdul Sesay, un ancien enfant-soldat, le 8 mai 2014 à Monrovia
Ein ehemaliger Kindersoldat 2014 in Monrovia, Liberia
Abdul Sesay, un ancien enfant-soldat, le 8 mai 2014 à Monrovia
afp.com – Seyllou

Continue reading LIBERIA, 10 JAHRE FRIEDEN (II): VERLORENE GENERATION DER KINDERSOLDATEN – Liberia: la génération perdue des enfants-soldats

NIGERIA, ENTFÜHRTE SCHÜLERINNEN: DEMONSTRANTEN ERHÖHEN DRUCK – Lycéennes du Nigeria: des manifestants veulent faire monter la pression

Schulmädchen Nigeria: Demonstranten wollen den Druck erhöhen
Abuja (AFP) – 2014.06.14 08.26 Uhr
Aktivisten für die Befreiung der mehr als 200 von der bewaffneten islamistischen Gruppe Boko Haram vor 2 Monaten entführten Mädchen haben Samstag versprochen, den Druck auf die Regierung, endlich ihre Freilassung zu bewirken, zu erhöhen. Laute Veranstaltungen in der nigerianischen Hauptstadt Abuja und anderen Städten in diesem Land wurden regelmäßig und häufig als Teil einer Kampagne, die diese Jugendlichen nicht vergessen lassen will.
Die Koordinatorin der Bewegung “BringBackOurGirls” (“Bring uns unsere Mädchen zurück”, Anmerkung der Redaktion), Hadiza Bala Usman, beklagte den Mangel an Fortschritt, diese Mädchen aus den Fängen ihrer Entführer zu befreien.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> => ALLE ARTIKEL ZUM THEMA “ENTFÜHRTE MÄDCHEN” – TOUS ARTICLES SUR LE SUJET “LYCÉENNES ENLEVÉES”
=> MORE NIGERIA in AFRIKANEWS ARCHIV

Lycéennes du Nigeria: des manifestants veulent faire monter la pression
Abuja (AFP) – 14.06.2014 20:26
Des militants engagés pour la libération de plus de 200 jeunes filles enlevées par le groupe islamiste armé nigérian Boko Haram il y a deux mois ont promis samedi de faire monter la pression sur le gouvernement pour enfin obtenir leur libération.

Des lycéennes ayant réussi à échapper à leurs ravisseurs du groupe islamiste Boko Haram dans la vill
Schülerinnen, denen die Flucht gelang
Des lycéennes ayant réussi à échapper à leurs ravisseurs du groupe islamiste Boko Haram dans la ville de Maiduguri, dans le nord-est du Nigeria, le 2 juin 2014
afp.com

Continue reading NIGERIA, ENTFÜHRTE SCHÜLERINNEN: DEMONSTRANTEN ERHÖHEN DRUCK – Lycéennes du Nigeria: des manifestants veulent faire monter la pression

SÜDSUDAN: 50.000 KINDERN DROHT HUNGERTOD – Soudan du Sud: la guerre menace la vie de plus de 50.000 enfants

Warnung von der Uno: 50.000 Kindern im Südsudan droht der Hungertod
15.06.2014 http://www.spiegel.de/thema/suedsudan/
Testen Sie Ihr Wissen und unterstützen Sie Frauen und Mütter weltweitExperten der Uno warnen vor einer drohenden Tragödie im Südsudan. Wenn die Völkergemeinschaft nicht schnell Hilfsgüter schickt, droht eine Hungersnot, die tausenden Kindern das Leben kosten könnte.
Juba – Im von einem blutigen Machtkampf erschütterten Südsudan sind etwa tausende Kinder akut vom Hungertod bedroht. Bei den Kämpfen in dem nordostafrikanischen Land seien tausende Menschen getötet und mehr als 1,5 Millionen Menschen zur Flucht gezwungen worden, erklärte am Samstag der Uno-Verantwortliche für den Südsudan, Toby Lanzer.

DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> MORE SÜDSUDAN, SUD-SUDAN in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE KINDER – ENFANTS in AFRIKANEWSARCHIV

=> KEYWORD WFP / PAM in AFRIKANEWS ARCHIV
Weiterblättern, es sind viele!
Feuilletez, il y en a beaucoup!
=> => TOLLE INFOGRAFIK WORLD FOOD PROGRAM
Was leisten wir wo womit?
Klick hier und im Fenster auf Lupe!

Soudan du Sud: la guerre menace la vie de plus de 50.000 enfants
Juba (AFP) – 14.06.2014 13:24
Plus de 50.000 enfants risquent de mourir bientôt de maladie ou de faim au Soudan du Sud ravagé par six mois de guerre civile, ont prévenu samedi les Nations unies, réclamant plus d’un milliard de dollars pour aider la population. “Les buts immédiats de l’opération humanitaire sont de sauver des vies et éviter une famine”, indique un communiqué de l’ONU diffusé samedi. “De nombreuses communautés ne pouvant plus cultiver ou s’occuper de leur bétail, le risque de famine est élevé. Dans certaines régions du pays particulièrement difficiles d’accès, des gens meurent déjà de faim”.
Le conflit a fait des milliers, voire des dizaines de milliers de morts (aucun bilan précis n’a été rendu public), et chassé plus de 1,5 million de personnes de leurs foyers.

Une mère auprès de son fils qui souffre de malnutrition, dans une clinique de Médecins Sans Frontièr
Mutter und Kind in Klinik von Ärzte ohne Grenzen, in Malakal, Südsudan
Une mère auprès de son fils qui souffre de malnutrition, dans une clinique de Médecins Sans Frontières (MSF), le 30 mai 2014 au Soudan du Sud, dans un camp pour réfugiés à Malakal
afp.com – Charles Atiki Lomodong

Continue reading SÜDSUDAN: 50.000 KINDERN DROHT HUNGERTOD – Soudan du Sud: la guerre menace la vie de plus de 50.000 enfants

SÜDSUDAN: 9000 KINDERSOLDATEN, AUF BEIDEN SEITEN – Soudan du Sud: 9.000 enfants combattent dans les forces des deux camps

Süd-Sudan : 9.000 Kinder kämpfen in den Truppen auf beiden Seiten
Juba (AFP) – 30/4/2014 09.37
Mehr als 9.000 Kinder kämpfen in den Streitkräften der beiden Lager, die seit Mitte Dezember in Süd- Sudan aufeinanderprallen, sagte am Mittwoch in Juba die Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Navi Pillay, der zufolge die Fakten Kriegsverbrechen seien.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> KEYWORD KINDERSOLDATEN – ENFANTS SOLDATS in AFRIKANEWSARCHIV

=> MORE SÜDSUDAN, SUD-SUDAN in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE KINDER – ENFANTS in AFRIKANEWSARCHIV

Soudan du Sud: 9.000 enfants combattent dans les forces des deux camps
Juba (AFP) – 30.04.2014 09:37
Plus de 9.000 enfants combattent au sein des forces des deux camps qui s’affrontent depuis mi-décembre au Soudan du Sud, a déclaré mercredi à Juba la Haut-Commissaire de l’ONU aux droits de l’homme Navi Pillay, dénonçant des faits constitutifs de crimes de guerre.
Continue reading SÜDSUDAN: 9000 KINDERSOLDATEN, AUF BEIDEN SEITEN – Soudan du Sud: 9.000 enfants combattent dans les forces des deux camps

Kinderalltag in Afrika. Interaktives Bilderbuch – Erzählung – Multimedia-Collage

mariamteaserpicDE

Unser Meisterwerk! „Mariam. Ein Tag im Leben eines kleinen afrikanischen Mädchens.“ Co-Produktion von Reinhild Kim-Bathily (Partnerblog Mali-Informationen) und mir.
=> VERSION FRANCAISE
Hier oben sehen Sie als Appetithäppchen einen Ausschnitt aus der Mitte einer sehr langen Bild-/Text Collage Continue reading Kinderalltag in Afrika. Interaktives Bilderbuch – Erzählung – Multimedia-Collage