Tag Archives: mali

MALI: ERFOLGE IM KAMPF GEGEN MALARIA – Mali: succès au Programme national de lutte contre le paludisme (PNLP)

DIE STERBERATE IST FAST HALBIERT, ABER MALARIA TÖTET IMMER NOCH ZU VIELE MENSCHEN – Le paludisme fait toujours trop de victimes

1. Im Jahr 2013 in Mali mehr als 1.600 Malariaopfer
Bamako (PANA), 25/04/2014 13h46
Malaria hat im Jahr 2013 in Mali 1.643 Todesopfer gefordert, gab das nationale Programm gegen Malaria (PNLP) während einer Pressekonferenz am Donnerstag in Bamako bekannt.
2. Burkina : Malaria hat immer noch mehr als 7.600 Menschen im Jahr 2013 getötet
Ouagadougou (AFP) – 24/04/2014 08.05
Malaria hat in Burkina im letzten Jahr weniger Menschen als im Vorjahr getötet , aber es gibt immer noch einige 7.600 Todesfälle bei fast sieben Millionen registrierten Fällen, meldete am Donnerstag das Nationale Programm gegen Malaria (PNLP) .

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE MALI in AFRIKANEWS ARCHIV
=> RUBRIK – RUBRIQUE GESUNDHEIT – SANTE in AFRIKANEWS ARCHIV
Weiterblättern, es sind viele!
Feuilletez, il y en a beaucoup!

1. Le paludisme a tué plus de 1.600 personnes en 2013 au Mali
Bamako, (PANA), 25/04/2014 13h46
Le paludisme a tué 1.643 personnes au Mali en 2013, a appris la PANA lors d’un point de presse tenu jeudi à Bamako par le Programme national de lutte contre le paludisme (PNLP), en prélude à la Journée mondiale de lutte contre le paludisme célébrée ce vendredi (25 avril) sur le thème « Investir dans l’avenir-vaincre le paludisme ».

Un enfant reçoit un traitement contre le paludisme
Foto (c) AFP/Walter Astrada: Ein Kind erhält Behandlung gegen Malaria
Un enfant reçoit un traitement contre le paludisme

Continue reading MALI: ERFOLGE IM KAMPF GEGEN MALARIA – Mali: succès au Programme national de lutte contre le paludisme (PNLP)

MALI: RESTAURIERUNG d MAUSOLEEN in TIMBUKTU v UNESCO u EU FINANZIERT – reconstruction du patrimoine de Tombouctou

Die UNESCO und die EU arbeiten zusammen, um das Kulturerbe Timbuktus zu restaurieren
UNESCO – 16. Mai 2014
Die Vereinten Nationen und die Europäische Union haben heute eine Vereinbarung geschmiedet, um die Restauration des kulturellen Erbes von Timbuktu, das von Extremisten zerstört wurde …, zu finanzieren.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE CULTURE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE GESCHICHTE – HISTOIRE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE TOURISMUS in AFRIKANEWS ARCHIV

L’UNESCO et l’UE s’engagent en faveur de la reconstruction du patrimoine de Tombouctou
UNESCO – 16 mai 2014
L’Organisation des Nations Unies pour l’éducation, la science et la culture (UNESCO) et l’Union européenne ont signé vendredi à Tombouctou, au Mali, un accord qui permettra de financer la restauration du patrimoine culturel de cette ville.

UNESCO and the European Union have undertaken to reconstruct the cultural heritage of Timbu
Fotos © UNESCO/F. Bandarin – La restauration du patrimoine culturel de Tombouctou est crucial pour les Maliens.
Die Restaurierung des kulturellen Erbes von Timbuktu ist wesentlich für die Malier.

Continue reading MALI: RESTAURIERUNG d MAUSOLEEN in TIMBUKTU v UNESCO u EU FINANZIERT – reconstruction du patrimoine de Tombouctou

MALI WIRTSCHAFT ÉCONOMIE – INFOGRAFIK/ MULTIMEDIA-COLLAGE

maliwirtschaftokayDeutsch & français – made by Afrikanews Archiv & Mali-Informationen

Weiter unten sehen Sie dieses Bild, vollgespickt mit vielfältigen Informationen, als interaktive Infografik wieder: Malis Landwirtschaft, Viehzucht, Fischerei, Handwerk, informelle Wirtschaft, Tourismus, Bodenschätze, Gold, Öl, Gas, Uran, seltene Erden …., deutschsprachige Informationen darüber sind eh rar bzw. gut versteckt und die zahlreicheren französischsprachigen sind weit verstreut.
Hier fassen wir gute und reichhaltige Information kompakt zusammen mit Fensterchen, die Sie öffnen und zu Videos, Presseartikeln (Blogs), Sachinformationen, Daten und Fakten führen. Das Angebot anschauen dauert wenige Minuten, auswählen und lesen/ansehen dann soviel Sie Interesse haben….
Cette introduction en français voir en-dessous de l’infographie:
Continue reading MALI WIRTSCHAFT ÉCONOMIE – INFOGRAFIK/ MULTIMEDIA-COLLAGE

ERBÄRMLICH: MALI KAUFT PRÄSIDENTENJET für 40 MIO DOLLAR – IWF REAGIERT SAUER – Colère du FMI après l’achat d’un jet présidentiel au Mali

Wutausbruch des IWF nach dem Kauf eines Präsidentschaftsjets in Mali
Washington ( AFP) – 19/05/2014 07.07 – Von Jeremy Tordjman
Der IWF schlug am Montag seine Faust auf den Tisch und kritisierte den Kauf (für 40 Millionen US-Dollar) eines neuen Präsidenten-Flugzeuges in Mali, einem Land, das am Tropf der internationalen Gemeinschaft bleibt.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => VOR GENAU EINEM MONAT MEIN KOMMENTAR: MALI: FREUDE AM STILLSTAND – La joie de demeurer là oû l’on en est

=> MORE MALI in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MEHR/PLUS in PARTNERBLOG MALI-INFORMATIONEN

=> => KONTRAST: BRAVO! MALAWI: VERKAUF DES PRÄSIDENTENJETS FÜR ARMENHILFE UND GEMÜSEZUCHT- Malawi: le jet présidentiel vendu pour aider les plus pauvres

Coup de colère du FMI après l’achat d’un jet présidentiel au Mali
Washington (AFP) – 19.05.2014 19:07 – Par Jeremy TORDJMAN
Le FMI a tapé du poing sur la table lundi en critiquant l’achat, pour 40 millions de dollars, d’un nouvel avion présidentiel au Mali alors que le pays reste sous perfusion de la communauté internationale.

Le président du Mali Ibrahim Boubacar Keita (devant, au centre), entouré de son gouvernement le 16 aDie Sterntalertruppe aus dem Land, wo niemand nichts dazulernen will, weil es allen ja so gut geht: Präsident Ibrahim Boubacar Keita aus Mali (vorne, Mitte), umgeben von seiner Regierung 16. April 2014 in Bamako
Le président du Mali Ibrahim Boubacar Keita (devant, au centre), entouré de son gouvernement le 16 avril 2014 à Bamako
afp.com – Habibou Kouyate

Continue reading ERBÄRMLICH: MALI KAUFT PRÄSIDENTENJET für 40 MIO DOLLAR – IWF REAGIERT SAUER – Colère du FMI après l’achat d’un jet présidentiel au Mali

CANNES: SISSAKO BERÜHRT MIT ANTI-DSCHIHAD FILM "TIMBUKTU" – "Timbuktu", superbe plaidoyer contre l’islam intransigeant des jihadistes

1. “Timbuktu”, wunderbares Plädoyer gegen den kompromisslosen Islam der Dschihadisten
Cannes ( AFP) – 15. Mai 2014
(c) maliactu_timbuktu afficheNicht weit von Timbuktu, das unter die Kontrolle der Dschihadisten gefallen war, leben Kidane und seine Familie friedlich, verborgen in den Dünen. Aber ein tragisches Ereignis wird sie zwingen, den kompromisslosen Islam dieser Ausländer ohne Gnade zu ertragen.
” Timbuktu ” , ein bewegender und harter Film von Regisseur Abderrahmane Sissako aus Mauretanien hat am Donnerstag in Schönheit den offiziellen Wettbewerb in Cannes gestartet.

2. Afrikanisches Drama in Cannes mit Preis-Chancen
Cannes (dpa) – 16.05.2014 11:57
Mit einem Drama über islamistische Fundamentalisten in Afrika gibt es beim Filmfest Cannes gleich vom ersten Wettbewerbstag an einen Anwärter auf eine der Auszeichnungen.

DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

=> MORE FILM in AFRIKANEWS ARCHIV

1. “Timbuktu”, superbe plaidoyer contre l’islam intransigeant des jihadistes
Cannes (AFP) – 15 mai 2014
Non loin de Tombouctou tombé sous la coupe des jihadistes, Kidane et sa famille vivent paisiblement, nichés dans les dunes. Mais un événement tragique va les forcer à subir l’islam intransigeant de ces étrangers sans pitié.

La ville de Tombouctou
Foto (c) abamako: La ville de Tombouctou, ancienne université coranique de Sankoré
Die Sankoré-Moschee, ehemals Sitz der islamischen Universität

“Timbuktu”, un film émouvant et dur signé du réalisateur mauritanien Abderrahmane Sissako, a lancé en beauté jeudi la compétition officielle à Cannes. Continue reading CANNES: SISSAKO BERÜHRT MIT ANTI-DSCHIHAD FILM "TIMBUKTU" – "Timbuktu", superbe plaidoyer contre l’islam intransigeant des jihadistes

MALI: ALT-NEUER TERROR und REGIERUNG ERKLÄRT KRIEG – Le Mali "en guerre" contre les "terroristes"

1. Malis Regierung spricht nach Geiselnahme von “Krieg”
19. Mai 2014, 06:33 http://derstandard.at/r652/Afrika
Schwere Auseinandersetzungen bei Besuch Regierungschef Moussa Maras in Kidal
Bamako – In der Stadt Kidal im Nordosten Malis sind nach Angaben der Vereinten Nationen zwei Zivilisten und acht Behördenvertreter getötet worden. Wie die UN-Blauhelmmission Minusma in dem westafrikanischen Land am Sonntag mitteilte, handelte es sich bei den Behördenvertretern um Mitarbeiter des Gouverneurssitzes von Kidal, wo Extremisten zuvor Geiseln genommen hatten. Die Mission verurteilte die Gewalt.

2. Entführte Verwaltungsbeamte in Mali wieder frei
19. Mai 2014, 22:32 http://derstandard.at/r652/Afrika
Regierung schickt tausende Soldaten nach Kidal
Bamako – Die rund 30 am Wochenende in der nordmalischen Stadt Kidal gekidnappten Verwaltungsangestellten sind am Montag freigelassen worden. “Wir haben gerade die rund 30 Geiseln in Empfang genommen”, sagte ein Vertreter der UN-Friedenstruppe für Mali (Minusma) am Abend der Nachrichtenagentur AFP.

DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM UNTEREN FOTO

=> => VOR GENAU EINEM MONAT MEIN KOMMENTAR: MALI: FREUDE AM STILLSTAND – La joie de demeurer là oû l’on en est

=> MORE MALI in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MEHR/PLUS in PARTNERBLOG MALI-INFORMATIONEN

1. Le Mali “en guerre” contre les “terroristes”
Bamako (AFP) – 19.05.2014 06:57 – Par Serge DANIEL et Ahamadou CISSE
Le Mali s’est déclaré dimanche “en guerre” contre les “terroristes”, au lendemain de combats meurtriers à Kidal (nord), fief de rebelles touareg où, selon Bamako, environ 30 fonctionnaires sont retenus en otages, et huit personnes assassinées selon l’ONU.

Le Premier ministre du Mali Moussa Mara dans un hélicoptère des Nations Unies en vol pour Kidal, le
Malischer Premier Moussa Mara in UN-Hubschrauber auf dem Weg nach Kidal
Le Premier ministre du Mali Moussa Mara dans un hélicoptère des Nations Unies en vol pour Kidal, le 17 mai 2014
afp.com – Fabien Offner

Continue reading MALI: ALT-NEUER TERROR und REGIERUNG ERKLÄRT KRIEG – Le Mali "en guerre" contre les "terroristes"