Tag Archives: marokko

MAROKKO WILL TOURISMUS BIS 2020 VERDOPPELN – Maroc garde le cap des 20 millions de touristes à l’horizon 2020

1. Marokko hält das Ziel von 20 Millionen Touristen im Jahr 2020
Rabat ( AFP) – 2014.02.11 16.39 Uhr
Marokko, das zum ersten Mal die Marke von 10 Millionen Besuchern im Jahr 2013 gekreuzt, behält die Ambition, 20 Millionen im Jahr 2020 zu erreichen , sagte am Dienstag der Minister für Tourismus , Lahcen Haddad, in einem Interview mit AFP .
2. Marokko: in Marrakesch wird ein zweiter internationaler Flughafen gebaut werden
Rabat (AFP) – 2014.07.07 02.02 Uhr
Ein zweiter internationaler Flughafen wird in ein paar Jahren in Marrakesch, einer der wichtigsten touristischen Destinationen in Marokko, gebaut werden, um die Zunahme des Verkehrs, die voraussichtlich auf fast 15 Millionen Passagiere pro Jahr bis zum Jahr 2030 steigen wird, zu absorbieren, berichtete die lokale Presse am Montag.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNGEN) WEITER UNTER DEM UNTEREN FOTO

=> => MORE: TOURISME in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE: MAROKKO – MAROC in AFRIKANEWS ARCHIV

1. Le Maroc garde le cap des 20 millions de touristes à l’horizon 2020
Rabat (AFP) – 11.02.2014 16:39
Le Maroc, qui a franchi pour la première fois le cap des 10 millions de visiteurs en 2013, garde l’ambition d’atteindre les 20 millions à l’horizon 2020, a affirmé mardi le ministre du Tourisme, Lahcen Haddad, dans un entretien à l’AFP.

La place Jemaa El Fna de nuit, à Marrakech au Maroc
Jemaa El Fna-Platz in der Nacht, Marrakesch, Marokko
place Jemaa El Fna de nuit, à Marrakech au Maroc
afp.com – Gabriel Bouys

Continue reading MAROKKO WILL TOURISMUS BIS 2020 VERDOPPELN – Maroc garde le cap des 20 millions de touristes à l’horizon 2020

MAROKKO: SANIERUNG DER HISTORISCHEN ALTSTADT VON FEZ – Maroc: 30 millions d’euros pour la rénovation de la médina de Fès

Marokko: 30 Mio. EUR für die Sanierung der Medina von Fez
Rabat (AFP) – 26/06/2014 21.03
Ein Sanierungsprogramm der Medina (Altstadt) von Fez, einem Weltkulturerbe der UNESCO, wurde am Donnerstag von der Direktion für Entwicklung und Rehabilitation (Ader) dieser spirituellen Hauptstadt Marokkos angekündigt, mit geschätzten Kosten von 30 Millionen Euro. Das Projekt, das den 25. Jahrestag der Gründung der Ader markieren soll, betrifft 3.666 bedrohte Häuser, berichtete die Agentur MAP. Unter ihnen werden “143 Gebäude” abgerissen, nach der gleichen Quelle.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> =>MORE MAROKKO – MAROC in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE CULTURE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE GESCHICHTE – HISTOIRE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE TOURISMUS in AFRIKANEWS ARCHIV

Maroc: 30 millions d’euros pour la rénovation de la médina de Fès
Rabat (AFP) – 26.06.2014 21:03
Un programme de rénovation de la médina de Fès, classée au patrimoine mondial par l’Unesco, a été annoncé jeudi par l’Agence pour le développement et la réhabilitation (Ader) de la capitale spirituelle du Maroc, pour un coût évalué à 30 millions d’euros. Le projet, rendu publique à l’occasion du 25e anniversaire de la création de l’Ader, concerne 3.666 habitations menaçant de s’effondrer, a rapporté l’agence MAP. Parmi elles, “143 bâtisses” seront détruites, selon la même source.

Vue générale des tanneries de Fès, dans la Médina, l'une des plus anciennes et des plus grandes au m
Ansicht der Gerberei in Fez, in der Medina, einer der ältesten und größten in der Welt
Vue générale des tanneries de Fès, dans la Médina, l’une des plus anciennes et des plus grandes au monde, le 21 novembre 2012
afp.com – Fadel Senna

Continue reading MAROKKO: SANIERUNG DER HISTORISCHEN ALTSTADT VON FEZ – Maroc: 30 millions d’euros pour la rénovation de la médina de Fès

MAROKKO: UNIVERSITÄT FES, LETZTE HOCHBURG der RADIKALEN LINKEN – Maroc: dernier repaire de la gauche radicale, l’Université de Fès sous tension

Marokko: die letzte Hochburg der radikalen Linken, die Universität von Fez, steht unter Strom
Fes ( Marokko) ( AFP) – 29/05/2014 13.27 – By Omar BROUKSY
“Unsere Universität ist eine der letzten Bastionen der marxistisch-leninistischen Linken”, verkündet ein Student in Fes stolz. Angesichts des islamistischen Sturmsiegs in der Politik wurde der Campus der Dhar El Mehraz Universität neulich die Szene von blutigen Zusammenstößen zwischen Anhängern der beiden Lager. Unter den Arkaden der Universität, an der Pforte, warten die Studenten in Schlangen auf die Eröffnung der Mensa, und eine Gruppe von Aktivisten debattiert seit dem Morgen unter einer sengenden Sonne.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> MORE MAROKKO – MAROC in AFRIKANEWS ARCHIV

Maroc: dernier repaire de la gauche radicale, l’Université de Fès sous tension
Fès (Maroc) (AFP) – 29.05.2014 13:27 – Par Omar BROUKSY
“Notre université est un des ultimes bastions de la gauche marxiste-léniniste”, proclame fièrement un étudiant de Fès. Confronté à la déferlante islamiste, le campus de Dhar El Mehraz a été le théâtre de récents heurts sanglants entre partisans des deux camps. Sous les arcades de l’université, près du portail où les étudiants, en file indienne, attendent l’ouverture du restaurant universitaire, un groupe de militants débat depuis la matinée sous un soleil de plomb.

L'entrée du campus de l'université Dhar El-Mehraz à Fes, le 13 mai 2014, qui a été le théatre de réc
Der Eingang zum Campus der Dhar El- Mehraz Universität in Fes, Schauplatz von blutigen Zusammenstößen zwischen Linksradikalen und Islamisten
L’entrée du campus de l’université Dhar El-Mehraz à Fes, le 13 mai 2014, qui a été le théatre de récents heurts sanglants entre gauchistes et islamistes
afp.com – Fadel Senna

Continue reading MAROKKO: UNIVERSITÄT FES, LETZTE HOCHBURG der RADIKALEN LINKEN – Maroc: dernier repaire de la gauche radicale, l’Université de Fès sous tension

MAROKKO: OFFIZIELLE STELLE FORDERT ABSCHAFFUNG DER TODESSTRAFE – Maroc: un organisme officiel réclame l’abolition de la peine de mort

Marokko: eine offizielle Stelle hat für die Abschaffung der Todesstrafe aufgerufen
Rabat (AFP) – 16/06/2014 07.37
Der Präsident des Nationalen Rates für Menschenrechte (CNDH, offiziell), Driss el Yazami, forderte am Montag Marokko auf, die Todesstrafe abzuschaffen, eine Entscheidung, der sich die von der islamistischen Partei Gerechtigkeit und Entwicklung (PJD) geführte Regierung widersetzt. Wenn auch Todesurteile weiterhin in Marokko ausgesprochen werden, so wird doch seit 1993 de-facto ein Moratorium angewendet, und das Reich wird in der internationalen Gemeinschaft und von NGOs als eines der arabischen Länder angesehen, das den Schritt zur Abschaffung gehen könnte.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> KEYWORD “TODESSTRAFE – PEINE DE MORT” in AFRIKANEWS ARCHIV
=> MORE MAROKKO – MAROC in AFRIKANEWS ARCHIV

Maroc: un organisme officiel réclame l’abolition de la peine de mort
Rabat (AFP) – 16.06.2014 19:37
Le président du conseil national des droits de l’Homme (CNDH, officiel), Driss el Yazami, a exhorté lundi le Maroc à abolir la peine de mort, une décision à laquelle s’oppose le gouvernement emmené par les islamistes du parti Justice et développement (PJD). Si des peines de mort continuent d’être prononcées au Maroc, un moratoire est appliqué de facto depuis 1993, et le royaume est perçu au sein de la communauté internationale et par des ONG comme l’un des pays arabes susceptibles de franchir le pas de l’abolition.
Continue reading MAROKKO: OFFIZIELLE STELLE FORDERT ABSCHAFFUNG DER TODESSTRAFE – Maroc: un organisme officiel réclame l’abolition de la peine de mort

MAROKKO lt UNO FORTSCHRITTE BEI MENSCHENRECHTEN, ABER… Maroc: "progrès" en matière des Droits de l’Homme mais "beaucoup reste à faire"

Marokko: “Fortschritte” in Bezug auf die Menschenrechte, aber “es bleibt noch viel zu tun”
Rabat ( AFP) – 29/05/2014 14.40
Die Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Navi Pillay , sagte am Donnerstag , Marokko habe ” erhebliche Fortschritte ” in der Frage erzielt , fügte aber hinzu , dass ” eine Menge Arbeit ” zu tun übrig bliebe und bedauerte die Persistenz von “alten Angewohnkeiten”. Pillay beendete einen Vier-Tage- Besuch in Rabat, den ersten eines Hochkommissars für Menschenrechte seit 13 Jahren. Sie hat vor allem König Mohammed VI sowie Vertreter der Zivilgesellschaft getroffen.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE MAROKKO in AFRIKANEWS ARCHIV

Maroc: “progrès” en matière des Droits de l’Homme mais “beaucoup reste à faire”
Rabat (AFP) – 29.05.2014 14:40
La Haut-commissaire de l’ONU aux droits de l’Homme, Navy Pillay, a estimé jeudi que le Maroc avait réalisé de “grands progrès” en la matière mais ajouté que “beaucoup de travail” restait à faire, déplorant la persistance de “vieilles habitudes”.
Continue reading MAROKKO lt UNO FORTSCHRITTE BEI MENSCHENRECHTEN, ABER… Maroc: "progrès" en matière des Droits de l’Homme mais "beaucoup reste à faire"

MAROKKO: TOLLE SHOW DES PUBLIKUMSLIEBLINGS STROMAE – Maroc: Stromae explose le record d’affluence de Mawazine

Marokko: Stromae sprengt alle Besucherrekorde beim Mawazine-Festival
Rabat ( AFP) – 03.06.2014 21.16 Uhr
afrikavidlogoDas belgische Phänomen Stromae brach den Zuschauerrekord des Musikfestivals (30. Mai – 7. Juni), als er am Montagabend in Rabat, der Hauptstadt von Marokko, mehr als 180.000 Zuschauer versammelte, gaben die Organisatoren am Dienstag bekannt.
Rund 2,5 Millionen Menschen werden insgesamt erwartet bei diesem 13. Festival, wo über hundert Künstler auf verschiedenen Bühnen (“international” , “afrikanisch”, ” marokkanisch”, “Orient” , “Entdeckung”, …) auftreten.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM VIDEO

Maroc: Stromae explose le record d’affluence de Mawazine

Rabat (AFP) – 03.06.2014 21:16
Le phénomène belge Stromae a battu le record d’affluence du festival de musiques Mawazine (30 mai-7 juin), rassemblant plus de 180.000 spectateurs lundi soir à Rabat, la capitale du Maroc, ont annoncé mardi les organisateurs.
Quelque 2,5 millions de spectateurs au total sont attendus à l’occasion de cette 13e édition, qui voit défiler plus d’une centaine d’artistes sur diverses scènes (“internationale”, “africaine”, “marocaine”, “orientale”, “découverte”…).

Le chanteur belge Stromae lors du festival Mawazine à Rabat, le 2 juin 2014
Der belgische Sänger Stromae beim Mawazine Festival in Rabat, am 2. Juni 2014
Le chanteur belge Stromae lors du festival Mawazine à Rabat, le 2 juin 2014
afp.com – Fadel Senna

Continue reading MAROKKO: TOLLE SHOW DES PUBLIKUMSLIEBLINGS STROMAE – Maroc: Stromae explose le record d’affluence de Mawazine