Tag Archives: portraits

NIGERIA: VIZEPRÄSIDENT JONATHAN GOODLUCK – PORTRAIT – un scientifique égaré en politique

Nigeria: Goodluck Jonathan, ein in die Politik verirrter Wissenschaftler
LAGOS (AFP) – 14.01.2010 13:38
Der nigerianische Vice President Goodluck Jonathan, in der Mitte des politischen Spiels wegen der Abwesenheit des Präsidenten Yar’Adua seit dem 23. November, ist ein Wissenschaftler von dem ölreichen Süden, der in die Politik ging vor nur zehn Jahren.
Wenn die Nachfrage aus immer mehr Bereichen der bürgerlichen Gesellschaft und Politik wahr wird, Goodluck Jonathan zum Präsidenten ernennen, er würde mit 52 Jahren zum ersten Einheimischen aus dem nigerianischen Niger-Delta an der Spitze des Staates, ein starkes Symbol für die arme und erschütterte Region.
Geboren November 20, 1957 in einer bescheidenen Familie, die Kanus in Bayelsa baute, macht Goodluck Jonathan Promotion in Zoologie.
In der Lehre und dann für den Umweltschutz in einer Behörde tätig, trat er in die Politik im Jahr 1998.
Der Weg dieses Familievaters scheint durch Ereignisse, über die er keine Kontrolle hatte, geprägt.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Nigeria: Goodluck Jonathan, un scientifique égaré en politique
LAGOS (AFP) – 14.01.2010 13:38
Le vice-président nigérian Goodluck Jonathan, au centre du jeu politique en raison de l’absence du président Yar’Adua depuis le 23 novembre, est un scientifique issu du sud pétrolifère qui a fait son entrée en politique il y a seulement une dizaine d’années.
Si comme le réclament de plus en plus de secteurs de la société civile et politique, Goodluck Jonathan était investi comme président, il deviendrait alors à 52 ans le premier Nigérian originaire du delta du Niger à accéder au poste suprême, un symbole fort pour cette région troublée et aux populations pauvres.
Né le le 20 novembre 1957 dans une famille modeste qui fabriquait des pirogues, dans l’Etat de Bayelsa, Goodluck Jonathan est titulaire d’un doctorat de zoologie.

Le vice-président du Nigeria, Goodluck Jonathan, le 13 novembre 2009 à Abuja
Foto (c)AFP: Le vice-président du Nigeria, Goodluck Jonathan, le 13 novembre 2009 à Abuja
Der Vize-Präsidenten von Nigeria, Goodluck Jonathan, November 13, 2009 in Abuja

Continue reading NIGERIA: VIZEPRÄSIDENT JONATHAN GOODLUCK – PORTRAIT – un scientifique égaré en politique

AFRIKA CUP 2010 – SAMUEL ETO’O: ER IST AFRIKA – PORTRAIT – Eto’o: l’Afrique c’est lui!

Eto’o: Afrika ist er!
Rom (AFP) – 10.01.2010 11:01
Als Stürmer und Neo-Kapitän der Kameruner bereitet er sich vor auf den CAN-2010 in Angola zu starten (10-31 Januar), ist Samuel Eto’o, der mit Inter glänzt nachdem er mit dem FC Barcelona Trophäen sammelte, der Superstar des Kontinents und damit die besten Vertreter des afrikanischen Fußballs.
In Afrika, er hat keine Rivalen.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FOTO

Eto’o: l’Afrique c’est lui!

ROME (AFP) – 10.01.2010 11:01
Attaquant et néo-capitaine du Cameroun qui s’apprête à entamer la CAN-2010 en Angola (10-31 janvier), Samuel Eto’o, qui brille à l’Inter après avoir accumulé les trophées au FC Barcelone, est “la” superstar du continent et donc le meilleur représentant du football africain.
En Afrique, il n’a pas de rivaux.
Continue reading AFRIKA CUP 2010 – SAMUEL ETO’O: ER IST AFRIKA – PORTRAIT – Eto’o: l’Afrique c’est lui!

ÄTHIOPISCHER EX-GUERILLA UND PREMIER ZENAWI AFRIKACHEF IN KOPENHAGEN – PORTRAIT – Ethiopie: Zenawi, un ex-guérilla, voix de l’Afrique à Copenhague

Meles Zenawi, ein ehemaliger Guerilla-Führer, Stimme Afrikas in Kopenhagen
Addis Abeba (AFP) – 15.12.2009 09:14
Es ist ein ehemaliger Guerilla-Führer, Meles Zenawi, an der Macht seit 18 Jahren in Äthiopien, der die einzige Stimme von Afrika – eine Premiere auf dem Kontinent – für die Klimaverhandlungen in Kopenhagen sein wird.
Die Staaten der Afrikanischen Union haben in der Tat eine souveräne Delegation für diesen “Verhandlungsführer” akzeptiert, um mit einer Stimme zu sprechen und zu versuchen, mehr Gewicht bei den Verhandlungen über die globale Erwärmung zu haben, deren Afrika das erste Opfer ist.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FOTO

Meles Zenawi, un ex-chef de guérilla, voix de l’Afrique à Copenhague
ADDIS ABEBA (AFP) – 15.12.2009 09:14
C’est un ex-chef de guérilla, Meles Zenawi au pouvoir depuis 18 ans en Ethiopie, qui sera la seule voix de l’Afrique – une première sur le continent – aux négociations sur le climat à Copenhague.
Les Etats de l’Union africaine ont en effet accepté une délégation de souveraineté pour ce “négociateur en chef”, afin de parler d’une seule voix et tenter d’avoir plus de poids lors des négociations sur le réchauffement de la planète dont l’Afrique est la première victime.
Continue reading ÄTHIOPISCHER EX-GUERILLA UND PREMIER ZENAWI AFRIKACHEF IN KOPENHAGEN – PORTRAIT – Ethiopie: Zenawi, un ex-guérilla, voix de l’Afrique à Copenhague

GUINEA: NEUER JUNTACHEF GENERAL SEKOUBA KONATE – PORTRAIT – militaire le plus puissant de Guinée, homme-clef du putsch de 2008

Sékouba Konate, der stärkste Mann der Junta, Schlüsselfigur aus dem Putsch von 2008
Conakry (AFP) – 10.12.2009 19:56
General Sékouba Konate, Guinea, der seit dem Versuch, den Chef der Junta zu ermorden 3. Dezember, zwischenzeitlich regiert, ist mächtigsten Mann des Militärs und der entscheidende Mann der Machtübernahme durch das Militär Ende 2008.
“General Konate war einer der Motoren des Putsches, wenn nicht das Rückgrat”, bestätigte Oberst Moussa Keita, Minister ständige Sekretär der Junta.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FOTO

Sékouba Konaté, militaire le plus puissant de Guinée, homme-clef du putsch de 2008
CONAKRY (AFP) – 10.12.2009 19:56
Le général Sékouba Konaté, qui dirige la Guinée par intérim depuis la tentative d’assassinat du chef de la junte le 3 décembre, est le militaire le plus puissant du pays et l’homme-clef de la prise du pouvoir par l’armée fin 2008.
“Le général Konaté a été l’un des éléments moteurs de la prise du pouvoir, pour ne pas dire l’épine dorsale”, confirme le colonel Moussa Keïta, ministre secrétaire permanent de la junte.
Continue reading GUINEA: NEUER JUNTACHEF GENERAL SEKOUBA KONATE – PORTRAIT – militaire le plus puissant de Guinée, homme-clef du putsch de 2008

GUINEA: JUNTACHEF CAMARA HOSPITALISIERT IN MAROKKO, PORTRAIT, TÄTER TOUMBA GEFLOHEN – Guinée: le chef de la junte, évacué au Maroc apres l’attentat

Hinweis, Sonntag abend: er lebt. Eine Gruppe um den Attentäter Toumba ist geflohen. Nächster Artikel hier: montag vormittag.
Dimanche soir, rien de nouveau: Il vit encore, un groupe autour du presque assassin Toumba a pris le large. Le prochain article ici: lundi matin.

Guinea: Führer der Junta, evakuiert nach Marokko, in einem “schwierigen” Zustand – Attentäter Toumba geflohen
FLAP (AFP) – 04.12.2009 19:08
Der Chef der Militärjunta in Guinea, Dadis Moussa Camara, der überlebte am Donnerstag bei einem Attentat durch seinen Adjutanten, wurde ins Krankenhaus eingeliefert Freitag in Marokko, sein Zustand ist “schwierig, aber nicht hoffnungslos”, wie der Präsident von Burkina Faso mitteilt.
BEIDE DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNGEN) WEITER GANZ UNTEN

Portrait: Dadis Moussa Camara, der “kleine Hauptmann”, überzeugt, “von Gott” auserwählt zu sein

DAKAR (AFP) – 04.12.2009 11:35
Der Chef der Junta in Guinea, Moussa Camara Dadis, den sein Assistent versuchte zu töten am Donnerstag, präsentiert sich seit dem Staatsstreich von 2008 als einziger, in der Lage zu beherrschen eine “unkontrollierbare” Armee, er “der kleine Hauptmann”, überzeugt, dass Gott ihn “erwählt” hat, um das Land zu führen.
BEIDE DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNGEN) WEITER GANZ UNTEN

Guinée: le chef de la junte, évacué au Maroc, dans un état “difficile”
RABAT (AFP) – 04.12.2009 19:08
Le chef de la junte en Guinée, Moussa Dadis Camara, qui a survécu jeudi à une tentative d’assassinat par son aide de camp, a été hospitalisé vendredi au Maroc, son état étant “difficile mais pas désespéré” selon le président burkinabè.
CONTINUER PLUS BAS

Portrait: Moussa Dadis Camara, “petit capitaine” convaincu d’être choisi “par Dieu”
DAKAR (AFP) – 04.12.2009 11:35
Le chef de la junte guinéenne, Moussa Dadis Camara, que son aide de camp a tenté de tuer jeudi, se présente depuis le putsch de 2008 comme le seul capable de dominer une armée “incontrôlable”, lui “le petit capitaine” convaincu que Dieu l’a “choisi” pour diriger le pays.
CONTINUER PLUS BAS
Continue reading GUINEA: JUNTACHEF CAMARA HOSPITALISIERT IN MAROKKO, PORTRAIT, TÄTER TOUMBA GEFLOHEN – Guinée: le chef de la junte, évacué au Maroc apres l’attentat

TOGO, EIN KLEINER FRANZÖSISCHER BÜRGERMEISTER KANDIDAT BEI PRÄSIDENTSCHAFTSWAHLEN – Kofi Yamgnane, d’une petite mairie bretonne à la présidentielle au Togo

Kofi Yamgnane, aus einem kleinen bretonischen Rathaus, kanididiert um die Präsidentschaft im Togo
PARIS (AFP) – 13.11.2009 11:51
Kofi Yamgnane, der erste schwarze Bürgermeister von Frankreich, wird nun widmen sich in seine Heimat Togo, durch sein Erscheinen bei die Präsidentschaftswahlen von 2010. Aber vorher, drängte er Europa eine transparente Wahlen zu gewährleisten, und Paris, “nicht mehr” Unterstützung des “Diktator” Faure Gnassingbé.
“Ein Demokrat mehr oder weniger, in Frankreich keine Frage. Aber im Togo”. So Mr. Yamgnane, 64, erklärt seine Wahl auf ein Ende seiner politischen Karriere in seiner Wahlheimat, wo er gelandet war, allein gestellt, mit 19 Jahre, um seine Studien zu machen.
Dieser Sozialist war das Symbol der erfolgreichen Integration als er wurde, im Jahr 1989, Bürgermeister von Saint-Coulitz, Ort von 400 Einwohnern in der Bretagne (Westen). Dann machte er das Lächeln in Frankreich, als er sich bezeichnete als “ein Bretone nach der schwarzen Flut” (Ölpest).

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM 2. FOTO

Kofi Yamgnane, d’une petite mairie bretonne à la présidentielle au Togo
PARIS (AFP) – 13.11.2009 11:51
Kofi Yamgnane, premier maire noir de France, veut désormais se consacrer à son Togo natal, en se présentant à la présidentielle de 2010. Mais avant cela, il exhorte l’Europe à garantir un scrutin transparent, et Paris à ne “plus” soutenir le “dictateur” Faure Gnassingbé.
“La France n’est pas à un démocrate près. Le Togo, si”. C’est ainsi que M. Yamgnane, 64 ans, explique son choix de mettre un point final à sa carrière politique dans son pays d’adoption, où il avait débarqué, seul, à 19 ans pour faire ses études.
Ce socialiste fut le symbole de l’intégration réussie en devenant, en 1989, maire de Saint-Coulitz, localité de 400 habitants en Bretagne (ouest). Il avait alors fait sourire la France en se présentant comme un “Breton d’après la marée noire”.

Togo, Wahlen1, Kofi Yamgnane, (c)AFP2 Photos (c)AFP: L’ancien secrétaire d’Etat Kofi Yamgnane, premier maire noir de France, est candidat à l’élection présidentielle au Togo, Photo Paris, 7 novembre 2009
Der ehemalige Staatssekretär Kofi Yamgnane, erste schwarze Bürgermeister von Frankreich, ist ein Kandidat für die Präsidentschaftswahlen in Togo, Foto Paris, November 7, 2009

Continue reading TOGO, EIN KLEINER FRANZÖSISCHER BÜRGERMEISTER KANDIDAT BEI PRÄSIDENTSCHAFTSWAHLEN – Kofi Yamgnane, d’une petite mairie bretonne à la présidentielle au Togo