Tag Archives: senegal

SENEGAL, KLIMAWANDEL: "GRÜNE MAUER" GEGEN SAHARA – Réchauffement: l’Afrique rêve d’une "Grande muraille verte" contre le Sahara

Klimaerwärmung: Afrikas Traum von einer “Große Grünen Mauer” gegen die Sahara
LABGAR (Senegal) (AFP) – 13.11.2009 11:17
Das Projekt wurde im Jahr 2005 ins Leben gerufen. Aber vier Jahre später die “Große Grüne Mauer” von dem Senegal nach Dschibuti, die soll die Weiterentwicklung Sahara zu stoppen, kommt kaum aus dem Sand und wartet auf eine helfende Hand auf dem Klima-Gipfel von Kopenhagen im Dezember.
Mit diesem ehrgeizigen Programm wird “Afrika seine Verantwortung mit wirksame Lösungen” gegen die globale Erwärmung annehmen, sagte vor kurzem gegenüber AFP die senegalesische Minister für Umwelt Djibo Ka, bei einer Zeremonie im Dorf Labgar (nördlich ).
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM 3. FOTO

Réchauffement: l’Afrique rêve d’une “Grande muraille verte” contre le Sahara
LABGAR (Sénégal) (AFP) – 13.11.2009 11:17
Le projet a été lancé en 2005. Mais quatre ans plus tard, la “Grande muraille verte”, allant du Sénégal à Djibouti et censée stopper l’avancée du Sahara, peine à sortir du sable et attend un coup de pouce du sommet de Copenhague sur le climat en décembre.

Senegal, 1Grüne Mauer, (c)AFP

Continue reading SENEGAL, KLIMAWANDEL: "GRÜNE MAUER" GEGEN SAHARA – Réchauffement: l’Afrique rêve d’une "Grande muraille verte" contre le Sahara

FRANKREICH: EHRUNG DER SENEGALESISCHEN SOLDATEN IM 1 WELTKRIEG – France: hommage aux tirailleurs sénégalais de la guerre de 1914-1918

Frankreich: Hommage an die senegalesischen Schützen im Süd-Westen
BORDEAUX (AFP) – 11.11.2009 20:15
Inmitten der französischen Feiern des Waffenstillstands des Krieges von 1914-1918 fand eine Zeremonie statt am Mittwoch in der Nähe von Bordeaux (Südwesten), zu Ehren der senegalesischen Schützen, die für Frankreich kämpften während des “Großen Krieges”.
Organisiert von der Vereinigung der senegalesischen Arbeitnehmer im Departement Gironde, nahmen an die Zeremonie offizielle Personen und Vertretern der senegalesischen Gemeinschaft teil.
Sie fand auf dem Gelände des ehemaligen Lagers Courneau, wo im Jahre 1916 und 1917 rund 18.000 senegalesische Soldaten untergebracht wurden während des Winters, bevor sie dann an der Front zu kämpfen weiter nach Norden.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

ZUM THEMA AUCH AUS MEINEM KONGODOSSIER PART II.
» Gedenken wir den kongolesischen Unbekannten Soldaten
aus dem belgischen Blog “Die Ureinwohner des Königreiches”
UND » Gedenkfeier für den kongolesischen Unbekannten Soldaten,
Rede von Schriftsteller Antoine Tshitungu Kongolo,

VOUS TROUVEREZ LES LIENS DES ORIGINAUX FRANCAIS DES 2 TEXTES SUR LA COMMEMORATION DU SOLDAT INCONNU CONGOLAIS DANS CE LIEN, EN DESSOUS DES TITRES DES TRADUCTIONS ALLEMANDES

France: hommage aux tirailleurs sénégalais dans le Sud-ouest
BORDEAUX (AFP) – 11.11.2009 20:15
En pleine célébration en France de l’armistice de la guerre de 1914-1918, une cérémonie s’est déroulée mercredi près de Bordeaux (sud-ouest), en hommage aux tirailleurs sénégalais qui ont combattu pour la France pendant la “Grande guerre”.
Organisée par l’Union des travailleurs sénégalais du département de la Gironde, la cérémonie a rassemblé des officiels et des représentants de la communauté sénégalaise.
Elle a eu lieu sur le site de l’ancien camp du Courneau où, en 1916 et 1917, près de 18.000 tirailleurs sénégalais furent hébergés pendant l’hiver avant d’aller ensuite combattre sur le front plus au nord.
Continue reading FRANKREICH: EHRUNG DER SENEGALESISCHEN SOLDATEN IM 1 WELTKRIEG – France: hommage aux tirailleurs sénégalais de la guerre de 1914-1918

SENEGAL: ERSTE DEMONSTRATION FÜR RÜCKTRITT VON PRÄSIDENT WADE – manifestation et pétition pour exiger le départ du président Wade

Senegal: Demonstration und Petition fordern den Rücktritt von Präsident Wade
DAKAR (AFP) – 06.11.2009 22:21
Tausende von Senegalesen haben demonstriert am Freitag in Dakar, auf Einladung der Opposition, “für den Rücktritt” des Staatschef Abdoulaye Wade, als “korrupten Präsidenten” beschrieben seit der Affäre von 133.000 Euro für einen Vertreter des IWF, berichtet der AFP-Korrespondent.
An der Spitze der Parade trug ein Demonstrant auf dem Kopf einen Koffer, abgestempelt “Alex Segura, dem Namen des Vertreters des Internationalen Währungsfonds (IWF), dem der Präsident gegeben hatte “100.000 Euro und 50.000 Dollar”, so der IWF.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZNG) WEITER UNTER DEM 2. fOTO

Sénégal : manifestation et pétition pour exiger le départ du président Wade
DAKAR (AFP) – 06.11.2009 22:21
Plusieurs milliers de Sénégalais ont manifesté, vendredi à Dakar, à l’appel de l’opposition, pour “demander la démission” du chef de l’Etat Abdoulaye Wade, présenté comme “le président corrupteur” depuis l’affaire des 133.000 euros offerts à un agent du FMI, a constaté l’AFP.
En tête du défilé, un manifestant portait sur la tête une valise estampillée “Alex Segura”, du nom du représentant du Fonds monétaire international (FMI) auquel la présidence avait remis “100.000 euros et 50.000 dollars”, selon le FMI.

Senegal,6-11-2009, 8C)AFP, Demonstration gegen Präsident Wade© 2009 AFP: Demonstration gegen den senegalesischen Präsidenten Abdoulaye Wade, November 6, 2009 in Dakar
© 2009 AFP Manifestation contre le président sénégalais Abdoulaye Wade, le 6 novembre 2009 à Dakar

Continue reading SENEGAL: ERSTE DEMONSTRATION FÜR RÜCKTRITT VON PRÄSIDENT WADE – manifestation et pétition pour exiger le départ du président Wade