Tag Archives: sudsudan

SÜDSUDAN: "SCHLIMMSTE HUNGERKRISE DER WELT" – Sud Soudan : La crise alimentaire « la pire au monde »

UNO: Nahrungsmittelkrise im Südsudan “schlimmste der Welt”
26. Juli 2014, 08:51 http://derstandard.at/r1295570561441/Suedsudan
Testen Sie Ihr Wissen und unterstützen Sie Frauen und Mütter weltweitNew York – Der UN-Sicherheitsrat hat die Nahrungsmittelkrise im Südsudan als “die schlimmste der Welt” bezeichnet und die Geberländer zu großzügiger Hilfe aufgefordert. In einer am Freitagabend von den 15 Mitgliedern des Sicherheitsrats einstimmig angenommenen Entschließung heißt es, die Krise drohe wegen des Konflikts zwischen Regierungstruppen und Aufständischen bald zu einer Hungersnot zu werden.
DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> MORE SÜDSUDAN, SUD-SUDAN in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE KINDER – ENFANTS in AFRIKANEWSARCHIV

=> KEYWORD WFP / PAM in AFRIKANEWS ARCHIV
Weiterblättern, es sind viele!
Feuilletez, il y en a beaucoup!
=> => TOLLE INFOGRAFIK WORLD FOOD PROGRAM
Was leisten wir wo womit?
Klick hier und im Fenster auf Lupe!

=> Fotogalerie: WFP bekämpft Mangelernährung von Kindern im Südsudan
Diaporama: Le PAM combât la malnutrition des enfants au Soudan du Sud

Sud Soudan : La crise alimentaire « la pire au monde » est dans ce pays
samedi 26 juillet 2014  par Le Monde – France
Dans une déclaration unanime adoptée vendredi 25 juillet, les 15 pays membres du Conseil de sécurité de l’ONU « se déclarent très inquiets de la situation d’insécurité alimentaire catastrophique au Soudan du Sud, qui est désormais la pire au monde ».
« La crise au Soudan du Sud risque de se transformer bientôt en famine en raison de la poursuite du conflit et du fait que les civils sont visés et forcés de fuir. »

File d’attente pour une distribution alimentaire de l’ONU à Malakal dans l’État du Haut-Nil au Souda
Warteschlange für Nahrungsmittelverteilung der UNO, in Malakal, Südsudan
File d’attente pour une distribution alimentaire de l’ONU à Malakal dans l’État du Haut-Nil au Soudan du Sud. Photo: Jacob Zocherman/IRIN

Continue reading SÜDSUDAN: "SCHLIMMSTE HUNGERKRISE DER WELT" – Sud Soudan : La crise alimentaire « la pire au monde »

SÜDSUDAN: HUNGERHILFE VOM ROTEN KREUZ aus FLUGZEUGEN – Soudan du Sud: Aide alimentaire du CIRC larguée du ciel

Süd-Sudan: das Heil der hungrigen Menschen in Leer kommt vom Himmel
Leer (Süd-Sudan) (AFP) – 09.07.2014 13.22 Uhr – Von Aymeric Vincenot
Als hunderte von riesigen Flocken fallen sie vom blauen Himmel in Leer im Norden des Süd-Sudan, die weißen Säcke der Nahrungsmittelhilfe für eine hungernde Bevölkerung. Das Flugzeug verlässt die Gegend, bevor ein neuer Durchgang startet. Im Bezirk von Leer ist das von Flugzeugen des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) abgeworfene Manna die einzige Rettung für die Menschen, die in eine verwüstete und leere Stadt heimgekehrt waren nach Monaten im Busch auf der Flucht vor den Kämpfen.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> MORE SÜDSUDAN, SUD-SUDAN in AFRIKANEWS ARCHIV

Soudan du Sud: le salut des habitants affamés de Leer vient du ciel
Leer (Soudan du Sud) (AFP) – 09.07.2014 13:22 – Par Aymeric VINCENOT
Tombant du ciel bleu de Leer, dans le nord du Soudan du Sud, en centaines d’énormes flocons, des ballots blancs s’abattent au sol, apportant une aide alimentaire providentielle à une population affamée. L’avion s’éloigne avant un nouveau passage. Dans le département de Leer, la manne larguée des avions du Comité international de la Croix-Rouge (CICR) est l’unique salut pour les habitants, de retour dans une localité ravagée et privée de tout.

Un homme observe un avion de la Croix-Rouge en train de larguer de la nourriture, à Leer, au Soudan
Ein Mann beobachtet ein Flugzeug des Roten Kreuzes mit Abwürfen von Nahrungsmitteln, in Leer, Süd-Sudan
Un homme observe un avion de la Croix-Rouge en train de larguer de la nourriture, à Leer, au Soudan du SUd, le 5 juillet 2014
afp.com – Nichole Sobecki

Continue reading SÜDSUDAN: HUNGERHILFE VOM ROTEN KREUZ aus FLUGZEUGEN – Soudan du Sud: Aide alimentaire du CIRC larguée du ciel

SÜDSUDAN, 3 JAHRE UNABHÄNGIGKEIT: ZERPLATZTE TRÄUME, KRIEG, HUNGERSNOT, ARMUT und ELEND – Soudan du Sud: triste 3e anniversaire, entre guerre et crise humanitaire

Une capture d'écran d'une vidéo de l'UNMiss montre des corps à Bentiu le 22 avril 2014

Vorwort: Afrikanews Archiv selbst trägt hier 12 positive Einträge bei plus 5 historische, siehe gelbes Kästchen neben dem französischen Text.
Die einzigen 12 von 110 meiner seit dreieinhalb Jahren existierenden Rubrik „Südsudan“. Blättern Sie ruhig mal durch, momentan 11 Seiten je 10 Einträge.
Über die zu erwartende Hungersnot 2014 berichtete ich erstmals am 11. Februar. Mittlerweile ist das Thema auch in der deutschen Presse angekommen. Über die normalen Nahrungsmittelkrisen jedes Jahr, beziehungsweise die vergeblichen Warnungen davor, finden Sie Berichte an den entsprechenden Stellen in der Rubrik.
So beschränkt sich Afrikanews Archiv an diesem traurigsten der Jahrestage der Unabhängigkeit sicherlich mit Ihrem Verständnis darauf, 6 Artikel aus der deutschsprachigen Presse zu empfehlen, deren Inhalte ich teile bzw. niemand in Frage stellen könnte, so katastrophal ist die Situation in diesem vor drei Jahren so hoffnungsfrohen und im Prinzip reichen Land, dessen einfaches Volk aber noch nie etwas anderes gewesen ist als Opfer von Gier und Ignoranz der jeweils Mächtigen – auf allen Ebenen, denn man muss nicht weit nach oben schauen, um sie zu sehen, die zigtausende verschiedenstmotivierter Tyrannen, ausschließlich Männer, deren Macht und Geldbörse wichtiger ist als das vom ihnen vergossene Blut aller anderen.
Bild oben: Foto der UNO-Mission aus Bentiu, Südsudan
HIER:
0. Chronologie/ Timeline: Südsudan 1983 – 2014
In interaktiver Infografik, Super!
1. Drei Jahre Unabhängigkeit: Kein Grund zum Feiern im Südsudan
Stand: 09.07.2014 01:51 Uhr ARD
“Was ist das für ein Volk, wo einer dem anderen einfach die Kehle durchschneidet, jemand einen Menschen einfach so bei lebendigem Leib verbrennt oder einer Frau die Brüste abschneidet?”, fragt eine junge Frau. Sie war voller Hoffnung, als sich der Südsudan vor drei Jahren vom Nordsudan losgesagt hatte. Was bleibt, ist Enttäuschung.
2. Südsudan: Enttäuschte Hoffnungen drei Jahre nach der Unabhängigkeit
Manuel Escher 9. Juli 2014, 05:30 Der Standard
Wenig Zuversicht für einen baldigen Frieden in dem jungen Staat
Juba/Wien – Vor drei Jahren überwog der Optimismus, die Hoffnung auf Besserung nach Jahren des Krieges und der Vernachlässigung durch den Norden; auf Wohlstand durch neue Öleinnahmen. NGOs eröffneten Büros in der Hauptstadt Juba, TV-Sender brachten Berichte über Schüler, die die Hymne des neuen Staats Südsudan übten, der am 9. Juli 2011 unabhängig wurde. Doch die in der ersten Strophe ausgedrückte Zuversicht, dass die Zukunft dem Land “Frieden und Harmonie” bringen möge, währte kurz.

3. Millionen Menschen droht Hungertod im Südsudan
09.07.2014 Die Welt
Am dritten Jahrestag seiner Gründung steht der Südsudan wegen eines brutalen Machtkampfes vor einer Katastrophe. Die Regierung lässt derweil Tänze einstudieren und geht gegen die Presse vor.
4. Fünf Gründe, warum der Südsudan nie eine Chance hatte
09.07.2014 Deutsche Welle
Nur drei Jahre nach seiner Unabhängigkeit ist der Südsudan in einen Konflikt verstrickt, der auswegslos erscheint. Die Probleme waren absehbar.
5. Südsudan: Hunger mit Ansage
07.07.2014 Süddeutsche Zeitung
Die landwirtschaftliche Saison im Südsudan? Wegen des Bürgerkrieges erledigt. Im September wird dort eine riesige Hungersnot ausbrechen. Das Makabre: Die Not, die sich hier zusammenbraut, ist zu 100 Prozent vorhersagbar.
6. Unabhängigkeitstag im Südsudan : Die Elite lebt in Saus und Braus
9. Juli 2014 taz
Drei Jahre nach der Unabhängigkeit genießen führende Politiker das Nachtleben in Juba. Die Elite des Landes ist gespalten. Es geht auch um Öleinnahmen.

DIE JEWEILIGEN LINKS FINDEN SIE WEITER UNTEN, UNTER DEM VIDEO DER WELTHUNGERHILFE

=> MORE SÜDSUDAN, SUD-SUDAN in AFRIKANEWS ARCHIV

Triste anniversaire pour le Soudan du Sud, déchiré par la guerre
Juba (AFP) – 09.07.2014 06:37 – Par Aymeric VINCENOT
Le Soudan du Sud, plus jeune nation du monde, célèbre mercredi son troisième anniversaire en pleine guerre civile, alors que plane la menace de famine après des mois d’atrocités et de massacres ethniques. “C’est un triste anniversaire”, confie Gideon, 23 ans, un habitant de la capitale, Juba. Il espérait mieux pour son pays quand il fêtait dans l’allégresse l’indépendance, proclamée le 9 juillet 2011.

Des Soudanais du Sud manifestent en faveur de la paix à Juba en mai 2014
Südsudanesen demonstrieren für Frieden in Juba
Des Soudanais du Sud manifestent en faveur de la paix à Juba en mai 2014
afp.com – Samir Bol

Continue reading SÜDSUDAN, 3 JAHRE UNABHÄNGIGKEIT: ZERPLATZTE TRÄUME, KRIEG, HUNGERSNOT, ARMUT und ELEND – Soudan du Sud: triste 3e anniversaire, entre guerre et crise humanitaire

SÜDSUDAN GESCHICHTE 1983 2014 – INTERAKTIVE INFOGRAFIK – TIMELINE – CHRONOLOGIE

Diese ausgezeichnete Zusammenfassung der Vorgeschichte (ab 1983) der Staatsgründung (Juli 2011) bis zum dritten Unabhängigkeitstag jetzt im Juli 2014 ist von der österreichischen Zeitung “Der Standard”, wo sie etwas winzig eingebettet war. Danke dem Standard, einer meiner regelmäßigen Quellen.
Hier im Afrikanews Archiv ist sie nun Bestandteil meiner Rubrik => “Südsudan” (110 Blogeinträge in dreieinhalb Jahren), und aktuell des Beitrages => SÜDSUDAN, 3 JAHRE UNABHÄNGIGKEIT: ZERPLATZTE TRÄUME, KRIEG, HUNGERSNOT, ARMUT und ELEND – Soudan du Sud: triste 3e anniversaire, entre guerre et crise humanitaire.
In voller Bildschirmgröße sehen Sie diese Infografik => Hier.
=> MORE GESCHICHTE – HISTOIRE in AFRIKANEWS ARCHIV (ca. 300 posts in 5 years)

– AFRIKANEWS ARCHIV –
jetzt auch auf
FACEBOOK

=> INTERAKTIVE INFOGRAFIKEN made by AFRIKANEWS ARCHIV
=> MULTIMEDIA-COLLAGEN made by AFRIKANEWS ARCHIV

SÜDSUDAN: 50.000 KINDERN DROHT HUNGERTOD – Soudan du Sud: la guerre menace la vie de plus de 50.000 enfants

Warnung von der Uno: 50.000 Kindern im Südsudan droht der Hungertod
15.06.2014 http://www.spiegel.de/thema/suedsudan/
Testen Sie Ihr Wissen und unterstützen Sie Frauen und Mütter weltweitExperten der Uno warnen vor einer drohenden Tragödie im Südsudan. Wenn die Völkergemeinschaft nicht schnell Hilfsgüter schickt, droht eine Hungersnot, die tausenden Kindern das Leben kosten könnte.
Juba – Im von einem blutigen Machtkampf erschütterten Südsudan sind etwa tausende Kinder akut vom Hungertod bedroht. Bei den Kämpfen in dem nordostafrikanischen Land seien tausende Menschen getötet und mehr als 1,5 Millionen Menschen zur Flucht gezwungen worden, erklärte am Samstag der Uno-Verantwortliche für den Südsudan, Toby Lanzer.

DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

=> MORE SÜDSUDAN, SUD-SUDAN in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE KINDER – ENFANTS in AFRIKANEWSARCHIV

=> KEYWORD WFP / PAM in AFRIKANEWS ARCHIV
Weiterblättern, es sind viele!
Feuilletez, il y en a beaucoup!
=> => TOLLE INFOGRAFIK WORLD FOOD PROGRAM
Was leisten wir wo womit?
Klick hier und im Fenster auf Lupe!

Soudan du Sud: la guerre menace la vie de plus de 50.000 enfants
Juba (AFP) – 14.06.2014 13:24
Plus de 50.000 enfants risquent de mourir bientôt de maladie ou de faim au Soudan du Sud ravagé par six mois de guerre civile, ont prévenu samedi les Nations unies, réclamant plus d’un milliard de dollars pour aider la population. “Les buts immédiats de l’opération humanitaire sont de sauver des vies et éviter une famine”, indique un communiqué de l’ONU diffusé samedi. “De nombreuses communautés ne pouvant plus cultiver ou s’occuper de leur bétail, le risque de famine est élevé. Dans certaines régions du pays particulièrement difficiles d’accès, des gens meurent déjà de faim”.
Le conflit a fait des milliers, voire des dizaines de milliers de morts (aucun bilan précis n’a été rendu public), et chassé plus de 1,5 million de personnes de leurs foyers.

Une mère auprès de son fils qui souffre de malnutrition, dans une clinique de Médecins Sans Frontièr
Mutter und Kind in Klinik von Ärzte ohne Grenzen, in Malakal, Südsudan
Une mère auprès de son fils qui souffre de malnutrition, dans une clinique de Médecins Sans Frontières (MSF), le 30 mai 2014 au Soudan du Sud, dans un camp pour réfugiés à Malakal
afp.com – Charles Atiki Lomodong

Continue reading SÜDSUDAN: 50.000 KINDERN DROHT HUNGERTOD – Soudan du Sud: la guerre menace la vie de plus de 50.000 enfants

SÜDSUDAN: 9000 KINDERSOLDATEN, AUF BEIDEN SEITEN – Soudan du Sud: 9.000 enfants combattent dans les forces des deux camps

Süd-Sudan : 9.000 Kinder kämpfen in den Truppen auf beiden Seiten
Juba (AFP) – 30/4/2014 09.37
Mehr als 9.000 Kinder kämpfen in den Streitkräften der beiden Lager, die seit Mitte Dezember in Süd- Sudan aufeinanderprallen, sagte am Mittwoch in Juba die Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Navi Pillay, der zufolge die Fakten Kriegsverbrechen seien.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> KEYWORD KINDERSOLDATEN – ENFANTS SOLDATS in AFRIKANEWSARCHIV

=> MORE SÜDSUDAN, SUD-SUDAN in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE KINDER – ENFANTS in AFRIKANEWSARCHIV

Soudan du Sud: 9.000 enfants combattent dans les forces des deux camps
Juba (AFP) – 30.04.2014 09:37
Plus de 9.000 enfants combattent au sein des forces des deux camps qui s’affrontent depuis mi-décembre au Soudan du Sud, a déclaré mercredi à Juba la Haut-Commissaire de l’ONU aux droits de l’homme Navi Pillay, dénonçant des faits constitutifs de crimes de guerre.
Continue reading SÜDSUDAN: 9000 KINDERSOLDATEN, AUF BEIDEN SEITEN – Soudan du Sud: 9.000 enfants combattent dans les forces des deux camps