Tag Archives: togo

TOGO: DNA-TESTS KONTRA ELFENBEINSCHMUGGLER – Trafic d’ivoire: le Togo pratique des tests ADN

Elfenbeinhandel: Togo wendet DNA-Tests auf beschlagnahmte Stoßzähne an
Lomé (AFP) – 2014.06.09 10.27 – Von Emile Kouton
Togo, eines der Drehkreuze von Elfenbeinschmuggel in Afrika, wendet nun DNA-Tests an den im Hafen von Lomé beschlagnahmtenStoßzähnen an, um den Kampf gegen den Handel mit den Herkunftsländern der gewilderten Elefanten zu koordinieren: eine Geißel, die letztlich die Arten bedroht.
Alarmiert vor zwei Jahren von asiatischen Ländern,haben die togoischen Behörden seitem mehrere sehr großen Beschlagnahmen gemacht.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => SPECIAL AFRIKA ELEFANTENSCHUTZ (I): NOTFALLPLAN KONFERENZ BOTSWANA und HINTERGRÜNDE – Un plan d’urgence international pour sauver les éléphants d’Afrique
=> MORE: TIERE / WILDEREI — ANIMAUX / BRACONNAGE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE: TOGO in AFRIKANEWS ARCHIV

Trafic d’ivoire: le Togo pratique des tests ADN sur les défenses saisies
Lomé (AFP) – 09.06.2014 10:27 – Par Emile KOUTON
Le Togo, l’une des plaques tournantes de l’ivoire en Afrique, se livre à des tests ADN sur les défenses saisies dans le port de Lomé pour coordonner la lutte contre le trafic avec les pays d’origine des éléphants braconnés, un fléau qui menace à terme l’espèce.

Alignement de défenses saisies, le 4 février 2014 à Lomé
Beschlagnahmte Elefanten-Stoßzähne in Lome, Togo
Alignement de défenses saisies, le 4 février 2014 à Lomé
afp.com – Emile Kouton

Continue reading TOGO: DNA-TESTS KONTRA ELFENBEINSCHMUGGLER – Trafic d’ivoire: le Togo pratique des tests ADN

NIGERs ALTER TRAUM: EISENBAHN ZUR KÜSTE – Le chemin de fer reliant Niamey à Cotonou, vieux rêve du Niger

Die Eisenbahnverbindung zwischen Cotonou nach Niamey, Nigers alter Traum
Niamey (AFP) – 15/04/2014 01.19 – Von Boureima HAMA
Niger -Binnenland im Herzen der Sahelzone – will innerhalb von zwei Jahren Zugang zum Meer schaffen über eine Eisenbahnverbindung zwischen Niamey und dem Hafen von Cotonou in Benin, dem aktuell über die Straße der Hauptteil der nigerischen Fracht hingeht. Die Arbeit mit einem Kostenaufwand von 700 Milliarden CFA-Francs (1 Mrd. Euro), voll von der französischen Bolloré-Gruppe finanziert, wurde offiziell am 7. April in der nigerischen Hauptstadt begonnen.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN UNTEREN FOTOS

=> MORE NIGER in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => KEYWORD EISENBAHN – CHEMIN DE FER in AFRIKANEWS ARCHIV

Le chemin de fer reliant Niamey à Cotonou, vieux rêve du Niger
Niamey (AFP) – 15.04.2014 13:19 – Par Boureima HAMA
Le Niger, enclavé au coeur du Sahel, veut s’offrir d’ici à deux ans un accès à la mer via un chemin de fer reliant Niamey au port béninois de Cotonou, où est acheminé par la route l’essentiel de son fret. Les travaux, d’un coût de 700 milliards de francs CFA (1 milliard d’euros), intégralement financés par le groupe français Bolloré, ont été lancés officiellement le 7 avril dans la capitale nigérienne.

Prototype du train qui reliera la capitale du Niger Niamey à celle du Benin, Cotonou, lors du lancem
Prototyp der Bahn zwischen der Hauptstadt Niamey in Niger und der von Benin, Cotonou , bei der offiziellen Einführung der Bau der Eisenbahnlinie
Prototype du train qui reliera la capitale du Niger Niamey à celle du Benin, Cotonou, lors du lancement officiel des travaux de construction de la ligne de chemin de fer le 7 avril 2014
afp.com – Boureima Hama

Continue reading NIGERs ALTER TRAUM: EISENBAHN ZUR KÜSTE – Le chemin de fer reliant Niamey à Cotonou, vieux rêve du Niger

MALARIA IN AFRIKA WEITERHIN EINE BEDROHUNG – Paludisme: plus de 57 % de la population d’Afrique sub-saharienne exposée

Malaria bedroht Mehrheit der Menschen in Afrika südlich der Sahara
(AFP) 20.02.2014
Paris — Trotz der Fortschritte im Kampf gegen die Malaria lebt immer noch mehr als die Hälfte der Menschen im Afrika südlich der Sahara in Gebieten mit einem bedeutenden Infektionsrisiko. 57 Prozent der Bewohner leben in Gebieten mit einem mittleren oder hohen Malaria-Risiko, wie es in einer am Donnerstag in der Fachzeitschrift “The Lancet” veröffentlichten Studie heißt.
DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> MORE GESUNDHEIT-SANTE in AFRIKANEWS ARCHIV

Paludisme: plus de 57 % de la population d’Afrique sub-saharienne exposée
Paris (AFP) – 20.02.2014 08:20
Plus de 57% de la population d’Afrique sub-saharienne vit toujours dans des régions à risque, élevé ou modéré, de contracter le paludisme, en dépit des investissements sans précédent faits au cours de la décennie passée.

Un enfant reçoit un traitement contre le paludismen en Ouganda
Uganda: Ein Kind wird gegen Malaria behandelt
Un enfant reçoit un traitement contre le paludismen en Ouganda
afp.com – Walter Astrada

Continue reading MALARIA IN AFRIKA WEITERHIN EINE BEDROHUNG – Paludisme: plus de 57 % de la population d’Afrique sub-saharienne exposée

TOGO VERSTÄRKT REPRESSION GEGEN ELFENBEINHANDEL – Le Togo intensifie la répression contre le trafic d’ivoire

Togo verstärkt Repression gegen den Elfenbeinhandel
Lomé (AFP) – 2014.02.02 10.11 – Mit dem Emile Kouton
Togo, wo fast vier Tonnen Elfenbein in weniger als einer Woche beschlagnahmt wurden, will aufhören, ein Zentrum des lukrativen Schmuggels der Stoßzähne zu sein und verstärkt die Repression, um die von Wilderei heimgesuchten afrikanischen Elefanten zu schützen.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> => SPECIAL AFRIKA ELEFANTENSCHUTZ (I): NOTFALLPLAN KONFERENZ BOTSWANA und HINTERGRÜNDE – Un plan d’urgence international pour sauver les éléphants d’Afrique
=> MORE: TIERE / WILDEREI — ANIMAUX / BRACONNAGE in AFRIKANEWS ARCHIV
=> => MORE: TOGO in AFRIKANEWS ARCHIV

Le Togo intensifie la répression contre le trafic d’ivoire
Lomé (AFP) – 02.02.2014 10:11 – Par Emile KOUTON
Le Togo, où près de quatre tonnes d’ivoire ont été saisies en moins d’une semaine, veut cesser d’être une plaque tournante du lucratif trafic de défenses et intensifie la répression pour sauver les éléphants d’Afrique victimes du braconnage.

Quelque 700 kilos d'ivoire saisis le 6 août 2013 exhibés par la police à Lomé
700 Kilo beschlagnahmtes Elfenbein, am 6. August 2013 von der Polizei in Lomé ausgestellt
Quelque 700 kilos d’ivoire saisis le 6 août 2013 exhibés par la police à Lomé
afp.com – Emile Kouton

Continue reading TOGO VERSTÄRKT REPRESSION GEGEN ELFENBEINHANDEL – Le Togo intensifie la répression contre le trafic d’ivoire

TOGO: RÜCKTRITT DES MINISTERPRÄSIDENTEN UND GESAMTER REGIERUNG – Togo: démission du Premier Ministre et du gouvernement

Togo: Rücktritt des Premierministers und der Regierung
Lomé (AFP) – 28.08.2013 09.33 Uhr
Der togoische Ministerpräsident Kwesi Séléagodji Ahoomey-Zunu hat den Rücktritt seiner Regierung an Präsident Faure Gnassingbe angeboten, der es akzeptiert, einen Monat nach der von der regierenden Partei gewonnenen Parlamentswahl.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> TOGO in AFRIKANEWS ARCHIV

Togo: démission du Premier Ministre et du gouvernement
Lomé (AFP) – 28.08.2013 09:33
Le Premier Ministre togolais Kwesi Séléagodji Ahoomey-Zunu a remis la démission de son gouvernement au président Faure Gnassingbé qui l’a acceptée, un mois après des législatives remportées par le parti au pouvoir.

Des opposants au Premier ministre togolais Kwesi Séléagodji Ahoomey-Zunu manifestent à Lomé le 11 ao
“Regierung Zunu: Jahrmarkt für Verblödete.”
Gegner des togoischen Ministerpräsidenten Kwesi Séléagodji Ahoomey-Zunu, Demonstration in Lome 11. August 2012
Des opposants au Premier ministre togolais Kwesi Séléagodji Ahoomey-Zunu manifestent à Lomé le 11 août 2012
afp.com – Emile Kouton

Continue reading TOGO: RÜCKTRITT DES MINISTERPRÄSIDENTEN UND GESAMTER REGIERUNG – Togo: démission du Premier Ministre et du gouvernement

TOGO 2013 PARLAMENTSWAHLEN, ERGEBNIS: ABSOLUTE MEHRHEIT für PRÄSIDENTENPARTEI – majorité absolue pour le parti du président aux élections législatives

1. Togo: letzte Wahlkampfveranstaltungen vor den Parlamentswahlen
Lomé (AFP) – 23.07.2013 19.11 Uhr – von Mr. J. SMITH
Tausende von Togoern besuchten Dienstag in Lome die letzten Meetings, zwei Tage vor den Wahlen, wo die zersplitterte Opposition nach vielen Demonstrationen gegen die Regierung versuchen wird, die Macht herauszufordern.
Die Gruppe “Retten wir Togo”
(Sauvons le Togo, CST) und die Koalition Arc-en-Ciel (Regenbogen), die mehrere Oppositionsparteien und Mitglieder der Zivilgesellschaft zusammenbringt, haben in den letzten Monaten demonstriert, um Reformen vor den Wahlen einzufordern, die ursprünglich geplant waren für Oktober in dem kleinen Land von sechs Millionen Menschen, das von der Gnassingbe-Familie seit 46 Jahren geführt wird.
2. Togo: Absolute Mehrheit für die Partei des Präsidenten
Lomé (AFP) – 28.07.2013 22.06 Uhr
Die Partei von Präsident Faure Gnassingbe, die Union für die Republik (Unir), gewann 62 von 91 Sitzen in den togoischen Parlamentswahlen vom Donnerstag, nach vorläufigen offiziellen Ergebnissen veröffentlicht am Sonntag. Die am besten platzierte Oppositionspartei ist die Koalition Retten wir Togo (CST) mit 19 Sitzplätzen. Die Ergebnisse müssen noch vom Verfassungsgericht überprüft werden.
© 2013 AFP

3. Togo: Opposition prangert eine “Schein-Wahl” an
Lomé (AFP) – 29.07.2013 24:09
Die wichtigste Oppositionsparteien- Koalition in Togo beschrieb am Montag als “Wahlfarce” die vorläufigen Wahlergebnisse der Wahlen vom Donnerstag, die die absolute Mehrheit der Partei von Präsident Faure Gnassingbe geben.
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNGEN) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> Facebook Freunde v. Collectif Sauvons le Togo (deutsch) “Liberté pour le Togo – Freiheit für Togo”

=> Website (fr) Collectif Sauvons le Togo

=> => TOGO (fr, de) in AFRIKANEWS ARCHIV

1. sur 3 — Togo: derniers meetings avant les législatives
Lomé (AFP) – 23.07.2013 19:11 – Par M. J. SMITH
Des milliers de Togolais ont assisté mardi à Lomé aux derniers meetings de campagne, à deux jours des législatives où l’opposition, divisée, va tenter de défier le pouvoir après de nombreuses manifestations hostiles au gouvernement.

Un vieil homme contourne une barricade érigée durant une manifestation de l'opposition au pouvoir,
Ein alter Mann umgeht eine Barrikade einer Demonstration der Opposition gegen die Macht, 7. Juni 2013 in Lomé
Un vieil homme contourne une barricade érigée durant une manifestation de l’opposition au pouvoir, le 7 juin 2013 à Lomé
afp.com –

Continue reading TOGO 2013 PARLAMENTSWAHLEN, ERGEBNIS: ABSOLUTE MEHRHEIT für PRÄSIDENTENPARTEI – majorité absolue pour le parti du président aux élections législatives