TUNESIEN: FORSCHUNGSSCHIFF TARA OCEANS (KLIMAWANDEL) – Tunisie: l’expédition Tara océans en escale

Tunesien: die Expedition Tara Oceans in Bizerte abgekommen
TUNIS (AFP) – 16.10.2009 10:28
Forschungsschiff Tara Oceans, Tanger, 16-09-09 (c)AFPTara-Oceans, ein Schiff der internationalen wissenschaftlichen Expedition, ist im Hafen von Bizerte verankert (Nord-Tunesien), als Zwischenstopp auf einer Reise von 150.000 km in mehr als drei Jahren auf dem Mittelmeer, um die Auswirkungen der globalen Erwärmung zu studieren.
“Das Ziel der Expedition ist es, ozeanographische eine Plattform für die Beobachtung und Experimente in den Bereichen Erkundung von hoher ökologischer Bedeutung zu bieten”, sagte Christian Sardet, Director of Research.

DEUTSCH (GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Tunisie: l’expédition Tara océans en escale à Bizerte
TUNIS (AFP) – 16.10.2009 10:28
Tara-océans, un navire d’expédition scientifique internationale a jeté l’ancre au port de Bizerte (nord de la Tunisie), escale méditerranéenne dans un périple de 150.000 km sur trois ans pour étudier l’impact du réchauffement climatique.
“L’objectif de cette expédition océanographique est de proposer une plate-forme d’observation et d’expérimentation en explorant des zones de haute importance écologique”, a rappelé Christian Sardet, directeur des recherches.

Il s’agit aussi de “renforcer la conscience environnementale et les connaissances scientifiques du grand public et des enfants”, a ajouté M. Sardet s’adressant à la presse lors d’une escale de trois jours au port de Bizerte (60 km de Tunis), à partir de jeudi.
A chaque arrêt, l’équipage du Tara a pour mission de prélever des milliers échantillons (eau, algues, plancton, déchets) qui sont stockés sur le bateau avant d’être envoyés dans 50 laboratoires, a-t-il expliqué.
Parti le 5 septembre de Lorient (France), le bateau de 36 mètres ralliera 50 pays pour explorer les mers et les océans du globe afin d’étudier l’impact du réchauffement climatique sur les micro-organismes marins.
Quelque 200 scientifiques participent à l’opération, embarquant à tour de rôle par groupes.
Organisée par le Fonds Tara et un consortium scientifique international, Tara-océans navigue sous les auspices du Programme des Nations unies pour l’environnement (Pnue).
Selon son capitaine, le Tara doit appareiller samedi pour Naples (Italie) avant de poursuivre, jusqu’à Beyrouth, sa traversée de la Méditerranée en treize escales sur les rives nord et sud du bassin.
Conçue comme “un engagement pour l’environnement”, la mission océanographique devrait s’achever en septembre 2012 à New York avant le retour du voilier à Lorient.
© 2009 AFP

Tunesien: die Expedition Tara Oceans in Bizerte abgekommen
TUNIS (AFP) – 16.10.2009 10:28
Tara-Oceans, ein Schiff der internationalen wissenschaftlichen Expedition, ist im Hafen von Bizerte verankert (Nord-Tunesien), als Zwischenstopp auf einer Reise von 150.000 km in mehr als drei Jahren auf dem Mittelmeer, um die Auswirkungen der globalen Erwärmung zu studieren.
“Das Ziel der Expedition ist es, ozeanographische eine Plattform für die Beobachtung und Experimente in den Bereichen Erkundung von hoher ökologischer Bedeutung zu bieten”, sagte Christian Sardet, Director of Research.

Es ist auch “die Stärkung des Umweltbewusstseins und der wissenschaftlichen Erkenntnisse der breiten Öffentlichkeit und Kinder”, sagte Sardet Bewältigung der Presse bei einem Halt von drei Tagen im Hafen von Bizerte (60 km Tunis), ab Donnerstag.
An jeder Haltestelle, die Besatzung der Mission Tara ist es, Tausende von Proben sammeln (Wasser, Algen, Plankton, Abfall), die auf dem Boot vor dem Senden an 50 Laboratorien gespeichert werden, sagte er.
Party 5. September Lorient (Frankreich), das Schiff 36 Meter Rallye 50 Ländern der Meere und Ozeane der Erde zu erforschen, um die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf die marinen Mikroorganismen zu studieren.
Rund 200 Wissenschaftler, die an der Operation, die Durchführung der Reihe nach von Gruppen.
Organisiert von Tara Fonds und ein Konsortium von internationalen wissenschaftlichen, Tara-Ozean segeln unter der Schirmherrschaft des UN-Umweltprogramms (UNEP).
Nach seinen Kapitän, Tara muss nach Neapel (Italien) Samstag, bevor er nach Beirut fahren, überquert das Mittelmeer in dreizehn Stationen auf der nördlichen und südlichen Becken.
Konzipiert als “ein Engagement für die Umwelt”, der Auftrag sollte in der Ozeanographie im Ende September 2012 in New York, bevor er das Boot nach Lorient.
© 2009 AFP

Leave a Reply