UNBEFRISTETER BÄCKERSTREIK im SENEGAL – grève des boulangers à Dakar

Senegal: Brotmangel infolge eines Streiks von Bäckern in Dakar
DAKAR (AFP) – 2010.10.25 00.48
Die Bäcker von Dakar Montag begannen einen unbefristeten Streik, um vom Staat zu verlangen, die steigenden Preise von importiertem Weizen auf das Brot umzulegen. “Wir sind im Streik. Wir haben die Produktion gestoppt, weil wir nicht weiter mit Verlust arbeiten können”, sagte der AFP der Präsident der Nationalen Vereinigung der Bäcker Senegals (FNBS).
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Sénégal: pénurie de pain en raison d’une grève des boulangers à Dakar
DAKAR (AFP) – 25.10.2010 12:48
Les boulangers de Dakar ont entamé lundi une grève illimitée pour réclamer à l’Etat de répercuter la hausse du prix de la farine de blé importée sur celui du pain, introuvable dans plusieurs quartiers de la capitale.
“Nous sommes en grève illimitée. Nous avons arrêté la production parce que nous ne pouvons pas continuer de travailler à perte”, a déclaré à l’AFP le président de la Fédération nationale des boulangers du Sénégal (FNBS).

Un homme vend du pain dans une rue de Dakar, le 22 novembre 2007
Foto (c) AFP: Ein Mann verkauft Brot in den Straßen von Dakar, 22. November 2007
Un homme vend du pain dans une rue de Dakar, le 22 novembre 2007

“Le prix du sac de farine (de blé importé) est passé de 14.000 FCFA (21,3 euros) à 20.600 (31,4 euros) depuis septembre. Nous ne comprenons pas pourquoi le prix (de la baguette de 210 grammes) de pain doit rester à 150 FCFA (0,22 euros) et non pas passer à 175 FCFA (0,26 euros)”, a ajouté M. Gaye.
Au Sénégal, le prix du pain est fixé par le ministère du Commerce.
Selon la FNBS, “plus de 80 boulangeries ont fermé à Dakar en un mois”. “Nous nous demandons s’il n’y pas une opération de démantèlement des boulangeries”, s’est interrogé M. Gaye.
A cause de cette grève des boulangers, le pain, très prisé des Sénégalais qui en font une grosse consommation, était introuvable lundi matin dans de nombreux quartiers de Dakar, la banlieue notamment, selon des témoins.
Dans le centre-ville, une grande affluence s’était formée au niveau d’une boulangerie réputée où le pain était disponible.
“Personne ne nous a encore appelés pour des négociations”, a dit M. Gaye.
Les autorités du ministère du Commerce n’étaient pas immédiatement joignables.
© 2010 AFP

Senegal: Brotmangel infolge eines Streiks von Bäckern in Dakar
DAKAR (AFP) – 2010.10.25 00.48
Die Bäcker von Dakar Montag begannen einen unbefristeten Streik, um vom Staat zu verlangen, die steigenden Preise von importierten Weizen auf das Brot umzulegen.
“Wir sind im Streik. Wir haben die Produktion gestoppt, weil wir nicht weiter mit Verlust arbeiten können”, sagte der AFP der Präsident der Nationalen Vereinigung der Bäcker Senegals (FNBS).

“Der Preis für einen Sack Mehl (Weizen importiert) stieg von 14.000 CFA-Francs (21,3 Euro) auf 20.600 (31,4 Euro) seit September. Wir verstehen nicht, warum der Preis (Stange 210 Gramm) Brot muss bei 150 FCFA (0,22 Euro) bleiben und nicht auf 175 FCFA (0,26 Euro) gehen kann”, sagte Gaye.
Im Senegal ist der Preis für Brot durch das Ministerium für Handel eingefroren.
Nach FNBS, “mehr als 80 Bäckereien haben in Dakar innerhaln von einem Monat geschlossen.” “Wir fragen uns, ob es nicht eine Operation ist, um Bäckereien abzubauen”, fragte Herr Gaye.
Wegen des Streiks der Bäcker, Brot, sehr beliebt bei den Senegalesen, die davon starke Nutzung machen, fand man nicht mehr gestern Abend in vielen Bereichen von Dakar, einschließlich der Vorstädte, nach Zeugen.
In der Innenstadt war eine große Menschenmenge in einer Bäckerei, wo Brot als verfügbar gemeldet wurde.
“Niemand hat uns bisher für die Verhandlungen gerufen”, sagte Gaye.
Beamte des Ministeriums für Handel waren nicht sofort erreichbar.
© 2010 AFP

Leave a Reply